LIDL Schweiz

Informationskampagne Lidl Schweiz - Mitarbeitende im Zentrum
Lidl Schweiz setzt die Werbekampagne "Lidl Schweiz - da steckt richtig viel Schweiz drin" fort

Weinfelden (ots) - Ab dem 12. August 2013 sind drei weitere Werbespots im Schweizer Fernsehen zu sehen. Im Zentrum der neuen Spots stehen die Mitarbeitenden.

Im September 2012 lancierte Lidl Schweiz mittels diverser TV- und Radio-Spots, Print-Anzeigen und Online-Aktivitäten eine Kommunikationsoffensive unter dem Motto "Lidl Schweiz - da steckt richtig viel Schweiz drin". Die Kampagne soll den Konsumentinnen und Konsumenten ein Bild der Angebotsbreite, der nationalen Herkunft, der Qualität und dem Nachhaltigkeitsaspekt einer Vielzahl von Produkten vermitteln.

Lidl Schweiz: ein attraktiver Arbeitgeber

In den vergangenen Jahren hat Lidl Schweiz das Filialnetz kontinuierlich ausgebaut und bis heute 89 Filialen eröffnet. Insgesamt arbeiten aktuell über 2'300 Mitarbeitende im Unternehmen. Mit der andauernden Expansion werden jedes Jahr weitere Arbeitsplätze in der ganzen Schweiz geschaffen. Die Mitarbeitenden sind ein wesentliches Element für die erfolgreiche Weiterentwicklung von Lidl Schweiz. Die Informationskampagne wird diesem Punkt gerecht. Anstelle der bekannten Lidl-Botschafter René Schudel und Chrigu Stucki kommen dieses Mal die Mitarbeitenden zu Wort und erzählen aus ihrem Alltag bei Lidl Schweiz.

Authentische Umsetzung

In den neuen Spots sind alle Hauptprotagonisten und die meisten Statisten eigene Mitarbeitende. Um eine Rolle in einem Werbespot zu ergattern, konnten sich alle Mitarbeitenden bewerben. Im Februar 2013 fand in Zürich ein entsprechendes Casting statt. "Wir freuen uns, dass unsere Mitarbeitenden auch bei den neuen Spots unserer Kampagne "Lidl Schweiz - da steckt richtig viel Schweiz drin" mitwirkten und mit ihrem persönlichen Engagement zum tollen Ergebnis beigetragen haben", so Raphael Werner, Werbeleiter von Lidl Schweiz. So plötzlich vor der Kamera zu stehen war für die Mitarbeitenden eine grosse Überraschung und zugleich eine enorme Herausforderung: "Für mich war es eine einmalige Chance Schauspielluft zu schnuppern. Es war eine tolle Erfahrung und hat richtig viel Spass gemacht", sagt C. Milz, Produkt-managerin bei Lidl Schweiz. "Ich bin froh, diese einzigartige Gelegenheit bekommen zu haben, einmal vor der Kamera zu stehen - ein unbeschreibliches Gefühl", meint A. Wyrsch, Lidl-Filialmitarbeiterin in Küssnacht a.R. "Das Team war einfach klasse. Es war ausserdem spannend zu sehen, welche Anstrengung hinter einem solchen Spot steckt", so D. Würms, Lidl-Filialmitarbeiter in Weinfelden.

Realisiert wurden die TV-Spots zusammen mit der Küsnachter Kreativagentur Unikat und der Film-produktion Manifesto Films aus Zürich.

Über Lidl Schweiz

Lidl Schweiz verfügt mit rund 90 Filialen über eine zunehmend dichte Präsenz im Schweizer Markt. Die Expansion in der Schweiz wird seit dem Markteintritt in 2009 kontinuierlich fortgesetzt. Ende Juni 2013 arbeiteten gut 2'300 Mitarbeitende bei Lidl - täglich kommen neue dazu. Lidl Schweiz bietet ein reichhaltiges Sortiment mit über 1'700 verschiedenen Artikel des täglichen Bedarfs. Qualität und Frische von zahlreichen Schweizer Produkten zeichnen das Angebot von Lidl aus. Lidl orientiert sich am Grundprinzip der Einfachheit. Einkauf und Verkauf sind darauf ausgerichtet, den Kunden die Artikel des täglichen Lebens in bester Qualität zu einem guten Preis anzubieten. Kurze Entscheidungswege sowie einfache und effiziente Arbeitsabläufe sichern den Erfolg und garantieren Nachhaltigkeit. So verzichtet das Unternehmen beispielsweise bewusst auf nutzlose Umverpackungen oder einen unnötigen Aufwand beim Einräumen der Produkte ins Regal und der Präsentation der Produkte in den auf Funktionalität ausgerichteten Filialen. Dies ermöglicht den Kunden eine schnelle und einfache Orientierung.

Kontakt:

Cheryl Zwicker
Lidl Schweiz
Dunantstrasse 14
8570 Weinfelden
Tel.: +41 (0)71 627 82 00
E-Mail: media@lidl.ch
www.lidl.ch / www.facebook.com/lidlch


Weitere Meldungen: LIDL Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: