LIDL Schweiz

Lidl setzt ein deutliches Preissignal am Schweizer Markt

Weinfelden (ots) - Lidl Schweiz setzt am Montag, 15. November, seine Preissenkungsrunden fort und unterstreicht damit seine Position als Motor für Preissenkungen. Zum vierten Mal in Folge sinken die Preise für meist verkaufte Produkte deutlich. Diesmal sind es zum Beispiel Rapsöl, Hinterschinken oder Danone Activia Joghurts. Damit hat Lidl im Jahr 2010 über 400 Artikel des insgesamt ca. 1'800 Artikel umfassenden Sortiments dauerhaft im Preis gesenkt. Die Dauerpreissenkungen ergänzen die attraktiven Wochenaktionen von Lidl. Mit der aktuellen Preissenkungsrunde zeigt Lidl Schweiz, dass dauerhafte Preissenkungen auf wichtige Artikel des täglichen Bedarfs in der Schweiz möglich sind. So kostet beispielweise ein Liter Rapsöl noch 3.79 Franken anstatt 3.99 Franken. Tiefgekühlter Alaska Seelachs paniert (MSC-zertifiziert, 800g) kostet ab Montag statt 7.99 Franken noch 7.49 Franken und das Deospray (150 ml) von "Fa" gibt es für 4.99 Franken anstatt 5.29 Franken. Geschäftsleitungsvorsitzender Andreas Pohl: "Lidl bietet seinen Kunden damit bei häufig gekauften Artikel des täglichen Bedarfs Tiefstpreise, die das Portemonnaie der Kunden schonen. Weil der Kunde bei uns im Fokus steht, bringen wir mit unserer Preisoffensive Bewegung in den Schweizer Markt. Diese Form der Kundenorientierung werden wir weiter verfolgen." ots Originaltext: LIDL Schweiz Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Paloma Martino Medienverantwortliche Lidl Schweiz E-Mail: media@lidl.ch Tel.: +41/71/627'82'00

Das könnte Sie auch interessieren: