DVB Bank SE

EANS-News: CEO der DVB Bank erwartet zunehmende Bedeutung chinesischer Banken bei Transportfinanzierungen weltweit

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Unternehmen

Frankfurt am Main (euro adhoc) - Bei einer heutigen Pressekonferenz in Peking äußerte sich Wolfgang F. Driese, der Vorstandsvorsitzende der DVB Bank SE, nachdrücklich optimistisch zur künftigen Rolle Chinas in der Weltwirtschaft wie auch in der globalen Verkehrsfinanzierung.

Laut Driese hat sich China "während der jüngsten Wirtschaftskrise bereits als neue wirtschaftliche Großmacht der Zukunft" positioniert: "Mit seinem Konjunkturprogramm hat China einen entscheidenden Beitrag zur Abwendung einer langfristigen weltweiten Rezession geleistet. Ein großer Teil der konjunkturellen Stützungsmaßnahmen war auf den Transportsektor gerichtet - alle Investitionen in diesem Bereich bilden die Grundlage für das weitere chinesische Wirtschaftswachstum."

Driese weiter: "Der Transportsektor ist stets ein entscheidender Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg von Volkswirtschaften gewesen. Im Laufe der nächsten Jahre wird sich eine wachsende Anzahl chinesischer Transportunternehmen sehr rasch zu 'Global Players' entwickeln. Angesichts der Wachstumsdynamik der chinesischen Schiffsbauindustrie, des Luft- und Raumfahrtsektors und der Bahnausrüstungsbranche ist von wachsendem Finanzierungsbedarf für Transportmittel auszugehen. Vor dem Hintergrund der weltweiten Finanzmarktkrise haben sich jedoch zahlreiche Banken aus der Verkehrsfinanzierung zurückgezogen oder ihre Engagements zurückgefahren. Zudem kam der Markt für syndizierte Kredite aufgrund des erheblichen Vertrauensverlustes unter Banken zum Erliegen. Jetzt, da die Weltwirtschaft wieder wächst, brauchen wir eine Wiederbelebung bei globalen Syndizierungen. Eine Reihe westlicher Institute, die vor der Krise im Markt aktiv waren, dürften jedoch nicht zurückkehren - somit sehe ich hier gute Geschäftschancen für chinesische Banken. Ich bin davon überzeugt, dass chinesische Kreditinstitute bei globalen Syndizierungen an Bedeutung gewinnen werden."

Die DVB steht chinesischen Unternehmen seit vielen Jahren bei Finanzierungslösungen für Transportmittel zur Seite. So finanzierte die Bank bereits 2002 für Hainan Airlines die erste von mehreren Boeing B767-300ER Flugzeugen über einen Bankkredit. Diese bahnbrechende Transaktion war die erste besicherte kommerzielle Flugzeugfinanzierung für eine private chinesische Fluggesellschaft im internationalen Luftfahrtfinanzierungsgeschäft. 2006 konnte die DVB mit einer verwalteten Sale-and-Leaseback-Struktur für insgesamt 400.000 Container eine Schlüsseltransaktion abschließen. Verkäufer des Portfolios im Gesamtwert von 869 Mio USD war die Florens Container Inc., eine Tochtergesellschaft von Cosco Pacific, die das Portfolio auch verwaltete. Jüngst finanzierte die DVB ein gemischtes Portfolio von Narrowbody-Passagierflugzeugen neuerer Generation von Boeing und Airbus für die ICBC Financial Leasing (ICBCFL), eine 100%-ige Tochtergesellschaft der Industrial and Commercial Bank of China (ICBC). Dieser Kredit mit einer Laufzeit von fünf Jahren ist die erste Finanzierung eines Leasingportfolios der ICBC durch eine internationale Drittbank; die Transaktion ist ein Meilenstein in der Geschäftsbeziehung zwischen DVB und ICBCFL. Darüber hinaus strukturierte die DVB weitere wichtige Finanzierungstransaktionen, unter anderem für Dragon Aviation Leasing, North China Shipping Holdings und Yangtze River Express.

Redaktionshinweis: Die DVB Bank SE, mit Sitz in Frankfurt am Main, ist der führende Spezialist im internationalen Transport Finance-Geschäft. Die Bank bietet ihren Kunden integrierte Finanz- und Beratungsdienstleistungen in den Segmenten Shipping, Aviation und Land Transport an. Die DVB ist an den Standorten Frankfurt am Main, Hamburg, London, Cardiff, Rotterdam, Bergen/Oslo, Piräus, Zürich, Singapur, Tokio, New York und Curaçao vertreten. Die Aktien der DVB Bank SE sind an der Frankfurter Börse notiert (ISIN: DE0008045501).

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Rückfragehinweis: Prof. Dr. Borislav Bjelicic DVB Bank SE, Group Corporate Communications Platz der Republik 6, 60325 Frankfurt am Main Telefon (0 69) 9750 4390, Fax (0 69) 9750 4333 borislav.bjelicic@dvbbank.com, www.dvbbank.com

Branche: Banken
ISIN:      DE0008045501
WKN:        804550
Börsen:  Stuttgart / Freiverkehr
              Düsseldorf / Freiverkehr
              Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard



Weitere Meldungen: DVB Bank SE

Das könnte Sie auch interessieren: