DVB Bank SE

EANS-News: DVB Bank SE platziert ihren ersten öffentlichen Schiffspfandbrief mit Aa3-Rating

-------------------------------------------------------------------------------- Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Unternehmen Frankfurt am Main (euro adhoc) - Auf gute Nachfrage stieß die erste Schiffspfandbriefemission der DVB Bank SE, die am 24. November 2010 von der DVB zur Zeichnung angeboten wurde. Diese wurde von der DZ BANK und der Deutschen Bank als Joint-Lead an den Markt gebracht. Hierzu sagt Wolfgang F. Driese, Vorsitzender des Vorstands der DVB: "Wir sind über das breitgefächerte Investoreninteresse an diesem für die DVB neuen Refinanzierungsinstrument erfreut. Durch den Schiffspfandbrief verbreitern wir unsere Investorenbasis. Dies stärkt unsere Position als weltweit agierender, einzigartiger Spezialist für Finanzierungen von Verkehrsmitteln in der Seeschifffahrt, im Luftverkehr sowie auf Schiene und Straße." Das Volumen der Emission beträgt 250 Mio EUR. Das Orderbuch konnte am 25. November 2010 geschlossen werden und war mit 56 Einzelorders breit diversifiziert. 90 % des Emissionsvolumens wurde in Deutschland und das übrige Volumen in Österreich und Luxemburg platziert. Bei den Investoren handelt es sich ausschließlich um Banken. Der Kupon liegt bei 2,25 % bei einer dreijährigen Laufzeit. Der Preis der Emission wurde mit einem Emissionskurs von 99,702 % festgesetzt. Das entspricht einem Spread von 50 Basispunkten über Swap-Mitte. Zur Besicherung des Schiffspfandbriefs wurde ein Deckungsstock bestehend aus geeigneten Schiffsdarlehen gebildet, der sich auf ein Volumen von rund 1,0 Mrd USD beläuft. Er stellt einen Ausschnitt des gesamten Schiffsfinanzierungsportfolios der DVB dar und enthält 21 % Produktentanker, 18 % Bulkschiffe, 18 % Rohöltanker, 15 % Containerschiffe etc. Der Schiffspfandbrief der DVB unterliegt dem hohen Sicherheitsstandard des deutschen Pfandbriefgesetzes. Der emittierte Schiffspfandbrief wurde von der Ratingagentur Moody`s Investors Service bei Aa3 eingestuft. Weitere Informationen zum ersten Schiffspfandbrief der DVB finden Sie unter www.dvbbank.com > Investor Relations > Refinanzierung > Pfandbriefinformation > Pressemitteilungen. Redaktionshinweis: Die DVB Bank SE, mit Sitz in Frankfurt am Main, ist der führende Spezialist im internationalen Transport Finance-Geschäft. Die Bank bietet ihren Kunden integrierte Finanz- und Beratungsdienstleistungen in den Segmenten Shipping Finance, Aviation Finance und Land Transport Finance an. Die DVB ist an den Standorten Frankfurt am Main, Hamburg, London, Cardiff, Rotterdam, Bergen/Oslo, Piräus, Zürich, Singapur, Tokio, New York und Curaçao vertreten. Die Aktien der DVB Bank SE sind an der Frankfurter Börse notiert (ISIN: DE0008045501). Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Boris Siegers, Head of Group Treasury Telefon (0 69) 97 50 46 16 boris.siegers@dvbbank.com Elisabeth Winter, Manager Investor Relations Telefon (0 69) 97 50 43 29 elisabeth.winter@dvbbank.com Branche: Banken ISIN: DE0008045501 WKN: 804550 Börsen: Stuttgart / Freiverkehr Düsseldorf / Freiverkehr Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard

Das könnte Sie auch interessieren: