Management Engineers GmbH & Co. KG

MANAGEMENT ENGINEERS zählen zur Gruppe der Marktführer für Restrukturierungs- und Sanierungsberatung

    Düsseldorf (ots) -

    Hohe Reputation und überlegenes Kompetenzprofil führten 2008 zu     31 Prozent Umsatzsteigerung. 2009 ist ein weiterer Ausbau     internationaler Aktivitäten mit Markteintritt in Spanien     vorgesehen

    Die Unternehmensberatung MANAGEMENT ENGINEERS [ME] ist im Geschäftsjahr 2008 erneut signifikant stärker gewachsen als der Gesamtmarkt für Strategie- und Prozessberatung. Der ME-Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um weitere 31 Prozent auf nunmehr 89 Millionen EURO. Knapp ein Viertel des ME-Honorarvolumens resultiert mittlerweile aus Beratungsprojekten außerhalb Deutschlands. Die seit Jahren zweistelligen Zuwächse spiegeln sich auch im personellen Ausbau wider: Allein 2008 wurden 40 neue Berater (Ingenieure, Naturwissenschaftler und Kaufleute) eingestellt. Damit sind die Weichen für weiteres Wachstum im In- und Ausland gestellt. Nach beachtlichen Markteintrittserfolgen in China und den USA treiben ME nun mit der Eröffnung eines Büros in Spanien auch die Internationalisierung in Europa voran.

    Zur Entwicklung von ME im abgelaufenen Geschäftsjahr erklärt der Sprecher der Geschäftsführung, Hans-Ulrich Stamer: "Wir konnten einen Auftragseingang verbuchen, der ungeachtet der starken konjunkturellen Abkühlung im Jahresverlauf weit über unserer ambitionierten Planung lag. Gerade bei komplexen Konstellationen in Krisenzeiten erwarten Klienten von ihrem Berater eine Lotsenfunktion, die praktische Erfahrung, fundiertes Branchen-Know-how und hohe Umsetzungskompetenz voraussetzt. Diese Qualifikationsmerkmale werden uns ganz offensichtlich in hohem Maße zuerkannt. Hinzu kommt, dass wir im Zuge unserer Internationalisierung vermehrt multinationale Teams einsetzen, die interdisziplinäres Wissen mit interkulturellem Denken verbinden. So erzielen wir ein Optimum an Kreativität und Innovation für effektive Problemlösungen."

    WGMB platziert ME unter die Top-Berater

    Zu einer besonderen Stärke von ME haben sich auch die Beratungsfelder Restrukturierung und Sanierung entwickelt. Dies belegt eine Untersuchung der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB), die in Kürze veröffentlicht wird. Demnach zählen Entscheidungsträger der deutschen Wirtschaft ME zur Gruppe der Marktführer für Restrukturierungs- und Sanierungsberatung.

    Der Geschäftsführer des Bonner Instituts, Professor Dr. Dietmar Fink, bemerkt hierzu: "Dass sich MANAGEMENT ENGINEERS - ein bislang auf das Operations-Management fokussiertes Beratungsunternehmen - für Restrukturierungs- und Sanierungsaufgaben besonders empfehlen, überrascht nur auf den ersten Blick: Die Düsseldorfer überzeugen schon seit Jahrzehnten mit Seniorität, Erfahrung und Umsetzungsstärke. Wer bei ME als Berater einsteigt, hat in der Regel schon eine erste Karriere in der Industrie absolviert. ME-Berater bieten folglich nicht nur akademisches Wissen, sondern auch viel praktisches Know-how - also eine Kombination, die der Markt gerade in kritischen Zeiten verstärkt nachfragt und goutiert."

    Hohes Ansehen auch bei Wettbewerbern und Multiplikatoren

    Auch innerhalb der Beraterbranche konnten ME ihre Reputation weiter erhöhen: Die LÜNENDONK-Studie 2008 platziert ME in der Kategorie "Wichtigste Wettbewerber" auf Rang sechs im deutschen Markt. 15 Prozent ihrer direkten Wettbewerber, so die Studie, zählen MANAGEMENT ENGINEERS zu "ihren drei wichtigsten Wettbewerbern". Ein Jahr zuvor waren es noch 2 Prozent weniger.

    Zuletzt haben ME mit zwei viel beachteten Publikationen ihr branchenübergreifendes Know-how öffentlich gemacht und ihre Bekanntheit bei Meinungsbildnern und Multiplikatoren in Wirtschaft, Wissenschaft und Politik gesteigert: So erschienen 2008 eine Dokumentation über die Zukunftsszenarien alternativer Energietechnologien mit dem Titel "Klimawandel schafft Wirtschaftsklima" sowie eine Expertise zur "Zukunft der Wasserstoffwirtschaft", die insbesondere auf die Marktchancen brennstoffzellengetriebener Elektrofahrzeuge eingeht.

    Ausbau der internationalen Präsenz

    Die internationale Expansion von ME konzentrierte sich 2008 auf den Ausbau der Aktivitäten in Brasilien und China sowie auf den erfolgreichen Markteintritt in den USA. Hier gelang auf Anhieb eine enge Zusammenarbeit mit etablierten amerikanischen Industrieunternehmen. Ebenfalls auf stabilem Wachstumskurs ist die vom Umsatzvolumen größte ME-Auslandsgesellschaft in Großbritannien. In Kürze werden ME ein neues Office in Madrid eröffnen. Schon seit einigen Jahren ist die Beratung auf dem spanischen Markt aktiv - beispielsweise in den Branchen Automotive, Utilities und Chemie / Life Sciences. Dieses Engagement wird jetzt mit einem schlagkräftigen Team vor Ort verankert und ausgebaut.

    2009: Ein schwieriges Jahr mit dennoch guten Perspektiven für ME

    Als Full-Service-Anbieter konnten ME ihre Beratungsleistungen sehr flexibel den gegen Jahresende 2008 zum Teil sprunghaft geänderten Bedürfnissen ihrer Klienten anpassen: Waren in der ersten Jahreshälfte noch strategische Beratungsleistungen sowie Maßnahmen zur Produkt- und Vertriebsoptimierung stark gefragt, hat sich der Fokus der Klienten mit dem Jahresverlauf deutlich in Richtung Rationalisierung und Kostenreduzierung verschoben. Dementsprechend haben die Beratungsfelder Supply-Chain-Management und Einkauf sowie Lean Production und Prozess-Engineering einen hohen Anteil am aktuellen Auftragseingang.

    Dieser Trend wird sich 2009 fortsetzen. MANAGEMENT ENGINEERS haben folglich wegen ihres Kompetenzprofils auch in einer ökonomisch unwägbaren Gesamtlage gute Entwicklungsperspektiven. Als profunden Marktkennern mit strategischem Weitblick und viel Erfahrung für das kaufmännisch Opportune wie auch für das technisch Mögliche werden ME für das laufende Jahr gegenüber den traditionellen großen Beratungsunternehmen sogar besondere Wettbewerbsvorteile eingeräumt.

    MANAGEMENT ENGINEERS [ME] arbeiten als Strategie- und Prozessberater für namhafte Unternehmen - von global ausgerichteten mittelständischen Firmen bis zu weltweit führenden Konzernen. Seit ihrer Gründung im Jahr 1978 haben sich ME mit inzwischen 175 Beratern, davon 17 Partnern, zu einer der größten Managementberatungen in deutscher Hand entwickelt. Der Umsatz liegt bei 89 Mio. EUR (2008) weltweit. ME sind vor Ort präsent - mit Büros in Europa, Nord- und Südamerika und Asien. Weitere Informationen finden Sie unter www.ManagementEngineers.com .


ots Originaltext: Management Engineers GmbH & Co. KG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Dr. Roland Nolte  |  MANAGEMENT ENGINEERS GmbH + Co. KG  |  
Am Seestern 8  |  40547 Düsseldorf | Tel: +49 (0) 211 5300 170  |
Roland.Nolte@ManagementEngineers.com | www.ManagementEngineers.com



Weitere Meldungen: Management Engineers GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: