boutiq ag

Das Schweizer Animationsstudio boutiq gewinnt internationale Auszeichnung für Unicef Spot

Zürich/Los Angeles (ots) - Mit dem für Unicef konzipierte TV-Spot "Stopp Mädchenbeschneidung" wurde das Zürcher Animationsstudio boutiq und Regisseur Mike Huber zusammen mit Auftraggeber und Produzent Playground bei den 38. internationalen Mobius Awards in der Kategorie TV ausgezeichnet und als einer der sechs Finalisten nominiert. Die seit 1971 vergebenen Mobius Advertising Awards zählen zu den international renommiertesten Kreativwettbewerben. Um die Mobius Awards bewarben sich rund 4'900 Kreative aus über 30 Ländern. Der Preis wurde am 7. Februar in Los Angeles, Kalifornien verliehen. Verantwortlich für den Spot: Regie boutiq: Mike Huber Creative Director: Philipp Zünd Motion Designer: Sebastian Harms Editing Artists: Sebastian Harms, Dani Wyss Composer: Great Garbo Idee/Konzept: Playground AG, Ruedi Isler Weitere Informationen zum Spot: www.boutiq.ch zu Mobius Awards: www.mobiusawards.com zu Unicef: www.unicef.ch Bisherige Auszeichnungen für Unicef Spot "Stopp Mädchenbeschneidung" Edi.07 für Konzept, Drehbuch Shortlist - ADC 2008 1. Preis Kategorie TV - Mobius Advertising Award 2009 Download hochaufgelöster Pressefotos von Unicef "Stopp Mädchenbeschneidung": http://www.boutiq.ch/pressrelease/20090206_unicef_photos.zip Über boutiq boutiq ist eine Produktionsfirma im Bereich Design und Animation. boutiq macht Werbespots, Branded Content und cross-mediale Projekte für namhafte Marken im In- und Ausland. Mit Arbeiten für zahlreiche Agenturen hat sich das Studio zur innovativen Kraft in der Schweizer Werbung etabliert. Ausdruck davon sind verschiedene nationale und internationale Auszeichnungen. ots Originaltext: boutiq ag Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Sandra Monse Tel.: +41/44/251'36'30 E-Mail:smonse@boutiq.ch Internet: www.boutiq.ch

Das könnte Sie auch interessieren: