ADEV Engergiegenossenschaft

1,6 Millionen mehr Aktienkapital für die ADEV Solarstrom AG

    Liestal (ots) - Die ADEV Solarstrom AG mit Sitz in Liestal hat die vierte Kapitalerhöhung mit der Zeichnung von 1,6 Millionen Franken abgeschlossen. 90% des zur Zeichnung frei gegebenen Kapitals wurde gezeichnet. Das Unternehmen erhöht dadurch das bestehende Aktienkapital von 3,6 Millionen Franken auf 5,2 Millionen Franken. An der Aktienzeichnung haben sich 260 bisherige und 120 neue Aktionäre beteiligt. Der Verwaltungsrat zeigt sich erfreut, dass in einem nach wie vor schwierigen schweizerischen Marktumfeld, die Kapitalerhöhung diesen Zuspruch gefunden hat.

    Mit dem Aktienkapital baut, finanziert und betreibt das Unternehmen, das zur ADEV-Gruppe gehört, grosse Solarkraftwerke. Die ADEV Solarstrom AG investiert nur in eigene Solarstromanlagen, deren gewinnbringender Stromabsatz gewährleistet ist. Der Geschäftserfolg der Gesellschaft ist langfristig ausgerichtet. Letztes Jahr erzielte das Unternehmen bei einem Umsatz von knapp 0,5 Mio. Franken einen Reingewinn von 61'000 Franken. Erstmals konnte eine Dividende ausgeschüttet werden. Die Bilanzsituation ist solide bei einer Eigenkapitalquote von über 75%. Im laufenden Jahr können Umsatz und Reingewinn weiter gesteigert werden.

    "Der Aktienkauf ist für Anlegerinnen und Anleger interessant, welche ein ökologieorientiertes und rentables Investment anstreben", meint Geschäftsleiter Eric Nussbaumer. Die Aktie wird ausserbörslich bei der Luzerner Regiobank gehandelt. (Valor 666 893).

    Die nächsten Solarkraftwerke werden in Zürich, Basel und in Konstanz (D) realisiert. Die Investitionen verbinden dank den langfristigen Abnahmeverträgen mit den Energieversorgungsunternehmen die Anforderungen der Investitionssicherheit mit den Kriterien der Nachhaltigkeit.

    Die Rahmenbedingungen für Investitionen in die Photovoltaik-Anwendung (Solarstrom) sind in der Schweiz aber nach wie vor höchst unterschiedlich und sollten durch die Politik noch weiter entwickelt werden. Mit dem neuen Stromversorgungsgesetz will der Bundesrat schweizweit kostendeckende Einspeisetarife für Solarstrom einführen. Bis heute kennt nur der Kanton Basel-Stadt eine verlässliche gesetzliche Regelung. Da die Rahmenbedingungen in Deutschland einiges besser sind, hat die ADEV Solarstrom AG im Oktober 2004 eine 100%ige Tochtergesellschaft in Deutschland eröffnet. Die ADEV Solarstrom AG wird mit dem neuen Kapital auch weitere Investitionsvorhaben in Deutschland realisieren.

ots Originaltext: ADEV Solarstrom AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
ADEV Solarstrom AG
Postfach 550
CH-4410 Liestal
Valor 666 893
ISIN-Nr. CH0006668930

Eric Nussbaumer
Tel.         +41/61/921'94'50
Mobile      +41/79/200'79'06
E-Mail:    eric.nussbaumer@adev.ch
Internet: http://www.adev.ch



Weitere Meldungen: ADEV Engergiegenossenschaft

Das könnte Sie auch interessieren: