Turkcell

Eine bedeutende Auszeichnung aus London für Turkcells Snowdrops-Projekt

Istanbul, November 17 (ots/PRNewswire) - Der führende Kommunikations- und Technologieanbieter Turkcell wurde für das "Snowdrops"-Projekt als Nummer eins in der Kategorie Sozialer Beitrag (Social Contribution) bei den World Communication Awards 2011 (WCA) ausgezeichnet. Im Rahmen dieses Programms werden herausragende Unternehmen in der Kommunikations- und Telekommunikationsbranche ermittelt. Das von Turkcell gemeinsam mit der Association in Support of Contemporary Living erfolgreich gemanagte Snowdrops-Projekt war dieses Jahr zum ersten Mal bei den World Communication Awards, einer der prestigeträchtigsten Veranstaltungen der Telekommunikationsbranche, mit nominiert.

Koray Ozturkler, Chief Corporate Affairs Officer, erklärte: "Wir glauben an das Potenzial unserer Kinder, und dass wir Chancengleichheit durch nachhaltige Bildungsprojekte schaffen, um dieses Potenzial zu realisieren. Bisher wurden 85.000 Turkcell-Stipendien über Snowdrops vergeben. Das Projekt ist das langlebigste der Türkei, deckt das ganze Land von Ost bis West ab und vergibt weiterhin jährlich Stipendien für 10.000 Mädchen. Studien zeigen, dass Snowdrops ganz oben auf der Liste der am anerkanntesten und beliebtesten Sozialverantwortungsprojekte steht. In der Tat geht der Ruf von Snowdrops jetzt über unsere eigenen Grenzen hinaus. Das Projekt wurde von den Vereinten Nationen und vom Global Women's Summit als vorbildlich ausgewählt und wurde jetzt mit einem wohlverdienten, international anerkannten Preis ausgezeichnet. Wir sind sehr glücklich, und sehr stolz darauf."

Ein Ausschuss aus 18 weltbekannten Experten ermittelt die besten Kandidaten in den 18 Kategorien der World Communication Awards. Die Veranstaltung fand dieses Jahr das 13. Mal statt. Die Juroren erklärten, dass sie anhand der Kriterien für die Social-Contribution-Kategorie Projekte bewerteten, die wirksam und nachhaltig sind und messbare Ergebnisse aufweisen, ebenso wie solche, die gemeinnützig sind und zur Förderung von Gesundheits- oder Bildungswesen oder zum Gemeinwohl im Hinblick auf wirtschaftlichen Wohlstand beigetragen haben.

Über das Snowdrops-Projekt

Mit dem Snowdrops-Projekt soll Bildungschancengleichheit für Mädchen geschaffen werden, die ihre Ausbildung aufgrund finanzieller Schwierigkeiten ihrer Familien nicht fortsetzen können. Diesen Mädchen soll eine visionäre Entwicklung und Aufnahme eines Berufs ermöglicht werden. Zum Ende des Studienjahres 2010/11 schlossen 2.040 "Snowdrops" die Oberschule und 283 ein Universitätsstudium ab. Bisher wurden insgesamt 85.000 Stipendien vergeben. Die Universitätsabsolventinnen unter den Snowdrops umfassen unter anderem Ärztinnen, Anwältinnen, Krankenschwestern und Lehrerinnen.

Auch National Geographic wurde auf das Snowdrops-Projekt aufmerksam. Der Sender zeichnete von September 2008 bis April 2009 mit einer 11-köpfigen Crew einen Dokumentarfilm über das Projekt auf. Snowdrops und ihre Familien in Istanbul, Kars, Erzurum und Mardin wurden interviewt. Damit wurde erstmalig in der Türkei ein Sozialverantwortungsprojekt Thema einer Dokumentation des National Geographic Channel.

Im März letzten Jahres wurde Snowdrops auf "Peking+15", einem von den Vereinten Nationen organisierten Forum, als vorbildliches Projekt präsentiert. Anlässlich des vom 5. bis zum 7. Mai dieses Jahres in Istanbul unter Teilnahme von 35 Ministern und 500 Teilnehmern aus aller Welt stattfindenden Global Women's Summit wurde das Projekt ebenfalls vorgestellt.

Über WCA

Die World Communication Awards (WCA) sind eine Einrichtung der Total Telecom und zeichnen seit 1999 Spitzenleistungen weltweiter Telecom-Betreiber aus. http://www.totaltele.com ist ein Haupt-Digitalsender, den monatlich 90.000 Einzelnutzer aus 150 Ländern besuchen. WCA verfolgt das Ziel, Unternehmen und Personen auszuzeichnen, die Innovation und bahnbrechende Produkte für die Branche einführen. WCA ist als angesehenste Auszeichnung der Telekommunikationsbranche bekannt. Faktoren sind hierbei unter anderem die Unabhängigkeit der Organisation, die Teilnahme von weltweiten Unternehmen verschiedener Grösse, und das Aufgreifen von Angelegenheiten, die für die Branche von kritischer Bedeutung sind. An WCAs Galadiner nehmen etwa 500 leitende Geschäftsführer und Führungskräfte aus aller Welt teil. Damit ist die Veranstaltung eine der am besten besuchten in der Telekommunikationsbranche.

ÜBER TURKCELL

Turkcell ist der führende Kommunikations- und Technologieanbieter der Türkei mit 34,4 Millionen Nutzern und einem Marktanteil von etwa 53% am 30. September 2011 (Quelle: Bekanntmachungen des Betreibers vom 30. September 2011). Turkcell ist ein führendes regionales Unternehmen und marktführend in fünf der neun Länder, in denen es aktiv ist und zum 30. September 2011 etwa 63,3 Millionen Nutzer verzeichnete. Das Unternehmen bedient etwa 87% der türkischen Bevölkerung mit dem über 3G- und 99,07% mit dem über 2G-Technologie betriebenen Netzwerk. Als einer der ersten weltweiten Betreiber hat es HSDPA+ eingesetzt und mit der HSPA-Multicarrier-Lösung Geschwindigkeiten von 42,2 Mbps erreicht. Zum 30. September 2011 meldete Turkcell einen Nettoumsatz von 2,5 Milliarden türkische Lira (1,5 Milliarden US-Dollar) und ein Gesamtvermögen von 16,6 Milliarden türkische Lira (9,0 Milliarden US-Dollar). Turkcell ist seit Juli 2000 an der New Yorker und Istanbuler Börse notiert und ist das einzige an der NYSE gehandelte türkische Unternehmen.

Mehr erfahren Sie auf http://www.turkcell.com.tr.

Weitere Informationen erhalten Sie von Turkcell. Nihat Narin, Investor and International Media Relations Tel.: +90-212-313-1244 E-Mail: nihat.narin@turkcell.com.tr investor.relations@turkcell.com.tr http://www.turkcell.com.tr

Bitte klicken Sie auf den folgenden Link, um die aktuellsten Entwicklungen bei Turkcell auf Twitter zu verfolgen.

http://twitter.com/TurkcellNews

Kontakt:

.



Weitere Meldungen: Turkcell

Das könnte Sie auch interessieren: