Auktionshaus Künker, Osnabrück

Gold-Medaille für 141.500 Euro in Berlin versteigert

    Osnabrück (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Eine seltene polnische Goldmedaille von 50 Dukaten aus dem Jahr 1658 hat auf einer bedeutenden Versteigerung von historischen Münzen und Medaillen des Auktionshauses Künker am 5.2.2009 in Berlin einen Verkaufspreis von 141.500 Euro erzielt. Die Goldmedaille zeigt auf der Vorderseite den polnischen König Kasimir und auf der Rückseite die Befreiung der polnischen Stadt Thorn an der Weichsel von der damaligen schwedischen Besatzungsmacht.

    Markt für historische Münzen und Medaillen weiter stark

    Die Auktionen erzielten einen Gesamtverkaufspreis in Höhe von über 4,6 Millionen Euro. Damit übertraf das Endergebnis die Schätzung in Höhe von 2,9 Millionen Euro um mehr als 50 Prozent. Mehr als 250 Saalbieter sowie zahlreiche schriftliche und telefonische Bieter fochten um die besonders seltenen historischen Gepräge.

    Russische Münzen und Medaillen glänzend nachgefragt

    Hohe Nachfrage herrschte bei russischen Münzen und Medaillen aus der Zarenzeit. Hier realisierte Künker mit 521 Einzellosen einen Gesamtverkaufspreis von über 2,3 Millionen Euro. Damit lag dieses Ergebnis um fast 100 Prozent über der Schätzung. Highlight war hier z. B. das sehr seltene Prachtexemplar eines 3-Rubel-Stücks (20 Zloty), geprägt unter Zar Nikolaus I., 1839 in Warschau für Polen, das von einem Schätzpreis von 6.000,- Euro auf einen sagenhaften Verkaufspreis von circa 59.000,- Euro kletterte.

    Das Auktionshaus Künker existiert seit 1971 und ist spezialisiert auf die Versteigerung historischer Münzen und Medaillen. Künker veranstaltet in Deutschland jährlich vier internationale Versteigerungen, eine davon in Berlin am Vorabend der Internationalen Münzmesse World Money Fair sowie drei in Osnabrück (Norddeutschland).


ots Originaltext: Auktionshaus Künker, Osnabrück
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Herausgeber:
Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG.
Gutenbergstraße 23, D-49076 Osnabrück

Ansprechpartner für Pressefragen:
Christina Becker
Tel.: +49 541 96202-52
Fax: + 49 541 96202-22
Anfragen nach Bild- und Textdaten bitte per E-Mail an SPRING
Werbeagentur, Rolandstraße 6, 49078 Osnabrück,
info@spring-werbeagentur.de



Weitere Meldungen: Auktionshaus Künker, Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren: