itemis AG

itemis: Spezialist für modellbasierte Entwicklung eröffnet Schweizer Niederlassung

Einführung neues Konzept "MDO" für Offshore-Projekte in der Schweiz Lünen/Windisch (ots) - itemis, ein führendes IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen mit Spezialisierung auf modellbasierte Softwareentwicklung, gibt die Eröffnung einer neuen Niederlassung in der Schweiz bekannt. Nach Deutschland und Frankreich sollen nun auch im "TECHNOPARK® Aargau" in Windisch, Schweiz, die itemis-Spezialgebiete modellbasierte Softwareentwicklung, domänenspezifische Sprachen und Softwarearchitekturen Einzug halten. Mit Tools wie Eclipse, openArchitectureWare (oAW) und dem Eclipse Modeling Framework wird ein verstärkter Fokus auf die Produktlinienentwicklung schweizerischer Kunden gelegt. Neben dem Zentrum für Informatik (ZFI) und dem Berner Softwarehersteller Puzzle ITC ist nun ein weiteres Eclipse-Mitglied in der Schweiz ansässig. itemis ist Vorstandsmitglied sowie strategisches Mitglied der Eclipse Foundation und arbeitet mit einem Team von acht Entwicklern am Eclipse Modeling Project (EMP). Serano Colameo, Leiter der neuen Niederlassung, blickt seinen neuen Aufgaben erwartungsfroh entgegen: "Wir helfen Kunden, ihre Softwareprodukte kostengünstig, offen und qualitativ hochstehend zu entwickeln. Ausserdem möchten wir natürlich in Themen wie modellbasierter Softwareentwicklung und unseren weiteren Schwerpunkten allumfassend und neutral beraten. Ich bin zuversichtlich, dass itemis mit ihren Produkten und Leistungen auch in der Schweiz Erfolg haben wird!" Die Etablierung der schweizerischen Niederlassung auf dem Markt, die Gewinnung neuer Kunden sowie der Ausbau der Kontakte in Industrie und Finanzwelt sind zunächst die Zielsetzung des Niederlassungsleiters sowie der itemis AG. "Wir konnten schon erste Kunden, insbesondere in der Finanzbranche gewinnen und betreuen diese bei der Einführung und dem Einsatz von Software-Generatoren. Ausserdem führen wir bereits mit mehreren weiteren potentiellen Kunden aussichtsreiche Verhandlungen. Wir haben also einen guten Start in der Schweiz gehabt", erklärt Serano Colameo. Zusätzlich zu dem normalen Portfolio der itemis in den Bereichen modellbasierter Softwareentwicklung und Bau von Werkzeugketten soll mit "Model Driven Offshoring - MDO" ein von itemis neu erarbeitetes Konzept erstmals in der Schweiz umgesetzt werden. Nachdem die Auslagerung von Softwareentwicklungen bei Firmen inzwischen ein alltägliches Phänomen ist, möchte itemis hier ansetzen. Die mit "Offshoring", einhergehenden Herausforderungen bzw. Probleme, wie zum Beispiel Abstimmung zwischen den Teams, erhöhter Dokumentationsbedarf, gesamtheitliches Projektcontrolling und ein sinnvoller Detailierungsgrad der Entwicklungsprozesse, führen oft zum Verfehlen der Kosteneinsparungsziele. itemis bietet daher mit "Model Driven Offshoring - MDO" ihr Expertenwissen für Firmen an, die Offshore-Projekte mit modellbasierter Softwareentwicklung unter Kontrolle halten und somit Kosten und Risiken auf ein Minimum reduzieren möchten. Über itemis itemis ist ein unabhängiges IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen mit Stammsitz in Lünen/Deutschland. Im Jahr 2003 gegründet, kann itemis inzwischen auf eine Vielzahl bundesweiter und internationaler Niederlassungen blicken. Als eines der führenden Unternehmen im Bereich der modellbasierten Softwareentwicklung, überträgt itemis den modernen Ansatz auch auf die Entwicklung eingebetteter Systeme. Die hierfür benötigten Werkzeuge entwickelt die itemis AG unter Open-Source-Lizenz und stellt sie unter dem Dach des Eclipse-Projektes zur Verfügung. Als strategisches Mitglied der Eclipse Foundation, stellt itemis ein Team von acht Entwicklern, das an dem Eclipse Modeling Project (EMP) mitarbeitet und massgeblich an der Entwicklung des Open-Source-Generatorenframeworks openArchitectureWare (oAW) beteiligt ist. Wolfgang Neuhaus, Vorstand der itemis AG, ist zudem Vorstandsmitglied der Foundation. itemis engagiert sich stark in Forschungsprojekten und arbeitet derzeit an mehreren nationalen und internationalen Projekten mit. Als Mitglied diverser Organisationen wie bspw. BITKOM, ARTEMIS und SIG-MDSD unterstützt itemis den Erfahrungsaustausch zwischen Experten, Fach- und Führungskräften. Weitere Informationen zum Unternehmen und zu den aktuellen Forschungsthemen unter www.itemis.ch. ots Originaltext: itemis AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Ansprechpartner: Serano Colameo itemis Schweiz GmbH TECHNOPARK(r) Aargau Dorfstrasse 69 CH-5210 Windisch Telefon: +41/56/442'68'63 Telefax; +41/56/442'68'64 E-Mail:serano.colameo@itemis.ch Internet: www.itemis.ch Pressekontakt: Alin Frädrich saalto Agentur und Redaktion GmbH Rappenstrasse 5 76227 Karlsruhe Tel.: +49/7/21/160-88-78 Fax: +49/7/21/161-09-88 E-Mail:alin@saalto.de Internet: www.saalto.de

Das könnte Sie auch interessieren: