Communication Summit

Einladung Communication Summit - Vorschau: TV-Direktorin tritt am Communication Summit auf

    Zürich (ots) - Dem Fernsehen steht eine technische und inhaltliche Revolution bevor. Web-TV und andere Neuerungen diskutieren TV-Direktorin Ingrid Deltenre und ein hochkarätiges Podium am Communication Summit 2009. Der jährliche Gipfel der Medien- und PR-Branchen findet am 3. Februar an der ETH Zürich statt. Passend zum Thema wird er als Live-Stream im Internet für die interessierte Öffentlichkeit übertragen.

    Die Zeiten, als die ganze Familie vor der Kiste versammelt Gottschalk guckte, sind vorbei. TV wird zum Begleitmedium. Zum individuell und zeitunabhängig konsumierbaren Angebot. Experten sagen: "Web trifft TV: Die Fernsehwelt steht vor der Revolution." Und so lautet auch das Thema des Communication Summit 2009.

    Dieser hochkarätige Anlass - eine Co-Produktion von Zürcher PR-Gesellschaft und Presseverein - lockt jedes Jahr die Vertreter der beiden Branchen ins Auditorium Maximum der ETH Zürich. Am 3. Februar 2009 sind Programm und Podium besonders spannend: Keynote Speech von TV-Direktorin Ingrid Deltenre, Diskussion der TV-Revolution durch Top-Experten, Fragen aus dem Publikum, Networking der PR-Leute und Medienschaffenden. Moderiert wird der Anlass von Reto Lipp vom SF-Wirtschaftsmagazin "Eco".

    Fussball gucken und gleichzeitig chatten, Rechnungen bezahlen und dazu die Lieblingsserie schauen? Kein Problem. Internet-TV machts möglich. Fernsehen und Internet rücken zusammen. Hunderttausende, nutzen neue Angebote wie Zattoo oder Wilmaa.com als Ergänzung zu Kabel oder Satellit. Und YouTube ist unter Jungen populärer als etablierte Sender.

    Welche Konsequenzen hat die technologische Entwicklung für die TV-Sender? Wie verhalten sich die Quoten, wenn Zuschauer ins Internet abwandern? Sind sie angesichts der individuellen TV-Nutzung überhaupt noch zu erheben? Wer liefert künftig Inhalte: traditionelle TV-Anbieter oder neue Firmen? Bieten PR-Agenturen in Zukunft fixfertige Corporate Clips, Interviews und Produktpräsentationen? Wer zahlt für journalistische Inhalte? Lässt sich klassischer TV-Journalismus noch finanzieren? Was darf das Öffentlich-rechtliche im Internet anbieten? Haben die Verleger den Web-TV-Zug verpasst?

    Dazu diskutieren diese Experten des "ComSum" 2009:

    - Ingrid Deltenre, Direktorin Schweizer Fernsehen
    - Hans-Peter Nehmer, Head Corporate Communication Cablecom
    - Beat Knecht, Präsident und CEO von Zattoo
    - Peter Weigelt, Alt-NR, Unternehmer und PR-Berater BR/SPRG
    - Hanspeter Lebrument, Präsident des Verbandes Schweizer Presse  
        und Verleger
    - Prof. Michael Latzer, Leiter Medienwandel & Innovation am
        Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der
        Universität Zürich IPMZ
    - Klaus Kappeler, CEO Goldbach Medien

  Im Publikum finden sich weitere Schweizer TV- und Web-Kapazitäten. Der Summit steht PR-Leuten, Medienschaffenden und Gästen offen. Sie kommen in der Fragerunde zum Zug. Zum Thema passend wird der Communication Summit aber auch live gestreamt. Keynote und Diskussion können auf den Websites zprg.ch und presseverein.ch verfolgt oder auch später noch angesehen werden.

    Dienstag, 3. Februar 2009, 18:00 Uhr, ETH Zürich. Mit Unterstützung u.a. von Cablecom, SV Group, news aktuell schweiz, solutionpark.

    Berufs- und Firmenmitglieder von ZPRG und Impressum gratis, Gäste 50 Franken. Anmeldung erforderlich: info@presseverein.ch (mit Vermerk ComSum und Angabe des Namens sowie Arbeitgeber/Freiberuflich).

    An die Medien: Einladung zur Teilnahme - Medienschaffende, die über den Communication Summit 2009 berichten oder sich informieren möchten, sind willkommen.

    Profi-Bildmaterial ist ab Mittwoch 4.2.2009 erhältlich. Weitere Infos auf: presseverein.ch

ots Originaltext: Communication Summit
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Felix Aeberli
Geschäftsführer Zürcher Presseverein
E-Mail: info@presseverein.ch


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Antworttalon ots.Einladungs-Service

"Web trifft TV: Die Fernsehwelt steht vor der Revolution"

    Datum: Dienstag, 3. Februar 2009
    Zeit:  18:00 Uhr
    Ort:    ETH Zürich

         (      ) Ich nehme gerne teil

         (      ) Ich nehme nicht teil


Name / Vorname:  ..................................................

Medium:                ..................................................

Strasse:              ..................................................

PLZ / Ort:          ..................................................

Telefon:              ..................................................

Fax:                    ..................................................

E-Mail:                ..................................................


Akkreditierung bitte bis Dienstag 3.2.2009 an: Felix Aeberli,
Geschäftsführer Zürcher Presseverein, info@presseverein.ch.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Weitere Meldungen: Communication Summit

Das könnte Sie auch interessieren: