Ferienregion Hohe Salve

Sportliche Highlights in der Ferienregion Hohe Salve - BILD

Sportliche Highlights in der Ferienregion Hohe Salve - BILD

Wörgl (ots) - Kaum eine touristische Region hat so viel Abwechslung zu bieten wie die Ferienregion Hohe Salve. Und das in vielerlei Hinsicht: die Stadt Wörgl als Zentrum des modernen Lebens, im Gegensatz dazu das Kleinod Kelchsau für Ruhesuchende. Die Kitzbüheler Alpen mit seinen Gipfeln für die Mutigen und Konditionsstarken, das Brixental und das Inntal für die Ausdauernden. Genauso abwechslungsreich gestaltet sich das sportliche Angebot für die Naturfreaks.

Zwtl.: Punkte, Sekunden, Meter und Tore voller Spannung

Los geht die Jagd um Punkte, Sekunden und Tore am 17. Mai, da werden die Mädels beim "Cordial Girls Cup" zeigen, was sie fußballerisch drauf haben. Dieses Turnier hat sich seit der Gründung 1998 zu einem der größten Fußball-Junioren-Nachwuchsturniere in Europa entwickelt. Von Freitag, 17. Mai, bis Pfingstmontag, 20. Mai, werden rund 2500 Nachwuchskicker in den Kitzbüheler Alpen erwartet.

Ein Jubiläum gibt es bei der Master Rad Rundfahrt zu feiern, die heuer zum 30. Mal von Itter aus startet. Am 31. Mai werden Teilnehmer aus zehn Nationen zur 75 Kilometer langen Strecke am Fuße der Kitzbüheler Alpen aufbrechen. Für die Zuschauer dieses Radsporthighlights wird vor allem die Anfahrt auf Angerberg und dem Wallfahrtsort Mariastein interessant sein zum Zuschauen.

In Itter startet dann am 2. Juni die Tiroler Meisterschaft im Berglauf und am 9. Juni gar die Österreichische Meisterschaft. Das kleine Dorf hoch über dem Brixental, weithin sichtbar durch das markante Schloss am Taleingang, kann eine lange Tradition im Berglauf vorweisen. Duftende Rosen und traumhaftes Panorama entschädigen für die Läufer für die Anstrengungen auf über 1000 Höhenmetern. Und damit die Zuschauer auch am Ziel anfeuern können, bietet die Salvista-Gondelbahn eine Sonderfahrt zum Ziel bei der Berghütte an. Dort erwartet dann alle ein kulinarisch-musikalisches Highlight.

Speedskaten auf höchstem Niveau heißt es vom 07.-09. Juni in der Wörgler Speedskatearena. Beim bereits 8. Internationalen Speedskate Kriterium und 5. European Cup Cadetes - Juniors - Seniors werden knapp 500 Teilnehmer aus über 22 Nationen um den Sieg kämpfen. Der Europacup ist nach der Europameisterschaft der bedeutendste Wettbewerb in Europa. Die Inline-Speedskating-Mehrkampf-Veranstaltung zählt in der Zwischenzeit zu den größten in Europa.

Am Talboden, stehen am 8. Juni die Hobbytriathleten beim 28. Grenzlandtriathlon im Mittelpunkt des Geschehens. Die Bewerbe Olympische Distanz, Sprint- und Staffeltriathlon werden ausgetragen und dem Ruf der Veranstalter werden auch heuer wieder das ganze Wochenende lang hunderte Sportler Folge leisten. Beim Strandbad von Kirchbichl starten die Schwimmer, bevor sie sich auf das Rad begeben um ihre Runde den Berg hinauf und im Tal schnellstmöglich zu absolvieren. Abschließend dann noch der Laufbewerb, währenddessen die Zuschauer gemütlich am Strandbad oder einem anderen Lokal entlang der Strecke das Geschehen verfolgen können.

Ein ganz besonderes Wochenende rein für die Damen, mit oder ohne Begleiter, bietet das "Dirty und Beautiful" Weekend von 2. bis 4. August. Alle sportlichen Damen und Hobbyradlerinnen, die ihre Fahrtechnik verbessern wollen, erleben berauschende Stunden am Drahtesel und erholsame Entspannung beim Wellnessen. Die Ferienregion Hohe Salve hat dieses einzigartige Wochenende inmitten der Kitzbüheler Alpen in Zusammenarbeit mit der Bike Academy erstellt - denn Strecken, die von den Männern mit Wagemut bezwungen werden, durchfahren die Damen mit Technik und Können - sodass anschließend einem gemeinsamen Bikeweekend nichts mehr im Wege steht.

Das Adlerfest auf der Buchackeralm ist am 25. August die Einladung für alle Wanderer. Der Tiroler Adlerweg führt direkt an Tirols einziger Eis- und Tropfsteinhöhle vorbei und die Wanderer nehmen von der neuen Aussichtsplattform "Adlerhorst" die Eindrücke vom darunter liegenden Inntal und der einzigartigen Bergkulisse mit nach Hause. An diesem Sonntag geht man aber nicht sofort wieder ins Tal hinunter, denn beim Gasthof Buchacker ist ein Frühschoppenfest mit traditioneller Musik und köstlichen Speisen angesagt.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   FERIENREGION HOHE SALVE
   Bahnhofstraße 4a | A-6300 Wörgl
   T: +43 5332 76007 | +43 5332 71680
info@hohe-salve.com | www.hohe-salve.com 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/7764/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0002 2013-04-02/09:00



Weitere Meldungen: Ferienregion Hohe Salve

Das könnte Sie auch interessieren: