Ferienregion Hohe Salve

...thronender Adlerhorst m. großem Einweihungsfest & Tirols einzige Eis- und Tropfsteinhöhle in den Kitzbüheler Alpen

Das Ziel vor Augen, ein anstrengender Aufstieg und ein faszinierendes Bergpanorama, das ist Wandern!

    Wörgl (ots) - Das Ziel vor Augen, ein anstrengender Aufstieg und ein faszinierendes Bergpanorama, das ist Wandern! Ob Kurztrip oder Langstrecke, Genusswandern oder Höhenrausch, ... die einzigartige Bergwelt der Ferienregion Hohe Salve, Teil der Kitzbüheler Alpen, bietet ein wahres Naturerlebnis. In den Orten rund um Tirols schönsten Aussichtsberg, der Hohen Salve (1.829 m), findet jeder das passende Wanderangebot:

    Der Adlerweg, Tirols Wanderweg - Nr. 1 bietet mit seiner Verbindung von Naturerlebnis, Kultur und Geschichte Wandern als ganzheitliches Erlebnis für Alle. In der Ferienregion Hohe Salve streift der Adler mit seinen Schwingen zwei ganz besondere Sehenswürdigkeiten. Zum einen Tirols einzige Eis- und Tropfsteinhöhle auf der Hundalm und zum anderen den neuen Adlerhorst, der am 23. August diesen Jahres mit einem großen Fest eingeweiht wird.

    Hundalm Eis- und Tropfsteinhöhle

    Ein Besuch Tirols einziger Eis- und Tropfsteinhöhle darf bei der Adlerwegwanderung keinesfalls fehlen. Durch die fachkundige Führung von Mitgliedern des Höhlenforschervereins bekommt man einen schönen Einblick in die Geheimnisse der Erdentwicklung und Entstehungsgeschichte dieses so einzigen Naturdenkmales.

    Adlerhorst mit gigantischem Ausblick über das Inntal sowie über die Kitzbüheler Alpen

    Kurz nach dem Besuch der Eishöhle erwandern Sie eine weitere Attraktion. Die zum Thema "Adler" entstandenen Schnitzwerke des letzt jährigen Kunsthandwerkssymposiums in Angerberg & Mariastein können ab heurigen Sommer auf dem herrlichen Buchackeralmgebiet in einem Adlerhorst bewundert werden.

    Dazu lädt der Tourismusverband am 23. August 09 um 11.30 Uhr zur Bergmesse mit Einweihung des Adlerhorsts beim Daxer Kreuz und anschl. Frühschoppenfest beim Gasthof Buchacker. 15 Uhr Greifvogelvorführung von Ernst König. Für Musik und gute Unterhaltung sorgt die Angerberger Tanzlmusig "Der harte Kern"!

    Gehzeit: ca. 3 1/2 Stunden Auf-/Abstieg. Bei jeder Witterung! Pauschalangebot Individual- sowie für Gruppenreisende! http://www.hohe-salve.com/de/grosses-adlerfest-am-230809.html

    Bildmaterial unter: http://www.tourismuspresse.at/redirect.php?hohesalve

    Rückfragehinweis:     Ferienregion Hohe Salve     Bahnhofstraße 4a     A-6300 Wörgl     Tel.: +43 (0)5332 76007     Fax: +43 (0)5332 71680     mailto:info@hohe-salve.com     http://www.hohe-salve.com     http://www.adlerweg.com


ots Originaltext: Ferienregion Hohe Salve
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: Ferienregion Hohe Salve

Das könnte Sie auch interessieren: