ProFibrix B.V.

ProFibrix erhalt staatliches Darlehen in Hohe von bis zu 5 Mio. Euro (ca. 7,4 Mio. USD) zur Unterstutzung der klinischen Entwicklung seines fuhrenden Hamostaseprodukts Fibrocaps(TM)

    Leiden, Niederlande, und Seattle, Washington (ots/PRNewswire) -- ProFibrix B.V., ein fuhrendes, in der Entwicklung innovativer Produkte  fur die Blutstillung und die regenerative Medizin tatiges Unternehmen, gab  heute bekannt, dass SenterNovem, eine Behorde des niederlandischen Wirtschaftsministeriums, dem Unternehmen im Rahmen des neuen Innovationskredit-Programms ein Darlehen in Hohe von bis zu 5 Mio. Euro gewahrt habe, um die weitere klinische Entwicklung seines fuhrenden Hamostaseprodukts Fibrocaps(TM) zu finanzieren.

    Das Darlehen umfasst eine erste Tranche in Hohe von 2,75 Mio. Euro; weiterhin besteht die Moglichkeit, beim Erreichen bestimmter Entwicklungsmeilensteine weitere 2,25 Mio. Euro abzurufen.

    Dr. Jaap Koopman, CEO von ProFibrix, erklarte hierzu: "Vor dem Hintergrund unserer kurzlich erfolgreich abgeschlossenen B-Finanzierungsrunde , die uns einen Erlos von 8 Mio. Euro (ca. 11 Mio. USD) einbrachte, sind wir sehr erfreut, die finanzielle Grundlage von ProFibrix weiter festigen zu konnen. Im Rahmen dieses Sonderprogramms werden Darlehen zugunsten innovativer Projekte mit hohem wirtschaftlichen Potenzial vergeben. In unserem Fall wird das Darlehen zur Finanzierung der weiteren Entwicklung unseres fuhrenden Produkts Fibrocaps in den Phasen II und III eingesetzt."

    Fibrocaps besteht aus einer Mischung zweier essenzieller Blutgerinnungsproteine, namlich Fibrinogen und Thrombin. Das spezielle trockene Pulver zur topischen Gewebeversiegelung kann akute und schwere Blutungen nach Verletzungen bzw. bei Operationen stillen. Fibrocaps weist gegenuber herkommlichen flussigen Gewebeversiegelungen entscheidende Vorteile auf; so ist es sofort einsetzbar, bei Raumtemperatur stabil, hochwirksam und reagiert sehr schnell. Fibrocaps befindet sich derzeit in den Niederlanden in einer klinischen Studie der Phase II, deren Ergebnisse fur Anfang 2010 erwartet werden.

    ProFibrix geht davon aus, in der ersten Jahreshalfte 2010 bei der US-amerikanischen Food and Drug Administration einen IND-Antrag (Investigational New Drug Application) fur Fibrocaps einreichen und im Anschluss eine kombinierte, zulassungsentscheidende Studie der Phase II und III fur verschiedene chirurgische Indikationen durchfuhren zu konnen.

    ProFibrix wird auf der Biotech Showcase vortragen, die in Verbindung mit der Gesundheitskonferenz von JP Morgan am Dienstag, den 12. Januar 2010 um 08:40 Uhr in San Francisco im Saal "Regimental" des Marines' Memorial Club & Hotel, 609 Sutter Street, San Francisco, stattfinden wird.

    Informationen zu ProFibrix  

    ProFibrix (http://www.ProFibrix.com) wurde im Jahre 2004 gegrundet, ist in Leiden in den Niederlanden ansassig und mit einer Niederlassung in Seattle im US-Bundesstaat Washington vertreten. Das Unternehmen nutzt seine Fachkompetenz im Bereich der Fibrinogen-Verfahren, um innovative Produkte fur die Hamostatika- und regenerativen Medizinmarkte zu entwickeln und zu vertreiben. Das humane Fibrinogen spielt bei der Blutgerinnung und Wundheilung eine entscheidende Rolle. ProFibrix wird von einem Team mit umfassender vertrieblicher, klinischer und wissenschaftlicher Erfahrung im Bereich der Hamostase geleitet.

    Informationen zu SenterNovem und zum Innovationskredit-Programm  

    SenterNovem (http://www.senternovem.nl) ist eine Behorde des niederlandischen Wirtschaftsministeriums, die mithilfe unterschiedlicher Finanzierungsinstrumente nachhaltige Entwicklungen und Innovationen fordert. Im Rahmen des Innovationskredit-Programms (Innovatiekrediet) sollen hochriskante, aber wirtschaftlich vielversprechende Entwicklungsprogramme mit einem zinstragenden Darlehen unterstutzt werden, auf dessen Ruckzahlung im Falle des Scheiterns des Projekts verzichtet wird.

ots Originaltext: ProFibrix B.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  ProFibrix B.V., Dr. Jaap Koopman, CEO, Tel.:
+31(0)6-21628475,E-Mail: j.koopman@profibrix.com, ProFibrix Inc., Dr.
med. Jan Ohrstrom,COO, Tel.: +1-2069105404, E-Mail:
j.ohrstrom@profibrix.com



Weitere Meldungen: ProFibrix B.V.

Das könnte Sie auch interessieren: