Cap Cana, S.A.

Weston Funding LLC gibt Kaufangebot gegen Barauszahlung von bis zu 100.000.000 USD an Cap Cana, S.A., in erstrangig besicherten Schuldscheinen zu 9,625 %, fällig 2013, bekannt

    New York (ots/PRNewswire) -

    Weston Funding LLC ("Weston"), ein im US-Bundesstaat Delaware ansässiges Unternehmen, gab heute bekannt, dass es ein Angebot zum Barankauf von bis zu 100.000.000 USD des Gesamtkapitalbetrags von Cap Cana, S.A. in erstrangig besicherten Schuldscheinen zu 9,625 %, fällig 2013 (CUSIPs P20037AA8 (Regulation S Note) und 139094AA4 (144A Note)) ("Schuldscheine"), abgegeben hat. Unterbreitet wird dieses Angebot im Anschluss an das Kaufangebot vom 16. Dezember 2008 ("Übernahmeangebot") und das damit verbundene Begleitschreiben (im Zusammenhang mit dem Übernahmeangebot "Kaufangebot"), in dem die Bedingungen des Kaufangebots noch detaillierter festlegt werden.

    Zum 16. Dezember 2008 betrug der Gesamtkapitalbetrag der im Umlauf befindlichen Schuldscheine 250.000.000 USD. Die 100.000.000 USD der Schuldscheine, die dem Kaufangebot von Weston unterliegen, stellen ungefähr 40 % des Gesamtkapitalbetrags der am 16. Dezember 2008 ausgegebenen und im Umlauf befindlichen Schuldscheine dar. Das Kaufangebot soll, sofern es nicht verlängert wird, bis zum 24. Dezember 2008 um 13:00 Uhr Ortszeit US-Ostküste gültig sein. Nach Erwartungen Westons wird es 334,00 USD pro 1.000,00 USD Kapitalbetrag der Schuldscheine zahlen, die gültig zum Kauf angeboten und angenommen werden und nicht unverzüglich nach Ablauf des Kaufangebots zurückgenommen wurden. Ferner wird Weston die Zinsen, die bis zur für solche Schuldscheine gültigen Fälligkeit (mit Ausnahme des Abrechnungstags) aufgelaufen sind und nicht ausgezahlt wurden, zahlen.

    Weston kann sich dafür entscheiden, sämtliche Schuldscheine entweder nicht zu erwerben bzw. zu erwerben, falls der Gesamtkapitalbetrag der angebotenen und nicht zurückgezogenen Schuldscheine den Betrag von 100.000.000 USD übersteigt. Sollte sich Weston darüber hinaus gegen den Erwerb von über den Kapitalbetrag von 100.000.000 USD hinausgehenden Schuldscheinen entscheiden, wird der im Kaufangebot angenommene Schuldscheinbetrag anteilsmässig berechnet. Das Kaufangebot hängt davon ab, ob Weston gültige Angebote in Höhe von mindestens 50.000.000 USD des Schuldschein-Gesamtkapitalbetrags auf das Barzahlungsangebot erhält. Sollte Weston Angebote unter diesem Betrag erhalten, ist es zum Kauf der Schuldscheine nicht verpflichtet. Ausser wie in dem Kaufangebot dargelegt oder nach den gültigen Gesetzen dürfen die angebotenen Schuldscheine nur vor oder am Ablaufdatum des Kaufangebots zurückgezogen werden. Angebotene Schuldscheine dürfen nicht nach Ablauf des Kaufangebots zurückgezogen werden.

    Ferner wurde Weston von der Geschäftsleitung Cap Canas darüber informiert, dass sein Vorstand zurzeit die Bedingungen für ein Anfang Januar 2009 geplantes Umtauschangebot an die Schuldscheininhaber untersucht, demnach Schuldscheininhaber die Option erhalten würden, ihre Schuldscheine gegen zwei neue Serien von Schuldscheinen umzutauschen. Diese würden sich durch bestimmte andere Eigenschaften auszeichnen und folgende Papiere umfassen: (a) neue erstrangig besicherte Schuldscheine, durch hochwertigere Sicherheiten abgedeckt, welche die vorhandenen Sicherheiten, die derzeit zur Deckung der Schuldscheine dienen, ersetzen würden(der Deckungsgrad würde den derzeitigen, in den Bedingungen der Schuldscheine genannten Grad überschreiten); (b) eine getrennte Serie von Anteilsscheinen an der Liquidationsmasse (Liquidating Trust Certificates) mit einer Fälligkeit zwischen 4 und 4 1/4 Jahren, die einen ungeteilten Anteil an gewissen, derzeit im Besitz von Cap Cana befindlichen Immobilienvermögenswerten darstellen. Die in die Liquidationsmasse fallenden Vermögenswerte würden von einer zu diesem Zweck ernannten Drittpartei, die im Einklang mit einer Verwaltungsvereinbarung agieren würde, verwaltet und verkauft werden. Die bei Verkäufen dieser Vermögenswerte erzielten Erträge würden hauptsächlich zur Abzahlung des ausstehenden Kapitalbetrags der Anteilsscheinen an der Liquidationsmasse verwendet werden, und zwar über einen Zeitraum, der sich schätzungsweise über vier (4) Jahre und drei (3) Monate ausdehnen wird. Das Umtauschangebot wird gleichmässig in neu ausgegebene erstrangig besicherte Schuldscheine und Anteilsscheine an der Liquidationsmasse aufgeteilt. Die erstrangig besicherten Schuldscheine werden in einem Verhältnis von 1,00:1,00 des Nennwerts der Schuldscheine in Umlauf gesetzt, und die Anteilsscheine an der Liquidationsmasse werden in einem Verhältnis von 1,333:1,000 des Nennwerts der umgetauschten Schuldscheine ausgegeben. Derzeit in Betracht gezogen wird, dass Schuldscheininhaber neue Schuldscheine zu einem Gesamtkapitalbetrag (insgesamt unter dem Betrag der neu ausgegebenen Schuldscheinserie) erhalten würden, der zumindest dem Nennwert der Schuldscheine entspricht, die im Rahmen eines von Cap Cana direkt gemachten Umtauschangebots angeboten würden.

    Fragen zum Kaufangebot und zum dazugehörigen Begleitschreiben sowie Anträge auf Abschriften können an Weston Funding LLC unter der Telefonnummer +1-212-888-4560 oder schriftlich an die Adresse 150 East 58th Street, 15th Floor, New York, NY, 10155 gerichtet werden.

    Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf der Schuldscheine oder anderer Wertpapiere dar. Das Barzahlungsangebot zum Kauf der Schuldscheine wird nur nach und in Übereinstimmung mit den Bedingungen des Kaufangebots und des dazugehörigen Begleitschreibens unterbreitet. Weston spricht keine Empfehlungen hinsichtlich dessen aus, ob Inhaber ihre Schuldscheine gemäss des Kaufangebots anbieten sollten. Inhaber müssen ihre eigenen Entscheidungen hinsichtlich dessen fällen, ob sie ihre Schuldscheine sowie in diesem Fall den Nennwert der anzubietenden Schuldscheine anbieten.

    Informationen zu Weston Funding LLC

    Weston Funding LLC ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der The Weston Group LLC (USA).

      Pressekontakt:
      John Liegey
      Weston Funding LLC
      +1-212-888-4560
      Miguel Guerrero
      Cap Cana, S.A
      +1-809-695-5501, Durchwahl 3999

ots Originaltext: Cap Cana, S.A.; Weston Funding LLC
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
John Liegey, Weston Funding, +1-212-888-4560; oder Miguel Guerrero,
Cap Cana, +1-809-695-5501, Durchwahl 3999.



Weitere Meldungen: Cap Cana, S.A.

Das könnte Sie auch interessieren: