Kitzbüheler Alpenrallye

Kitzbüheler Alpenrallye feiert die Jubilare: 50 Jahre Lamborghini, 50 Jahre Porsche 911

Kitzbüheler Alpenrallye feiert die Jubilare: 50 Jahre Lamborghini, 50 Jahre Porsche 911

26. Kitzbüheler Alpenrallye: 5. - 8. Juni 2013

Kitzbühel (ots) - Chrom, Leder und altes Blech auf Alpenpässen und malerischen Berg-straßen. Drei Tage im Frühsommer gehören die Straßen in und um Kitzbühel den Klassikern der Automobilgeschichte: Die Kitzbüheler Alpenrallye schickt von 5. bis 8. Juni 2013 zum 26. Mal rund 200 der schönsten Classic Cars auf große Reise.

Zwei automobilen Jubiläen schenkt die Kitzbüheler Alpenrallye 2013 ihre besondere Aufmerksamkeit: 50 Jahre Sportwagenmarke Lamborghini und 50 Jahre Porsche 911. Ausgewählte Fahrzeuge aus den Museen und Sammlungen der Volkswagen Group werden diese Jubiläen bei der Alpenrallye entsprechend vertreten - neben vielen weiteren Schmuckstücken der Automobilgeschichte im erlesenen Teilnehmerfeld. Auch der zweite Hauptsponsor der Alpenrallye, die Unternehmensgruppe Schaeffler (LuK-INA-FAG), wird wieder mit eigenem Werksteam die Kitzbüheler Alpenrallye bestreiten.

Die Traumkulisse der Tiroler Bergwelt und das einzigartige Flair Kitzbühels macht die Alpenrallye zu einer ganz besonderen Oldtimerrallye, aber auch zum Treffpunkt für viele prominente Teilnehmer aus Rennsport, Showbusiness, Wirtschaft und Sport.

Neu sind die Strecken der Alpenrallye 2013, die heuer ins landschaftlich eindrucksvolle Salzburger Lammertal, an den Fuß des Hochkönigs und in den bayrischen Chiemgau führen. Insgesamt sind es rund 500 Kilometer auf ausgewählten Alpenstraßen, die die 200 Automobilklassiker bis Baujahr 1976 auf den drei Tagesetappen zu bewältigen haben. Abschluss und Höhepunkt wie bei jeder Alpenrallye: die Fahrzeugparade vor Tausenden Zuschauern Samstag (8. Juni) Nachmittag in der Kitzbüheler Innenstadt.

Bewährt ist der Modus mit zwei getrennten Wertungen: Die Alpenrallye-Sport-Trophy (mit GPS-Messung) und die Alpenrallye-Classic-Trophy für Genussfahrer. Dem Gesamtsieger der Bergwertung winkt der prestigeträchtige Sepp-Greger-Bergpokal.

Automobilraritäten aus sieben Jahrzehnten präsentieren sich bei der Alpenrallye den zahlreichen Oldtimerliebhabern: Offene Rennsportwagen der Vorkriegszeit, elegante Coupés, Roadster und Limousinen der Fünfziger und Sechziger Jahre, dazu ausgewählte Raritäten der jüngeren Automobilgeschichte.

Nennungsschluss: 5. April 2013 Teilnehmeranfragen: +43 (0)5356 - 72901 / info@alpenrallye.at / www.alpenrallye.at

Zwtl.: PROGRAMM (Änderungen vorbehalten)

Mittwoch, 5. Juni 13.30-18.00: Fahrzeugabnahme

Donnerstag, 6. Juni 08.00-16.00: Fahrzeugabnahme 15.00: Prolog "Spertental-Runde"

Freitag, 7. Juni ab 07.00: "Hochkönig-Runde"

Samstag, 8. Juni ab 07.00: "Chiemsee-Runde" 15.30: Fahrzeugparade (Innenstadt)

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Albin Ritsch | Pressebetreuung
   Mobil: +43(0)676/6137616 | E-Mail: presse@alpenrallye.at 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/7698/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0006 2013-01-23/10:30

 


Das könnte Sie auch interessieren: