CMPMedica

CMPMedica unterschreibt 5-Jahres-Vertrag mit iSOFT für die Entwicklung von Tools zur Entscheidungsunterstützung, die gleichzeitig wesentliche Arzneimittelinformationen liefern

    London (ots/PRNewswire) - CMPMedica, ein international tätiger Informationsanbieter im Gesundheitswesen und ein Geschäftsbereich der Firma United Business Media Limited, hat ein weltweites Abkommen mit dem Unternehmen iSOFT, einem der grössten Anbieter von IT-Lösungen im Bereich der medizinischen Versorgung, unterzeichnet. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird CMPMedica der Firma iSOFT umfassende evidenzbasierte Medikamenteninformationen zur Verfügung stellen. Die Informationslösung von CMPMedica soll dabei in die vollintegrierte Reihe von Tools zur Entscheidungsunterstützung von iSOFT angepasst werden. Diese Tools helfen Beschäftigten im Gesundheitswesen dabei, "vor Ort" (am so genannten "point of care") Entscheidungen zu fällen und somit bessere Behandlungserfolge zu erzielen.

    CMPMedica ist einer der weltweit führenden Content-Anbieter im Bereich Medikamenteninformationen für Mitarbeiter im Gesundheitswesen ( http://www.cmpmedica.com), mit Marken wie beispielsweise Vidal (http://www.vidal.fr), MIMS (http://www.mims.com), Gelbe Liste Pharmindex (http://www.gelbe-liste.de) und Vademecum (http://www.vademecum.es), die umfassendes Vertrauen geniessen. CMPMedica verfügt in 24 Ländern in ganz Europa und im asiatisch-pazifischen Raum über eine starke lokale Präsenz. Dank seiner globalen Kompetenz und der starken Präsenz vor Ort kann CMPMedica einzigartige Arzneimittel-Informationslösungen anbieten. Grundlegend hierfür ist die Strategie von CMPMedica, die darin besteht, direkt mit medizinischem Fachpersonal und mit den führenden IT-Anbietern der Gesundheitsbranche zusammenzuarbeiten, um die bestmöglichen Tools zur evidenzbasierten Entscheidungsunterstützung zu entwickeln, die dann direkt am Ort der Versorgung eingesetzt werden können. CMPMedica ist deswegen einzigartig, da das Unternehmen international anerkannte Alarm-Tools mit umfassenden, lokal angepassten Produktinformationen kombiniert und diese dann seinen IT-Partnern über eine gemeinsame Schnittstelle zur Verfügung stellt.

    Seit über 40 Jahren entwickelt CMPMedica bereits Arzneimittelinformationssysteme für iSOFT; diese langjährige Geschäftsbeziehung zeugt davon, wie gut die zwei Firmen beim Ausbau ihres jeweiligen Geschäfts in Australien und Asien kooperiert haben. Beide Unternehmen wollen die Geschäftsbeziehung weiter ausgestalten und ihre Tätigkeit dabei auf neue Regionen auf der ganzen Welt ausdehnen, da die Nachfrage nach Tools zur evidenzbasierten Entscheidungsunterstützung weiterhin wächst.

    Anbieter im Gesundheitsbereich erkennen zunehmend, dass ihr medizinisches Fachpersonal umfassende und aktuelle Informationen benötigt, um die therapeutische Entscheidungsfindung zu erleichtern.

    Henry Elkington, CEO von CMPMedica, erklärte hierzu: "Dass wir den Zuschlag für diesen Auftrag erhalten haben, zeigt einmal mehr, dass wir hervorragend auf die Anforderungen eines der dynamischsten international agierenden Anbieter von Lösungen im Gesundheitsbereich eingestellt sind. Unsere Systeme vereinen vertrauenswürdige lokale Daten und die besten derzeit erhältlichen Tools zur Entscheidungsunterstützung. Auf diese Weise ermöglichen wir Lösungen, die von Klinikern begrüsst und geschätzt werden. Darüber hinaus beschleunigen und vereinfachen wir die Installation für die IT-Anbieter, da wir alle Daten über eine gemeinsame Schnittstelle zur Verfügung stellen."

    "Wir sind sehr erfreut, unsere bereits bestehende Kooperation mit iSOFT fortsetzen zu können und freuen uns darauf, das Unternehmen bei seiner Expansion und dem Ausbau seiner Geschäftsbereiche auf der ganzen Welt unterstützen zu können."

    Dr. Michael Dahlweid, Chief Medical Officer von iSOFT, erklärte: "Durch das Abkommen mit CMPMedica wird der Zugang zu den hochentwickelten Wissensdatenbanken von CMPMedica verbessert werden und in Zukunft auch in Echtzeit möglich sein. In Kombination mit den Produkten von iSOFT wird es künftig möglich sein, Kliniker mithilfe dieser Tools zur Entscheidungsunterstützung auf Wechselwirkungen zwischen Medikamenten, Lebensmitteln, Erkrankungen, Allergien des Patienten usw. aufmerksam zu machen. So können wir erreichen, dass die Patientensicherheit in einer Welt, in der Arzneimittel zunehmend komplexer werden, auch weiterhin oberste Priorität hat."

    "Diese neue Dienstleistung wird für eine verbesserte Qualität der in den iSOFT-Produkten enthaltenen Medikamenten-Inhalte sorgen, wodurch unsere Kunden bequemen Zugang zu den aktuellsten Arzneimittel- und Allergieinformationen erhalten. So ist gewährleistet, dass Kliniker bei der Verschreibung von Medikamenten über die allerneuesten und vollintegrierten Arzneimittelinformationen verfügen, was zu einem erhöhten Behandlungserfolg und zu mehr Patientensicherheit beiträgt."

    Redaktionelle Hinweise

    1. Informationen zu CMPMedica

    CMPMedica bietet Informationen und Schulungen für medizinisches Fachpersonal sowie Patienten auf der ganzen Welt. Das Unternehmen verfügt über ein einzigartiges Portfolio an berufsbezogenen Medienprodukten, darunter Zeitungen, Zeitschriften, Arzneimittelverzeichnisse, elektronische Datenbanken, Websites und Veranstaltungen.

    Um weitere Informationen zu erhalten, besuchen Sie bitte die Website http://www.cmpmedica.com.

ots Originaltext: CMPMedica
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner: Presse: Andrew Frangleton, Leiter Healthcare
Informatics, E-Mail: afrangleton@cmpmedica.com, direkte Durchwahl:
+44-207-921-8328; Peter Bancroft, Leiter Unternehmenskommunikation,
E-Mail: communications@ubmgroup.biz, direkte Durchwahl:
+44-207-921-5961



Das könnte Sie auch interessieren: