Arbeitnehmervertreter in den Aufsichtsräten der Deutschen Ring Sachvers.-AG und der Deutscher Ring Lebensvers.-AG

Deutscher Ring Sach- und Lebensversicherung: Bâloise zieht erste Konsequenzen aus den Problemen bei der Zerschlagung der Unternehmensgruppe Deutscher Ring

    Hamburg (ots) - Die Bâloise zieht offenbar erste Konsequenzen aus den großen Problemen bei der Zerschlagung der Unternehmensgruppe Deutscher Ring: Der von der Bâloise erst im November 2008 berufene Vorstand für die Sach- und Lebensversicherung des Deutschen Rings wird umstrukturiert. Vorstandsvorsitzender Dr. Frank Grund muss seine Verantwortung für Marketing und Vertrieb abgeben. In einer Information über die Berufung des neuen Vertriebsvorstands Axel Obermayr schreibt Dr. Grund: "Die aktuelle Situation und die derzeit anstehenden Themen erfordern es jedoch, dass ich mich künftig noch stärker auf meine Kernaufgaben als Vorstandsvorsitzender fokussiere." Offensichtlich ist die Schweizer Bâloise mit den Fortschritten in Deutschland nicht zufrieden und möchte noch vor der Generalversammlung im April die Situation in ihrem wichtigsten Auslandsmarkt wieder in den Griff bekommen.

    Dass große Eile geboten ist, zeigt der Umstand, dass der neue Vertriebsvorstand für die Sach- und Lebensversicherung des Deutschen Rings bereits öffentlich bekannt gegeben wurde bevor der Aufsichtsrat am 6. März 2009 über die Berufung beraten kann. "Damit hat die Bâloise innerhalb weniger Monate zum zweiten Mal Vorstandsberufungen verkündet bevor die Personalie dem Aufsichtsrat vorgelegt wurde", sagt Helga Reichow, Mitglied im Aufsichtsrat der Lebensversicherung. "Die Bâloise tritt das deutsche Aktiengesetz und die Mitbestimmung der ArbeitnehmerInnen nach wie vor mit Füßen!"


ots Originaltext: Arbeitnehmervertreter in den Aufsichtsräten der Deutschen Ring Sachvers.-AG und der Deutscher Ring Lebensvers.-AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Ansprechpartner für die Presse:
Helga Reichow Mitglied im Aufsichtsrat der Lebensversicherung    
Tel.: 040/3599-3016    
mobil: 0173/6964100



Weitere Meldungen: Arbeitnehmervertreter in den Aufsichtsräten der Deutschen Ring Sachvers.-AG und der Deutscher Ring Lebensvers.-AG

Das könnte Sie auch interessieren: