Waterlogic

Waterlogic wird das Trinkwasser auf der COP 15 Klimakonferenz bereitstellen

    London, November 30 (ots/PRNewswire) -

    - Die Veranstalter der Klimakonferenz haben sich für eine flaschenlose Trinkwasserlösung für die Delegierten entschieden

    Um sicherzustellen, dass die Delegierten während der gesamten Konferenz mit sauberem und aufbereitetem Trinkwasser aus einer wirklich nachhaltigen Quelle versorgt werden, haben sich die Veranstalter der COP 15 dazu entschlossen, auf der bevorstehenden Veranstaltung in Kopenhagen die Wasserspender von Waterlogic zu installieren ( http://www.waterlogic.com/viewdoc.asp?co_id=6).

    Um die Multimedia-Pressemitteilung anzusehen, klicken Sie bitte hier:

    http://multivu.prnewswire.com/mnr/prne/waterlogic/39241

    Waterlogic (http://www.waterlogic.com) wurde dazu bestimmt, für alle 19.000 und mehr Delegierten, die auf der Konferenz erwartet werden, das Trinkwasser bereitzustellen. Das Unternehmen wurde gebeten, vierzig seiner Premium Waterlogic 4 (http://www.waterlogic.com/4/) Wasserspender am Veranstaltungsort, dem Bella Center, zu installieren. Mit den Wasserspendern wird sichergestellt sein, dass alle Konferenzteilnehmer Zugang zu einer sauberen Quelle an kalten und sprudelnden Trinkwasser haben, die während der Dauer der Konferenz ihren Durst stillt.

    Im Rahmen ihrer Ziele, nachhaltige Lösungen zu unterstützen und zu fördern, so wie es in der Sustainable Food Initiative (Initiative für nachhaltige Verpflegung) der COP 15 festgehalten ist, haben sich die Veranstalter der Konferenz für die Wasserspender-Standgeräte von Waterlogic entschieden, welche das existierende Leitungswasser am Ausgabepunkt aufbereiten. Im Gegensatz zu anderen Alternativen wie Wasser in Flaschen, welches in der jüngsten Zeit viel kritisiert wurde und negative Presse erhielt, bedeutet die Wahl von Waterlogic Wasserspendern laut den Veranstaltern der COP 15 "eine bedeutenden Vorteil durch Energieersparnis, da die Herstellung, der Transport und die Entsorgung der Wasserflaschen vermieden werden kann".

    Das neu herausgebrachte Wasserspender-Modell Waterlogic 4 ( http://www.waterlogic.com/4/ erreicht dank neuester Technologie ein neues Niveau der Trinkwasseraufbereitung und verbraucht dabei wesentlich weniger Energie als andere Wasserspender dieser Klasse. Dies macht den Wasserspender zu einer umweltfreundlichen Wahl für Trinkwasser. Der Wasserspender wurde als der "neue Standard" in der Branche beschrieben. Es erweitert die bereits vorhandene Auswahl der Wasserspender von Waterlogic, welche alle so konstruiert sind, dass sie möglichst wenig Einfluss auf die Umwelt haben und langfristig nachhaltig bleiben.

    Der Gründer und CEO von Waterlogic, Jeremy Ben-David, erklärte: "Es gibt grosse Synergien bei dem Engagement von Waterlogic auf der COP 15. Es liegt absolut in der Natur unseres Produktes und der Technologie Nachhaltigkeit zu erreichen und überlegene Wasserlösungen bereitzustellen und dabei andere Wasseralternativen zu ersetzen, die in diesen Bereichen nicht die gleichen Ergebnisse erzielen. Wir freuen uns sehr, die Trinkwasseranbieter auf der COP 15 zu sein."

    Waterlogic erfreut sich bereits einer grossen Popularität in der skandinavischen Region und für das dänische Büro (http://www.waterlogic.dk) war es eine natürliche Wahl, als das Unternehmen ausgewählt zu werden, das diese Lösung für die COP 15 bereitstellt.

    Weitere Details können über die Unternehmenswebsite aufgerufen werden unter

    http://www.waterlogic.com.

      Ansprechpartner für die Medien:
      Waterlogic (Weltweites Team)
      Jennifer Prakash
      +44-(0)-1256-400-115
      jennifer@waterlogic.com
      Chris Garner
      +44-(0)-1256-400-114
      chris@waterlogic.com
      Mobil +44-(0)-787-250-7655
      Waterlogic Dänemark
      Kristian Wittenkamp
      +45-4090-8030
      kw@waterlogic.dk
      Waterlogic Frankreich
      Charles Guillot
      +33(0)-1-40-80-77-51
      cguillot@waterlogic.fr
      Waterlogic Schweden
      Mattias Kallemyr
      +46-08-760-68-80
      mattias.kallemyr@escowa.se
      Waterlogic Deutschland
      Kamen Dimov
      +49-(0)-7142-92903-0
      k.dimov@waterlogic.de
      Waterlogic Norwegen
      Michael Gudbrandsen
      +47-815-51-960
      michael@waterlogic.no
      Innowave (USA)
      Neal Evelyn
      +1-800-288-1891
      neal.evelyn@innowave.com
      CoolerSmart (USA)
      Randy O'Brien
      +1-888-826-6537
      robrien@coolersmart.com

ots Originaltext: Waterlogic
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner für die Medien: Waterlogic (Weltweites Team) Jennifer
Prakash +44-(0)-1256-400-115 jennifer@waterlogic.co.uk; Chris Garner
+44-(0)-1256-400-114 chris@waterlogic.com; Mobil
+44-(0)-787-250-7655; Waterlogic Dänemark, Kristian Wittenkamp
+45-4090-8030 kw@waterlogic.de; Waterlogic Frankreich, Charles
Guillot +33-(0)-1-40-80-77-51 cguillot@waterlogic.fr; Waterlogic
Schweden, Mattias Kallemyr +46-08-760-68-80
mattias.kallemyr@escowa.se; Waterlogic Deutschland, Kamen Dimov
+49-(0)-7142-92903-0 k.dimov@waterlogic.de; Waterlogic Norwegen,
Michael Gudbrandsen +47-815-51-960 michael@waterlogic.no; Innowave
(USA), Neal Evelyn +1-800-288-1891 neal.evelyn@innowave.com,
CoolerSmart, (USA), Randy O'Brien +1-888-826-6537
robrien@coolersmart.com



Weitere Meldungen: Waterlogic

Das könnte Sie auch interessieren: