Bitburger Braugruppe GmbH

Chefwechsel bei der Bitburger Braugruppe

    Bitburg (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
        abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Dr. Werner Wolf wird Sprecher der Geschäftsführung

    Bitburg. Dr. Werner Wolf (52) wechselt zum 1. März 2009 als Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Sprecher der Geschäftsführung zur Bitburger Braugruppe. Dieser Personalie hat der Gesellschafterausschuss der Bitburger Holding, dem Wolf seit dem vergangenen Jahr angehörte, in seiner ordentlichen Sitzung vom 5. Dezember 2008 zugestimmt. Der promovierte Psychologe Wolf kam 1997 von Mars zu Intersnack. In den vergangenen zwölf Jahren hat er den Erfolg von Intersnack als Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und zuletzt als Sprecher der Geschäftsführung maßgeblich beeinflusst. Er forcierte nachhaltig die nationale und internationale Expansion. In seiner Amtszeit verdoppelte er den Umsatz und führte die Pfeifer & Langen-Tochter zu einer soliden Nr. 2-Position in Europa. Wegen seiner Verdienste um die Branche erhielt Wolf im Jahr 2007 die Goldene Uhr des Sweets Global Network e.V. Der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe gehören neben ihm Alfred Müller (56), zuständig für Finanzen und Verwaltung, sowie Jan Niewodniczanski (43), verantwortlich für Technik, an.

    "Mit Dr. Werner Wolf übernimmt ein erfahrener Experte die Leitung des Ressorts Marketing/Vertrieb. Durch seine Tätigkeit im Gesellschafterausschuss der Bitburger Holding ist Wolf mit dem Unternehmen bereits bestens vertraut. Gemeinsam mit seinen Kollegen wird Dr. Werner Wolf dafür kämpfen, die Position der Bitburger Braugruppe als Premium-Gruppe-Nr. 1 im deutschen Biermarkt zu verteidigen und weiter auszubauen", begrüßt Dr. Klaus G. Adam, Vorsitzender des Gesellschafterausschusses der Bitburger Holding, die Entscheidung.

    Wolf folgt auf Peter Rikowski (44), der das Unternehmen nach sieben Jahren aus persönlichen Gründen zum Jahresende 2008 verlässt, um eine neue Aufgabe in der Wirtschaft zu übernehmen.

    Zur Bitburger Braugruppe gehören neben zahlreichen Beteiligungen des Getränkefachgroßhandels die König-Brauerei, die Köstritzer Schwarzbierbrauerei, die Licher Privatbrauerei Jhring-Melchior und die Wernesgrüner Brauerei. Mit insgesamt 7,6 Millionen Hektolitern zählt die Bitburger Braugruppe zu den führenden Braugruppen Deutschlands.

    5. Dezember 2008


ots Originaltext: Bitburger Braugruppe GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Kerstin Flötner
Tel. 06561 14-2488/Fax 06561 14-82488
E-Mail: kerstin.floetner@bitburger-braugruppe.de



Das könnte Sie auch interessieren: