Ernst & Young Schweiz

Thomas Stenz wird Präsident des Verwaltungsrates von Ernst & Young Schweiz per 1. Juli 2009

Zürich (ots) - Die Partnerinnen und Partner von Ernst & Young Schweiz haben Thomas Stenz zum Nachfolger von Andreas Müller als Präsident des Verwaltungsrates gewählt. Thomas Stenz tritt die Funktion auf das neue Geschäftsjahr am 1. Juli 2009 an und bleibt während einer Übergangsphase Leiter Wirtschaftsprüfung. «Als ehemaliges Mitglied des Verwaltungsrates ist Thomas Stenz mit dem Gremium bestens vertraut und mit fast 30 Jahren Erfahrung in der Wirtschaftsprüfung einer der profiliertesten Experten. Ich freue mich sehr, dass wir Thomas Stenz für diese Position gewinnen konnten», sagt Andreas Müller, Präsident des Verwaltungsrates von Ernst & Young Schweiz. «Es ist mir eine Ehre, dieses Amt übernehmen zu dürfen, insbesondere weil sich Ernst & Young und die gesamte Branche derzeit in einem sehr herausfordernden Marktumfeld befinden», sagt Thomas Stenz. «Gerade deshalb werde ich die Kundenbetreuung weiterhin zu meinen wichtigsten Aufgaben zählen. Ich werde alles daran setzen, Ernst & Young auch in Zukunft als erfolgreiches Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen zu positionieren.» Andreas Müller tritt nach 38 Jahren bei Ernst & Young auf Ende Juni 2009 aus dem Verwaltungsrat und der Partnerschaft zurück. «Ernst & Young ist Andreas Müller zu ausserordentlichem Dank verpflichtet. Er hat seine gesamte berufliche Laufbahn in den Dienst unseres Unternehmens gestellt und verschiedene wichtige leitende Funktionen ausgeübt, in den letzten fünf Jahren jene als Präsident des Verwaltungsrates», sagt Thomas Stenz. «Unter seiner Führung hat Ernst & Young Schweiz einen entscheidenden Schritt zur weiteren Einbindung in die europäische und weltweite Organisation vollzogen. Dieser Schritt war der geeignete Moment, die oberste Führungsverantwortung an die nächste Generation von Partnern zu übertragen», führt Bruno Chiomento, Chief Executive Officer von Ernst & Young Schweiz, aus. Dr. Walter Jakob, Vizepräsident von Ernst & Young Schweiz, und Manuel Aeby verlassen altershalber den Verwaltungsrat und die Partnerschaft von Ernst & Young ebenfalls per Ende Juni 2009. Walter Jakob wird nach seinem Rücktritt weiterhin als Senior Tax Counsel für Ernst & Young tätig sein. «Wir danken Walter Jakob und Manuel Aeby für ihr langjähriges Engagement sehr. Durch ihren grossen Einsatz haben sie wesentlich zum Erfolg unseres Unternehmens beigetragen», sagt Andreas Müller. Weiterhin im Verwaltungsrat bleibt Hans Isler, Partner im Bereich Financial Services in Genf. Neu dazu gewählt als Mitglied des Verwaltungsrates wurde Georg Graf Waldersee, Mitglied der Geschäftsleitung von Ernst & Young in Europa, dem Mittleren Osten, Indien und Afrika (EMEIA). Thomas Stenz ist seit 1. Juli 2008 Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter Wirtschaftsprüfung für den Bereich Industries. Der 50-Jährige hat seine Ausbildung 1979 abgeschlossen und ist seither in der Wirtschaftsprüfung und in der Transaktionsberatung tätig. Der diplomierte Wirtschaftsprüfer hat eine breite Erfahrung in der Betreuung internationaler Revisionsmandate sowie in der Beratung von Private-Equity-Investoren während des Akquisitionsprozesses. Er war Präsident der Kommission für Wirtschaftsprüfung, gehört dem Vorstand der Treuhand-Kammer an und ist Mitglied der Fachkommission Swiss GAAP FER. Thomas Stenz lebt mit seiner Familie in der Nähe von Zürich. ots Originaltext: Ernst & Young Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Simone Jeanne Isermann Ernst & Young Mediensprecherin Tel.: +41/58/286'35'97 E-Mail: simone.isermann@ch.ey.com

Das könnte Sie auch interessieren: