ISIS IC GmbH

Der "Sich-Verlier-Schutz" Christofferus
Bewegungsfreiheit im Heim und unterwegs trotz Demenz

    Wesel (ots) - Ein Ihnen anvertrauter dementer Mensch oder Kleinkind entfernt sich unbemerkt aus Ihrem Verantwortungsbereich. Der Schock ist groß, die Suche beginnt. Jetzt ermöglicht eine neue Technik, dieses Entfernen rechtzeitig festzustellen. Dies gibt Sicherheit - nicht nur für den dementen Menschen und das erkundungsfreudige Kleinkind, sondern auch für Betreuungspersonen und Eltern im gewohnten Umfeld (Heim, eigene Wohnung) oder unterwegs. Ein entsprechendes System - prosenio - steht in den Startlöchern und erobert gerade den Markt. Die ISIS IC GmbH in Wesel bietet es ab Oktober 2008 gemeinsam mit Sanitätshäusern Pflegeheimen und auch Privatpersonen an. Der kleine Funkchip heißt Christofferus - er begleitet Menschen auch auf kleinen Ausflügen sicher!

    Bewohner vermisst:

    Jeder kennt die Situation: Polizeihundertschaften, kreisende Hubschrauber und Medienberichte im Zusammenhang mit vermissten Menschen. Ein hilfloser Mensch ist weggelaufen und wird gesucht. Es ist kalt draußen, es wird dunkel, dieser Mensch benötigt Medikamente... .Ein Vorfall, der für alle Beteiligten zum Trauma werden kann. Damit diese Situationen gar nicht erst entstehen kann, wurde nun ein kleiner "Funkchip" entwickelt, der am Arm getragen wird und im Heim, unterwegs und in häuslicher Umgebung Sicherheit bietet. Der Funkchip Christofferus schützt zuverlässig durch Alarmierung beim Verlassen des sicheren Bereichs.

    Neu: Ein Funkbegleiter für alle Lebensbereiche: Heim, Zuhause,     unterwegs!

    "Wichtig war uns eine sehr einfache Handhabung.", so Dirk Unsenos, Geschäftsführer der ISIS IC GmbH. "Wir wollen Technik anbieten, die von jedem leicht zu bedienen ist." Die Miniaturisierung eines Handempfängers, der entscheidet, ob sich eine mit Christofferus ausgestattete Person noch in der Nähe befindet, ist neben dem Alarmempfänger im Gebäude eine weitere Neuheit auf dem Markt. "Diese Entwicklung hätte ich selbst benötigt, als unsere Tochter Louisa am Flughafen für Stunden abhanden gekommen ist. Daher waren Bedarf und Vorgaben bekannt, wir haben entwickelt und nun auch ein Patent darauf angemeldet.", so Unsenos.

    Über die ISIS IC

    Die ISIS IC GmbH in Wesel wurde 1999 gegründet und entwickelt Funksensorik. Neben Systemen zur Personensicherheit werden auch Lösungen zum Personenzählen in Shops mit Funk und Online-Auswertung hergestellt. Gemeinsam mit dem Sanitätshaus Luttermann bietet sie das prosenio-System bereits Kunden in NRW an.


ots Originaltext: ISIS IC GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
ISIS IC GmbH
Dirk L. Unsenos
Handelsweg 1
46485 Wesel
Tel. 0281 33839-70
Fax: 0281 33839-30
E-Mail: du@isis-ic.com
Înternet: www.isis-ic.com



Das könnte Sie auch interessieren: