Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG

Die Besten für seidig glatte Beine! Stiftung Warentest hat Epilierer und Nassrasierer getestet. Die Testsieger: der Braun Silk-épil Xelle und der Gillette Venus Vibrance

Schwalbach am Taunus (ots) - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - Lange Hose oder luftiger Rock? An heißen Tagen ist Beinfreiheit angesagt. Vorausgesetzt, die Beine sind schön glatt. Sollen störende Härchen verschwinden, gehören Nassrasur und Epilation zu den beliebtesten Methoden. Die besten Produkte für beide Methoden hat jetzt Stiftung Warentest ausgezeichnet. Sieger im Rasierer-Test ist der Gillette Venus Vibrance (test-Qualitätsurteil 1,4). Bei den Epilierern gewinnt der Braun Silk-épil Xelle (test-Qualitätsurteil 1,8). Immer mehr Frauen halten Härchen und Stoppeln sowohl durch Epilieren als auch durch Rasieren in Schach. 40 Prozent wenden in Europa beide Methoden an, je nach Situation: Muss es schnell gehen, greift Frau zum Nassrasierer. Soll das Ergebnis möglichst lange anhalten, kommt der Epilierer zum Einsatz*. Wer noch die ideale Ausstattung für diesen Sommer sucht, erhält jetzt Entscheidungshilfe von Experten. Stiftung Warentest hat 10 Nassrasierer und 8 Epiliergeräte getestet. Besonders glatt und seidig Für die Nassrasur lautet die Top-Empfehlung von Stiftung Warentest: Gillette Venus Vibrance. Der batteriebetriebene Rasierer entfernt Haare extra gründlich und bietet gleichzeitig einen sanften Peeling-Effekt. "Der Gillette Venus Vibrance (...) erreicht als Einziger im Test die Traumnote "sehr gut" (test 6/2008) und überzeugte die Testerinnen sowohl in bei der Haarentfernung als auch bei der Hautschonung. Stoppeln ade Bei den Epilierern, die laut Stiftung Warentest von allen Methoden am längsten haarfrei halten, überzeugte der Braun Silk-épil Xelle auf ganzer Linie. Stiftung Warentest vergab für "Haarentfernung", "Hautschonung" und "Handhabung" jeweils gute Noten. Der Xelle verfügt über 40 Pinzetten, die besonders viele Härchen in einem Zug erfassen. Ein aktives Massagesystem stimuliert die Haut und lenkt so vom Zupfempfinden ab. Die nächste Epilierer-Generation Braun hat die Technologie des Xelle noch weiterentwickelt: mit dem Epilierer Silk-épil Xpressive. Mit seinem patentierten HairLift[TM] System entfernt das Gerät Härchen noch effektiver und sanfter. Selbst kleinste Stoppeln von 0,5 Millimeter Länge werden aufgerichtet und zu den Pinzetten geführt. Auch das Massagesystem wurde verbessert. Der Xpressive epiliert so schonend, dass er sich selbst an empfindlichen Stellen wie den Achseln und der Bikinizone anwenden lässt. Das Ergebnis: bis zu vier Wochen seidig glatte Haut! *Gillette Female Hairremoval Studie 2007. ots Originaltext: Procter & Gamble Service GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Procter & Gamble Service GmbH, Nina Knecht, External Relations, Tel.: 06196 - 89 1924, Fax: 06196 - 89 21 924, E-Mail: knecht.n@pg.com Pleon GmbH, Sibylle Maass, Tel: 069 - 242 86 155, Fax: 069 - 242 86 250, E-Mail: sibylle.maass@pleon.com

Das könnte Sie auch interessieren: