Aargauische Kantonalbank

Stabsübergabe im Bankpräsidium der Aargauischen Kantonalbank

Dieter Egloff, ab 1.10.2012 Bankratspräsident der Aargauischen Kantonalbank / Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "ots.Bild/Aargauische Kantonalbank".

Aarau (ots) - Im Bankpräsidium der Aargauischen Kantonalbank (AKB) kommt es per 1.10.2012 zur Stabsübergabe. Dieter Egloff übernimmt das Amt des Bankratspräsidenten von Arthur Zeller, der nach insgesamt 16 jähriger erfolgreicher Amtszeit aus dem Bankrat der AKB ausscheidet.

Am 1.10.2012 tritt Dieter Egloff, 46, sein neues Amt als Bankratspräsident der Aargauischen Kantonalbank an. Der Rechtsanwalt und Steuerrechtsexperte aus Mellingen folgt auf Rechtsanwalt Arthur Zeller aus Klingnau. Arthur Zeller tritt nach 16 erfolgreichen Jahren im Bankrat, die letzten 6 Jahre davon als Bankratspräsident, zurück.

Arthur Zeller hat die Bank durch seine besonnene und weitblickende Führung nachhaltig geprägt. Während seiner Amtszeit, von 1995 bis 2005 als Bankrat, ab 2005 als Bankratspräsident, ging es mit der AKB steil bergauf. Die Bilanzsumme stieg von 8 Milliarden auf heute über 20 Milliarden Franken, der Bruttgewinn hat sich mehr als verdreifacht und betrug per 31.12.2011 209 Millionen Franken. Die Gewinnablieferung an den Kanton Aargau erhöhte sich von 5 Millionen Franken (1995) auf 64 Millionen Franken (2011). Der scheidende Bankratspräsident schätzt sich denn auch glücklich, seinem Nachfolger eine kerngesunde Bank übergeben zu können: "Es ist ein gutes Gefühl, meinem Nachfolger im Bankpräsidium eine sichere, stark kapitalisierte Triple-A-Bank mit über 700 motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern übergeben zu können".

Die Aargauische Kantonalbank dankt an dieser Stelle Arthur Zeller ganz herzlich für seinen beispielhaften Einsatz, sein erfolgreiches Engagement und seine grossen Verdienste zum Wohl der AKB. Für seinen neuen Lebensabschnitt wünschen Bankrat, Konzernleitung und Mitarbeitende ihrem langjährigen Bankratspräsidenten viel Freude, Zeit zum Reisen und Neues kennenlernen und vor allem gute Gesundheit.

An der Sitzung vom 8. Mai 2012 wählte der Aargauer Grosse Rat Dieter Egloff zum Bankratspräsidenten der Aargauischen Kantonalbank. Er ist bereits seit 2005 Mitglied des Bankrats der AKB und amtet innerhalb dieses Gremiums als Vorsitzender des Prüfungs- und Risikoausschusses. Dieter Egloff bringt fachlich und persönlich die für das anspruchsvolle Amt des Bankpräsidenten erforderlichen Qualifikationen vollumfänglich mit. Dieter Egloff ist 46 Jahre alt, verheiratet, Vater von zwei schulpflichtigen Kindern und lebt mit seiner Familie in Mellingen. Der Bankrat und die Geschäftsleitung der Aargauischen Kantonalbank freuen sich auf eine aktive und zukunftsorientierte Zusammenarbeit mit dem neuen Bankratspräsidenten und wünschen Dieter Egloff in seiner neuen Herausforderung viel Erfolg und persönliche Befriedigung.

Kontakt:

Ursula Diebold
Leiterin Kommunikation
E-Mail: ursula.diebold@akb.ch
Tel.: +41/62/835'75'50



Weitere Meldungen: Aargauische Kantonalbank

Das könnte Sie auch interessieren: