yasni GmbH

yasni verbessert Schweizer Personensuche

    Zürich/Frankfurt (ots) - Unter www.yasni.ch hat die Personen-Suchmaschine yasni ihre Präsenz in der Schweiz weiter ausgebaut. Durch die Abfrage zahlreicher neuer schweizerischer Datenquellen, wie beispielsweise das Schweizer Parlament oder speziell Ärzten und Rechtsanwälten, werden Suchergebnisse nach in der Schweiz lebenden Personen ab sofort erheblich präziser, umfangreicher und letztendlich landesspezifischer.

    Bereits vor rund einem Jahr hatte yasni gemeinsam mit den Länderversionen Deutschland und Österreich auch die erste Personen-Suchmaschine für die Schweiz gestartet. Rund 10 Prozent der mehr als 8 Millionen monatlichen Website-Besucher sind Eidgenossen. Mit der Optimierung von www.yasni.ch will die Personen-Suchmaschine ihre dominierende Marktposition in der Schweiz weiter untermauern.

    "Unsere schweizerischen User waren es bislang gewohnt auch die deutsche Website für ihre Suchabfrage mitzubenutzen. Sie interessieren sich aber natürlich für Personen aus ihrem Heimatland und das mit anderen Prioritäten. Wir wollen die Suche bei uns permanent verfeinern und verbessern. Daher ist die schweizerische Lokalisierung unserer Personensuche ein konsequenter Schritt in diese Richtung", erklärt yasni-Gründer Steffen Rühl.

    Entsprechend gibt es bei yasni.ch nun neben den Neuerungen in der Suchabfrage auch ein landesspezifisches VIP-Ranking, adaptierte Profilfunktionen oder auch ein eigenes News-System für die schweizerischen Nutzer. Wobei aber auch der Wechsel zur deutschen Präsenz oder den anderen internationalen yasni-Seiten (Österreich, USA oder Großbritannien) stets einfach und schnell zu bewerkstelligen ist. Die Betreiber haben bewusst auf eine "globale Suchfunktion" verzichtet, mit der man eine unübersichtliche Masse an Ergebnissen bekäme. Ein Beispiel: Wer auf yasni.ch nach dem Nati-Spieler Patrick Müller sucht, erhält erst stark nachrangig Ergebnisse für den deutschen Schauspieler Patrick Müller.

    "Heutzutage sollte man sein eigenes Image oder anders ausgedrückt die persönliche Reputation im Internet aktiv managen und nicht dem Zufall überlassen, etwa, wenn man sich gerade bewirbt, man mehr über einen neuen Schwarm erfahren möchte oder man nach einen verschwundenen Schuldner sucht. yasni bietet neben einer umfangreicheren Suche für die Schweiz nun auch die Möglichkeit des "Reputation Managements" speziell für Schweizer. Sowas bietet keine herkömmliche Suchmaschine", sagt Steffen Rühl.

    yasni ist mit monatlich etwa 24 Millionen Zugriffen und rund 8 Millionen Besuchern die weltweit meistgenutzte Personen-Suchmaschine. Die Suche nach Personen, um alte Freunde wiederzufinden, mehr über Geschäftspartner, Nachbarn und Bekannte zu erfahren sowie neue Kontakte zu knüpfen gilt als ein einer der größten Schlüsselmärkte im Internet. Rund ein Drittel aller Suchanfragen im Internet entfällt ausschließlich auf Personen. Mit yasni erhält man binnen weniger Sekunden einen umfassenden Überblick zu gesuchten Namen und Personen mit dazugehörigen Vernetzungen, Kontakten, Bildern und sonstigen öffentlich zugänglichen Informationen. Clevere Menschen nutzen yasni regelmäßig zur Kontrolle ihres guten Rufs im Netz. Die schweizerische Länderversion von yasni erreicht man unter www.yasni.ch.


ots Originaltext: yasni GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Weitere Informationen:
yasni GmbH - Die weltweit größte Personen-Suchmaschine,
Lyoner Str. 14,
60528 Frankfurt a.M., K
ontakt: Marko Ubovic,
E-Mail: press@yasni.ch

PR-Agentur: euro.marcom dripke pr,
Tel.: +49 611 973150,
E-Mail: team@euromarcom.de



Das könnte Sie auch interessieren: