AVG

AVG gibt Übernahme von Sana Software bekannt

    Amsterdam, Niederlande (ots/PRNewswire) -

    - Online Identitätsschutzprodukte und Urheberrechtserweiterungen stärken die Suite an Sicherheitssoftwarelösungen von AVG und markieren den Eintritt von AVG ins Silicon Valley

    AVG Technologies, globaler Virenschutzsoftware- und Internetsicherheitsanbieter mit mehr als 80 Millionen Anwendern in 167 Ländern, gab heute die Übernahme von Sana Security, einem führenden Entwickler von Identitätsdiebstahl-Schutzsoftware, bekannt. Sanas zukunftsorientierte Technologie in der Branche kommt von der verhaltensbasierten Sicherheitssoftware, die, ähnlich dem menschlichen Immunsystem, proaktiv gegen Bedrohungen schützt. Die Transaktion stellt einen weiteren erfolgreichen Meilenstein dar, denn AVG setzt damit seine Wachstumsstrategie zur kontinuierlichen Verbesserung der flächendeckenden Internetsicherheit für Privatpersonen und kleinen Unternehmen fort und vergrössert seinen globale Präsenz. Mit dem im kalifornischen Redwood City (USA) ansässigen Unternehmen liefert Sana AVG auch erste Büros im Silicon Valley.

    Da das Bedrohungsszenario sich hin zu zunehmend intelligenteren Onlineangriffen zum Diebstahl personenbezogener Daten entwickelt, ergänzt Sanas Technologie das bestehende Portfolio von AVG durch die Bereitstellung einer permanenten Bedrohungserfassung und automatische Entfernung von bösartiger Software auf proaktive Weise. Jeden Tag werden zehntausende von Computergefahren -- darunter zunehmend komplexe Bots, Rootkits, Spyware und Trojaner -- freigesetzt; Sanas Technologie hilft Computeranwendern bei der Vereinfachung und Optimierung des Schutzes gegen den Identitätsdiebstahl.

    "Die Übernahme von Sana durch AVG ist eine der aufregendsten Errungenschaften im Bereich Identitätsdiebstahlschutz. Sanas bahnbrechende verhaltensorientierte Software bietet zusammen mit der bestehenden Sicherheitstechnologie von AVG den umfassendsten Online-Identitätsschutz der Branche und permanenten Echtzeitschutz. Gleichzeitig behält AVG weiter die PC-ressourcenschonend und sorgt so für optimale Systemperformance, eine wesentliche Anforderung sowohl für die Privatperson zuhause als auch den gewerblichen Anwender", sagt J.R. Smith, CEO von AVG Technologies.

    Die Belegschaft von Sana Security wird zusammen mit dem Personal der Forschungsorganisation, Sana Labs, in die Organisationsstruktur von AVG eingegliedert und behält die Büros im Silicon Valley.

    Die Produkte Sanas nutzen fortschrittliche verhaltensorientierte Technologie zum Schutz der personenbezogenen Daten des Anwenders -- einschliesslich Anmelde-, Kennwort- und Kontendaten -- und anderer wesentlicher, im Computer gespeicherter Informationen. Durch Imitation der Herangehensweise des menschlichen Immunsystems bei der Angriffabwehr hindert die Software Hacker daran, sensible Daten zu erfassen und aus der Maschine des Anwenders zu übertragen und somit dessen Onlinesicherheit preiszugeben.

    Sanas Technologie "lernt" das normale Anwendungsverhalten durch Beobachtung der Art und Weise, wie Anwendungen untereinander interagieren (und somit deren "Codepfade"). Anfälligkeiten in der Form von  Softwarefehlern, Anwenderkonfigurationsfehler, Malware-Infektionen und  sonstige Angriffsformen erzwingen in Anwendungen unerwartete Codepfade. Die Verhaltenstechnologie erkennt diese Fehlleitung und eliminiert die Gefahren, bevor sie die personenbezogenen Daten beeinträchtigen können.

    Informationen zu AVG Technologies

    AVG ist ein weltweiter Anbieter von Sicherheitslösungen, der über 80 Millionen Verbrauchern und Computeranwendern in kleinen Unternehmen in 167 Ländern Schutz vor der permanent zunehmenden Zahl der Gefahren durch Web, Viren, Spam, Cyber-Scams und Hacker bietet. AVG mit Sitz in Amsterdam (Niederlande) hat annähernd zwanzig Jahre Erfahrung im Kampf gegen die Kriminalität im Internet und verfügt über eines der modernsten Labore für die Entdeckung, das Zuvorkommen und das Bekämpfen von im Web entstehenden Gefahren aus aller Welt. Das kostenlos online downloadbare Softwaremodell ermöglicht Anfängern, einen grundlegenden Schutz. Anschliessend können auf einfache und kostengünstige Weise weitreichendere Sicherheitsebenen und Schutz sowohl für Einzelplatz- als auch Multiuser-Umgebungen erworben werden, wenn deren Anforderungen wechseln und wachsen. Weltweit arbeitet AVG mit einem annähernd 6.000 Wiederverkäufer, Partner und Vertreiber umfassenden Team zusammen, darunter Amazon.com, CNET, Cisco, Ingram Micro, Play.com, Wal-Mart und Yahoo!. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.avg.com.

ots Originaltext: AVG Technologies
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Siobhan MacDermott, AVG Technologies, Mobiltel. +1-415-299-2945 bzw.
Tel. +420-725-695-132, E-Mail siobhan.macdermott@avg.com;
Ansprechpartner Nordamerika: Ron Tomczyk, GlobalFluency, Tel.
+1-646-652-5210, E-Mail rtomczyk@globalfluency.com



Weitere Meldungen: AVG

Das könnte Sie auch interessieren: