Mont Charles De Monaco

Mit der Präsentation seiner neuen sinnlichen Handtaschenkollektion rweckt das Haute-Couture-Label des Fürstentums Monacos, Mont Charles de Monaco, den Glamour von Monte Carlo zu neuem Leben

    Monte Carlo, Monaco, November 11 (ots/PRNewswire) - Im Rahmen eines koordinierten Plans, den unverwechselbaren Glamour Monacos wieder aufleben zu lassen, stellte Mont Charles de Monaco, eines der ersten Haute-Couture-Labels des wohlhabenden Fürstentums, eine Signaturkollektion sinnlicher Handtaschen vor.

    Für die Multimedia Nachrichtenpräsentation bitte hier klicken:

    http://www.prnewswire.com/mnr/montcharles/35967/

    Monaco ist der Inbegriff von Glamour, Luxus und Exklusivität

    "Monaco steht seit jeher für Stil und Eleganz", so der Gründer und CEO John Mclean über den luxuriösen Mittelmeerstaat, der für seine Fürstin Gracia Patricia und den Grossen Preis von Monaco bekannt ist. "Unsere Aufgabe ist es, die Welt an diesen Glanz zu erinnern und ihn mit einem modernen Aspekt zu ergänzen."

    Im Unterschied zu seinen gleichermassen modebewussten Nachbarn Frankreich und Italien hat das Fürstentum Monaco nie über eine eigene internationale Haute-Couture-Marke verfügt. Dennoch wird Monaco weltweit uneingeschränkt mit Glamour, Luxus und Exklusivität in Verbindung gebracht. "Monaco verdient ein Haute-Couture-Label, das sein unvergleichlich glamouröses Charisma zum Ausdruck bringt", fügte Mclean hinzu.

    http://www.montcharles.com

    Sinnliche Handtaschenkollektion in limitierter Auflage

    Glanzvolle Formen - inspiriert von den Kurven der heutigen Frau - erinnern an die Sinnlichkeit eines Ausschnitts, eines Dekolletés und an weibliche Hüften.

    Zu den exquisiten Materialien gehören kostbare exotische Häute in den neuen Modefarben der Saison wie auch in klassischen Lieblingsfarben.

    Das Design der neuen Kollektion spricht die weiblichste aller Frauen an - die elegante, begehrenswerte und selbstbewusste Frau. Eine Frau, die weiss, dass eine solche Tasche eine zeitlose Investition ist, die nie aus der Mode kommt.

    Alle Taschen werden in einem 100 Jahre alten Atelier von Hand gefertigt und sind in nummerierter und limitierter Auflage erhältlich.

    Die Preise liegen bei 980 Euro für eine Lady Eve-Clutch, 2.880 Euro für die überdimensionale Lady BoMo, 3.880 Euro für den unverwechselbaren Klassiker First Lady bis hin zu 34.800 Euro für das etwas grössere Modell Lady Affair in Krokodilleder.

    Exklusiver Kundenschutz

    Angesichts des hohen Wertes und der limitierten Auflage der Luxustaschen erfolgt der Verkauf der neuen Kollektion zum Schutz vor Fälschungen ausschliesslich über die in Monaco ansässige Hauptniederlassung des Labels sowie durch den firmeneigenen Onlineshop unter http://www.montcharles.com.

    Ein Paradies für Weihnachtsgeschenke

    Für jede Handtasche, die im Onlineshop des Modehauses bestellt wird, und für Geschenkgutscheine, die ab einem Mindestwert von 100 Euro bis zum Gesamtwert jeder Handtaschen online erhältlich sind, bietet das Modelabel eine exklusive und kostenlose "Mont Charles de Monaco"-Geschenkpackung an.

    Entdecken Sie das Paradies für Weihnachtsgeschenke unter http://www.montcharles.com

    Anmerkung:

    Der Name "Mont Charles de Monaco" wurde von Monacos Prinz Charles III inspiriert.

    Prinz Charles gelang es, Monaco im Jahr 1861 in ein wohlhabendes Paradies zu verwandeln. Die prachtvollste Gegend nannte er "Monte Carlo", was die italienische Bezeichnung für "Mont Charles" ist.

    "Mont Charles" ist die französische Übersetzung von "Monte Carlo".

    Bitte besuchen Sie die Presseseite auf http://www.montcharles.com

ots Originaltext: Mont Charles De Monaco
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner für die Presse: Alisson Bertec, Telefonnummer:
+377-97-70-38-68, Emailadresse: press@montcharles.com.



Das könnte Sie auch interessieren: