DiaGenic ASA and Applied Biosystems Inc.

Diagenic bringt ersten Brustkrebs-Genexpressions-Bluttest auf den Markt

    Oslo und Foster City, Kalifornien, November 10 (ots/PRNewswire) -

    - Indien soll erster Handelsmarkt werden, um nachzuweisen, dass der Test das Potenzial hat, rasche Marktakzeptanz zu erzielen

    Die Unternehmen DiaGenic ASA (OSL: DIAG) und Applied Biosystems Inc. (NYSE: ABI) gaben bekannt, dass der BCtect(TM), ein blutbasierter Test zur Früherkennung von Brustkrebs, ab sofort auf dem Markt erhältlich sei. Der Test sucht nach einer einzigartigen Genexpressionssignatur, die von DiaGenic mittels eines speziellen, von Applied Biosystems für DiaGenic hergestellten TaqMan(R)-Arrays identifiziert wurde. Nach dem erfolgreichen Abschluss einer grösseren Studie in Indien soll der Test BCtect(TM) nun dort zuerst auf den Markt kommen.

    Der BCtect(TM)-Test von DiaGenic schliesst eine grössere medizinische Versorgungslücke in Indien, wo Brustkrebs die zweithäufigste Todesursache bei Frauen ist. Aufgrund des Fehlens eines koordinierten landesweiten Screening-Programms wird Brustkrebs meist in einem späten Stadium festgestellt, was im Vergleich zu westlichen Ländern zu einer hohen Sterblichkeitsrate führt. Allein im letzten Jahr starben in Indien fast 100.000 Frauen an dieser Krankheit. Die Zahl der Brustkrebspatientinnen nimmt ausserdem weiter zu; für 2015 werden in Indien schätzungsweise 250.000 neue Krankheitsfälle erwartet. Ein Schlüsselproblem ist, dass bisher lediglich 10 % der Fälle in einem frühen Stadium erkannt worden sind. Diese Rate ist deutlich schlechter als in westlichen Ländern, wo Früherkennungsraten bei bis zu 65 % liegen.

    In mehreren Studien konnte nachgewiesen werden, dass die Überlebenschance bei über 90 % liegt, wenn Brustkrebs in einem frühen Stadium entdeckt wird, während die Sterberate 90 % erreichen kann, falls die Krankheit erst sehr spät erkannt wird. In klinischen Studien, die DiaGenic durchgeführt hatte und an denen indische Frauen teilnahmen, konnte nachgewiesen werden, dass Tumore mithilfe des Tests früh und genau erkannt werden können, insbesondere bei jüngeren Frauen (vor den Wechseljahren) und Frauen mit dichterem Brustgewebe.

    Im Rahmen einer eigens konzipierten Veranstaltung in Neu-Delhi stellte DiaGenic den BCtect(TM) zum ersten Mal der Öffentlichkeit vor. In einer Rede während der Veranstaltung erklärte der CEO von DiaGenic, Dr. Dr. med. Erik Christensen, dass das Unternehmen beschlossen habe, den Test zuerst in Indien auf den Markt zu bringen, da durch die grosse und landesweit durchgeführte klinische Studie mittlerweile ein grosses Interesse an diesem Test bestehe. Bei dieser Studie sei ebenfalls nachgewiesen worden, dass die Gensignatur, auf welcher der Test beruht, von ethnischen Variationen nicht beeinträchtigt werde.

    "Wir hoffen, dass durch die Einführung eines Tests, bei dem statt Gewebe aus der betroffenen Brust nur peripheres Blut benötigt wird, mehr Frauen ermutigt werden, sich untersuchen zu lassen", so Dr. Christensen. "Ausserdem kann der BCtect(TM) eine Versorgungslücke in Gegenden schliessen, in denen Mammografie nicht ohne Weiteres verfügbar ist."

    Dr. Praveen Sharma, Mitgründer von DiaGenic, gab weitere Details zur Wahl Indiens als ersten Markt für das neue Produkt bekannt. "Die Ergebnisse unserer in Indien durchgeführten Studie haben gezeigt, dass die Genanlagen, die zuvor bei skandinavischen und US-amerikanischen Kohorten festgestellt worden waren, bei der indischen Population ähnlich gute Leistungen in Bezug auf Diagnose und Prognose aufwiesen. Der BCtect(TM) wird weder von der ethnischen Zugehörigkeit noch vom menopausalen Zustand der Patientin beeinträchtigt. Dadurch ist eine weitverbreitete Anwendung im Rahmen der Brustkrebsfrüherkennung möglich."

    Der von Applied Biosystems für DiaGenic hergestellte TaqMan-Array besteht aus 96 TaqMan(R)-Genexpressionsassays, die mehrmals auf eine Micro Fluidic Card mit 384 Reaktionskammern vorgeladen wurden. Diese 384 simultanen Echtzeit-PCR-Reaktionen laufen ab, ohne dass hierfür Roboter zur Flüssigkeitsdosierung bzw. Mehrkanalpipettierer benötigt werden. Der Array läuft auf dem Applied Biosystems 7900HT Fast Real-time PCR-System von Labindia.

    "Wir sind auch weiterhin bestrebt, Wissenschaftler mit den Molekular-Instrumenten zu versorgen, die sie zur Entwicklung wichtiger Diagnostika benötigen", so Peter Dansky, Präsident der Abteilung für Funktionsanalyse bei Applied Biosystems.

    "Die TaqMan-Arrays bieten ein ideales Format zur Prüfung von Genexpressionsmarkern, vor allem aufgrund ihres benutzerfreundlichen Formats, der hohen Empfindlichkeit sowie der Möglichkeit, laborweit standardisierte Abläufe zu ermöglichen, um auf diese Weise konsistente und verlässliche Ergebnisse zu gewinnen."

    Der BCtect(TM)-Brustkrebstest von DiaGenic wird in Indien über Religare SRL (ehemals SRL Ranbaxy), die grösste Laborkette in Südostasien, vertrieben werden. Dr. med. Sanjeev K. Chaudhry, CEO von SRL, rechnet mit einer hohen Nachfrage nach dem Test von DiaGenic.

    "Wir glauben, dass BCtect(TM) Frauen eine ideale Motivation bietet, Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen und sich regelmässig untersuchen zu lassen", so Dr. Chaudhry. "Religare SRL wird intensive und umfassende marktorientierte Strategien umsetzen, um sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene für ein schnelles Wachstum auf dem Markt zu sorgen. Dabei sollen erhebliche Beträge investiert und Anstrengungen unternommen werden, um den Markt darüber zu informieren, dass dieser innovative Test ab sofort erhältlich ist."

@@start.t1@@      Unternehmensanfragen
      Erik Christensen, Geschäftsführer
      DiaGenic ASA, Grenseveien 92, NO-0663 Oslo, Norwegen
      Tel.: +47-95939918, E-Mail: erik.christensen@diagenic.com
      Presseanfragen
      Für Applied Biosystems:
      Renaldo Juanso
      Applied Biosystems
      Tel.: +1-650-638-5354, E-Mail: renaldo.juanso@appliedbiosystems.com@@end@@

ots Originaltext: DiaGenic ASA and Applied Biosystems Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Unternehmensanfragen: Erik Christensen, Geschäftsführer, DiaGenic
ASA, Grenseveien 92, NO-0663 Oslo, Norwegen, Tel.: +47-95939918,
E-Mail: erik.christensen@diagenic.com; Presseanfragen bzw. Diagenic:
Richard Hayhurst, Hayhurst Media, Tel.: +44(0)7711821527, E-Mail:
richard@hayhurstmedia.com; Für Applied Biosystems: Renaldo Juanso,
Applied
Biosystems, Tel.: +1-650-638-5354, E-Mail:
renaldo.juanso@appliedbiosystems.com



Das könnte Sie auch interessieren: