Cobra Electronics

Cobra revolutioniert dank Bluetooth(R)-Technologie Kommunikation auf hoher See

    Chicago, November 6 (ots/PRNewswire) -

    - Kombination aus Funkhandgerät und Mobiltelefon ermöglicht gut hörbare, klare Kommunikation auf dem Wasser

    Cobra Electronics (Nasdaq: COBR) hat heute die Einführung eines neuen Produkts für den Einsatz auf Schiffen bekannt gegeben, das die Kommunikation auf hoher See revolutionieren wird. Der zum Patent angemeldete Handapparat MR F300 BT EU nutzt die exklusive MicroBlue(TM)-Technologie von Cobra, mit deren Hilfe Schiffsbesatzungen ausserhalb von Notsituationen in der Lage sind, auf Deck klar und verständlich über mobile Telefone zu kommunizieren.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20081106/AQTH502LOGO)

    Das MR F300 BT EU, das erstmals auf der vom 18. bis 20. November 2009 in Amsterdam stattfindenden Fachmesse Marine Equipment Trade Show vorgestellt wird, integriert drahtlose Bluetooth(R)-Technologie in ein Kombi-Handgerät aus Mikrofon und Lautsprecher. Die Audiosignale von eingehenden Telefonanrufen werden über den Lautsprecher wiedergegeben, während die ausgehenden Mitteilungen der Sprecher vom rauschunterdrückenden Mikrofon übertragen werden. Diese exklusive Technologie erlaubt es Schiffsbesatzungen, selbst bei lautesten Maschinen- und Windgeräuschen Telefongespräche auf Deck zu führen, während ihre empfindlicheren Handys unter Deck oder an einem sicheren, trockenen Ort verwahrt sind.

    "Das MR F300 BT EU ist das erste Gerät seiner Art für den Einsatz auf Schiffen und es schliesst eine signifikante Bedarfslücke für die Kommunikation auf hoher See", so Jean Louis Poot, Geschäftsführer von Cobra Electronics Europe Limited. "Dieses Produkt erleichtert Seeleuten die Kommunikation in der lauten Umgebung an Bord von Schiffen, ohne dass dadurch das Seefahrerlebnis beeinträchtigt wird."

    Das MR F300 BT EU, das im Design an ein fest montiertes VHF-Funkmikrofon erinnert, wird in eine mitgelieferte wassergeschützte 12-V-Anschlussbuchse eingesteckt, die sich mühelos installieren lässt. Die Cobra MicroBlue-Technologie garantiert, dass eingehende und ausgehende Anrufe selbst bei starken Windgeräuschen oder bei lauten Gesprächen in unmittelbarer Nähe leicht verständlich sind. Das Gerät ist mit einer grünen Ruftaste ausgestattet, über die Gespräche eingeleitet werden. Eine Sprechtaste auf der Seite schaltet das Mikrofon ein, und über eine rote Taste wird der Anruf beendet. Das MR F300 BT EU ist zwar nicht als Ersatz für ein hauptsächlich für Notsituationen vorgesehenes VHF-Funkgerät gedacht. Bei normalen Gesprächen, die nicht in Notsituationen geführt werden, erleichtert es jedoch auf einfache und bequeme Weise die Kommunikation für Seeleute.

    Das neue Gerät verfügt über ein grosses, beleuchtetes Display, bietet Anruferkennung, automatische Neuwahl, eine Telefonnummernliste und ein Anrufprotokoll. Über einen externen Audioausgang kann das Gerät mit der Stereoanlage des Schiffs verbunden werden, sodass Anrufe gegebenenfalls auch über das Lautsprechersystem geleitet werden können. Es ist vor eindringendem Wasser geschützt und erfüllt die Anforderungen der Spezifikation JIS7.

    Das MR F300 BT EU ist ab November 2008 über das bekannte europäische Vertriebsnetz von Cobra erhältlich. Weitere Informationen stehen unter http://www.cobra.com/marine zur Verfügung.

    Neben dem MR F300 BT EU stellt Cobra bei der METS seine gesamte Produktpalette für den Marinebereich vor (Stand 01-358 in Halle 1).

    Über Cobra Electronics

    Cobra Electronics ist ein führendes Unternehmen in der Entwicklung und dem Vertrieb von Kommunikations- und Navigationsprodukten, das eine lange Liste innovativer und mit Preisen ausgezeichneter Produkte vorweisen kann. Cobra, das bereits eine führende Position in den Bereichen GMRS/FRS-Zweiwegefunk, Radardetektoren und CB-Funk einnimmt, sieht neue Wachstumschancen im Marinebereich und hat aktiv Massnahmen zur Expansion in diesem Marktsektor eingeleitet. Gleichzeitig wurden auch die Unternehmungen des Unternehmens in Europa ausgeweitet. Die Consumer Electronics Association, Forbes und Deloitte & Touche haben das Unternehmen in jüngster Zeit für seine Innovationskraft und branchenführenden Leistungen gewürdigt. Weitere Informationen zu Cobra Electronics sind auf der Cobra-Website unter http://www.cobra.com erhältlich.

    Website: http://www.cobra.com

ots Originaltext: Cobra Electronics
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Christopher Kooistra von Cobra Electronics, +1-773-804-6375,
ckooistra@cobra.com /Foto:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20081106/AQTH502LOGO, AP-Archiv:
http://photoarchive.ap.org, PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com



Weitere Meldungen: Cobra Electronics

Das könnte Sie auch interessieren: