Save the Children

Save the Children eröffnet 1. Kinderschutzzentrum in Sendai

Sendai/Zürich (ots) - Save the Children hat fünf Tage nach dem verheerenden Erdbeben und dem Tsunami ein erstes Kinderschutzzentrum in Sendai, dem Epizentrum des Bebens, eröffnet. Der Schutz- und Spielraum (Child Friendly Space) wurde am Mittwoch in einer Grundschule eingerichtet, die als Evakuierungszentrum genutzt wird. Dort können Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren spielen. Kinderschutzexperten und Psychologen von Save the Children kümmern sich um die Mädchen und Jungen.

Child Friendly Spaces sind Schutzräume, in denen Kinder gemeinsam mit anderen lernen, spielen und über ihre traumatischen Erlebnisse sprechen können. Save the Children-Mitarbeiter helfen ihnen dabei, ihren Schock und ihre Ängste zu verarbeiten. Es ist wichtig, den Kindern in dem Chaos nach der Katastrophe schnell Sicherheit und einen geregelten Alltag zu vermitteln. Darüber hinaus haben Eltern dadurch die Möglichkeit, dringend benötigte Nahrungsmittel zu beschaffen, nach vermissten Verwandten zu suchen und zu ordnen, was von ihrem Leben nach dem Beben und dem Tsunami übrig geblieben ist.

Der Leiter des Save the Children-Katastrophenteams in Sendai, Steve McDonald, berichtet: "Die Kinder, mit denen wir gesprochen haben, leiden unter Alpträumen und haben Angst vor einem weiteren Tsunami. Es ist sehr wichtig, mit ihnen darüber zu sprechen und ihnen zu helfen das Erlebte zu verarbeiten. Das genau passiert in unserem Schutzzentrum. Es ist das erste eines ganzen Netzwerks von Schutzräumen, die wir in den kommenden Tagen und Wochen im Katastrophengebiet aufbauen werden."

Save the Children schätzt, dass 100.000 Kinder durch die Katastrophe ihr Zuhause verloren haben. Sie sind mit ihren Familien in 2.500 Evakuierungszentren untergebracht. In Sendai hat Save the Children ein Einsatzzentrum eingerichtet.  

Save the Children Schweiz bittet dringend um Spenden für die Kinder in Japan. Postkonto: 80-15233-8

Vermerk: Hilfe für Kinder in Japan

 Falls Sie Interesse an weiteren Informationen haben oder Bildmaterial benötigen, melden Sie sich bitte bei Save the Children Schweiz: Tel. 044/267'70'00

Als weltweit grösste unabhängige Kinderhilfsorganisation arbeitet Save the Children seit 25 Jahren in Japan und hat im asiatischen Raum viele Katastropheneinsätze geleistet.

Kontakt:

Save the Children Schweiz
Ben Jakob
Scheuchzerstrasse 64
8006 Zürich
Tel.: +41/44/267'70'00
Mobile: +41/79/403'36'90
Fax: +41/44/267'70'09
E-Mail:ben.jakob@savethechildren.ch
Internet: www.savethechildren.ch


Das könnte Sie auch interessieren: