Volta Resources Inc.

Volta schließt eine mit40 Millionen kanadische Dollar besicherte Privatplatzierung von Sondergarantien ab

Toronto (ots/PRNewswire) - Nicht für die Zustellung an den Newswire Services der USA oder zur Veröffentlichung in den USA gedacht

Volta Resources Inc. ("Volta" oder das "Unternehmen") gibt den Abschluss einer bereits zuvor publizierten Privatplatzierung von Sondergarantien mit einem Versicherungskonsortium bekannt, das von Cormark Securities Inc. geleitet wird und Scotia Capital Inc., National Bank Financial Inc., Jennings Capital Inc. und M Partners Inc. umfasst. Die Versicherer haben 21.053.000 über eine Handelsfinanzierung versicherte Sondergarantien zu einem Preis von jeweils 1,90 $ und zu einem Bruttogesamterlös in Höhe von 40.000.700 $ von dem Unternehmenerworben.

Darüber hinaus hat das Unternehmen den Versicherern Bezugsrechte für den Erwerb von zusätzlichen 3.157.850 Sondergarantien zum Angebotspreis angeboten, die vollständig oder teilweise bis zu 30 Tage nach Angebot ausgeübt werden können, um Mehrzuteilungen, sofern sie vorliegen, für einen zusätzlichen Bruttoerlös von bis zu 6.000.105 $ abzudecken.

Die Sondergarantien sowie die nach Sondergarantieausübung ausgabefähigenStammaktien unterliegen nach kanadischem Wertpapierrecht einer Vorbehaltsfrist von vier Monaten und einem Tag, die am 5. Dezember 2011 ausläuft. Jede Sondergarantie sollte seinem Besitzer ohne weiteres das Recht auf den Bezug einer Volta Stammaktie geben, es sei denn,die unten aufgeführten Umstände treten ein.

Das Unternehmen hat sich dazu bereit erklärt, seine wirtschaftlich angemessenen Bemühungen dafür einzusetzen, in jeder der Provinzen Ontario, Alberta, British Columbia und Manitoba einen Kurzprospekt einzureichen und einen Annahmebescheidfür einen endgültigen Kurzprospekt von den entsprechenden Wertpapierbehörden am oder vor dem 23. August mit dem Ziel zu erhalten, den bei Ausübung der Sondergarantien ausgabefähigen Stammaktien die öffentliche Verbreitung zu ermöglichen. Wenn ein solcher Bescheidfür einen endgültigen Kurzprospekt nicht bis zum 23. August 2011 erlangt werden kann, werden die Sondergarantien ohne weiteres in einem Verhältnis von 1,1 Stammaktien anstelle von einer Stammaktie ausgeübt. Wenn ein Annahmebescheidfür ein Kurzprospekt am oder vor dem 23. August 2011 erhalten werden kann, findet die Strafe keine Anwendung und jede Sondergarantie wird automatisch ohne weiteres für eine Stammaktie ausgeübt, auf die die Vorbehaltsfrist unter kanadischem Wertpapierrecht keine Anwendung findet.

Die Nettoerlöse der Privatplatzierung werden für Explorations- und Entwicklungsaktivitäten des unternehmenseigenen Portfolios von Goldliegenschaften in Westafrika sowie für allgemeine Unternehmenszwecke und das Betriebskapital genutzt.

Das Unternehmen erhielt von der Toronto Börse eine bedingteGenehmigung für die Notierung aller Stammaktien im Zusammenhang mit der Ausübung der Sondergarantien, die unter der Privatplatzierung verkauft wurden, um sobestimmtenüblicheNotierungsbedingungen der Börse Toronto zu genügen.

Die Pressemitteilung giltin keiner Rechtsprechung alsAngebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf der Wertpapiere. Die Stammaktien sind und werden nicht unter dem United States Securities Act von1933, in der jeweils gültigen Fassung, registriert, und können in den Vereinigten Staaten ohne Registrierung oder gültige Ausnahmeregelung weder angeboten noch verkauft werden.

Über Volta Resources Inc.

Volta ist eine Mineralexplorationsgesellschaft, die sich darauf konzentriert hat, führend im Bereich der Identifizierung, dem Erwerb und der Erschliessung von Goldvorkommen in Westafrika zu werden. Das Unternehmen arbeitet derzeit mit Hochdruck bei seinem in Burkina Faso betriebenen Musterprojekt "Kiaka Gold" auf eine Erschliessungsentscheidung hin.

Warnhinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen:

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetzgebung, die Risiken und Unwägbarkeiten beinhalten. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, aber beschränken sich nicht auf, Aussagen bezüglich der Absicht des Unternehmens, ein Prospekt zur Berechtigung der den Sondergarantien unterliegenden Stammaktien einzureichen, die beabsichtigte Nutzung der Erlöse aus dem Angebot der Sondergarantien, dem zukünftigen Preis von Gold und anderen Mineralen und Metallen, die Schätzung der Mineralvorkommen, die Kapitalaufwendungen, Kosten und Timing der Erschliessung von Ressourcen, die Realisierung von Mineralreserveschätzungen, die Kapitalaufwendungen, Kosten und Timing der Entwicklung neuer Vorkommen, den Erfolg der Explorationsaktivitäten, den zur Verfügung stehenden Zeitrahmen, Wechselkursschwankungen, Anforderungen für zusätzliches Kapital, Regierungsauflagen für Minenbetriebe, Umweltrisiken, unvorhergesehene Sanierungsausgaben, Eigentumsstreitigkeiten oder Ansprüche auf und Einschränkungen der Versicherungsdeckung. Allgemein können zukunftsgerichtete Aussagen durch die Nutzung zukunftsgerichteter Wortwahl identifiziert werden, wie zum Beispiel "plant", "erwartet" oder "erwartet nicht", "wird erwartet", "kalkuliert", "in den Zeitplan aufgenommen", "schätzt", "voraussieht", "absieht", "vorwegnimmt" oder "nicht vorwegnimmt", oder "glaubt" oder Variierungen dieser Wörter und Wortgruppen bzw. die Angabe, dass bestimmte Ereignisse "eintreten" oder "erlangt" werden "könnten", "würden" oder "müssten". Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unwägbarkeiten und anderen Faktoren, die zur Folge haben könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäts-, Leistungsgrade oder Zielgrade von Volta wesentlich von denen abweichen können, die in solch zukunftsgerichtete Aussagen ausgedrückt oder unterstellt wurden, einschliesslich, aber ohne sich auf diese zu beschränken: Risiken im Zusammenhang mit internationalen Betrieben, tatsächliche Ergebnisse von aktuellen Explorationsaktivitäten; tatsächliche Ergebnisse von gegenwärtigen oder zukünftigen Sanierungsarbeiten; Schlussfolgerungen aus wirtschaftlichen Einschätzungen; Änderungen bei Projektparametern bei zunehmender Konkretisierung von Plänen; zukünftige Preise von Gold und anderen Mineralen und Metallen, mögliche Variationen der Erzreserven, Qualitäts- oder Abbauraten; Versagen von Geräten oder Prozessabweichungen; Unfälle, arbeitsrechtliche Streitigkeiten und andere Risiken des Minensektors; Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen Zustimmungen oder Finanzierung oder bei der Fertigstellung von Entwicklungs- oder Konstruktionsaktivitäten. Obwohl die Geschäftsführung von Volta davon ausgeht, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten Erwartungen auf glaubwürdigen Annahmen beruhen und versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die wesentliche Abweichungen zwischen den tatsächlichen und den in zukunftsgerichteten Aussagen benannten Ergebnissen verursachen könnten, kann es andere Faktoren geben, die zur Folge haben, dass sich Ergebnisse von den vorausgeplanten, eingeschätzten oder beabsichtigten unterscheiden. Es kann keine Sicherheit geben, dass sich solche zukunftsgerichtet en Aussagen als zutreffend erweisen, da tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse wesentlich von denen abweichen können, die in solchen Aussagen prognostiziert wurden. Dementsprechend sollten Leser zukunftsgerichteten Aussagen kein übermässiges Vertrauen schenken. Volta verpflichtet sich nicht, die hier aufgeführten zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird von entsprechenden Wertpapiergesetzen verlangt.

Für weitere Informationen: Weitere Informationen findenSie auf unsere Webseite http://www.voltaresources.com oder kontaktieren Sie: Kevin Bullock, P.Eng., Präsident &CEO Tel: +1(416)867-2299 Fax: +1(416)867-2298 E-Mail: kbullock@voltaresources.com Andreas Curkovic, Investorenbeziehungen Tel: +1(416)577-9927

Kontakt:

.



Weitere Meldungen: Volta Resources Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: