Volta Resources Inc.

Volta dehnt Erschliessungen in der Kiaka-Goldmineralisierung 400m südwärts aus

    Toronto (ots/PRNewswire) - Volta Resources Inc. ("Volta" bzw. "das Unternehmen")  gab heute die neuesten Ergebnisse des im Juli abgeschlossenen Bohrprogramms im Zusammenhang mit dem Kiaka-Goldprojekt des Unternehmens bekannt. Das Kiaka-Projekt befindet sich etwa 120 Kilometer südöstlich von Ouagadougou, der Hauptstadt Burkina Fasos. Bislang wurden 155 Bohrlöcher (22,818 Meter) im Kerngebiet und in den Südregionen von Kiaka erschlossen. In dieser Pressemitteilung wird über die Bohrlöcher berichtet, die Juni und Juli 2010 erschlossen wurden und sich südlich des Kerngebiets befinden, wo eine mit NI 43-101 kompatible Ressourcenschätzung erstellt worden war (siehe Pressemitteilung vom 29. Juni).

    Insgesamt 44 Bohrlöcher auf einer Länge von 5.738,12 Metern wurden im Juni und Juli 2010 erschlossen. Die unten dargestellten Ergebnisse beziehen sich auf (siehe Abbildung 1 hier: http://files.newswire.ca/407/VoltaFig1.pdf ):

    - Sieben Bohrlöcher wurden südlich des Abschnitts 4950N bis zum Abschnitt 4550N in der Erweiterung der KMZ-Zone erschlossen.

    - Vierzehn Bohrlöcher an zwei Erkundungsabschnitten in der Südregion 4300N und 4050N, erschlossen über eine geophysikalische Anomalie hinweg, die zuvor so ausgelegt worden war, ähnliche Merkmale wie die KMZ im Kerngebiet aufzuweisen.

    - Sieben Bohrungen wurden entlang der Kontaktzone des Nordverlaufs zwischen Amphibolit- und Quarzglimmerschiefer in der Südregion erschlossen.

    Zu den Highlights dieser Bohrungen zählen:  

    - KRD120: 72,0 m (bei) 0,51 g/t Gold einschliesslich von 3,0 m (bei) 3,84 g/t Gold

    - KRD121: 11,0 m (bei) 1,46 g/t Gold einschliesslich von 7,0 m (bei) 2,15 g/t Gold

    - RRL_KDH22 : 30,0 m (bei) 0,92 g/t Gold(1)  

    - KRD133: 41,1 m (bei) 1,34 g/t Gold einschl. von 3,7 m (bei) 6,40 g/t & 5,0 m (bei) 3,66 g/t Gold

    - KDH48: 9.0 m (bei) 2,25 g/t Gold UND 3,9m (bei) 8,21 g/t Gold  

    - RRL_KRCO2 : 21,0 m (bei) 4,07 g/t Gold einschliesslich von 5,0 m (bei) 10.97 g/t Gold(1)

    (1) Vorheriger Randgold-Schnittpunkt  

    Insbesondere wurde durch die Bohrung die Südwärtserweiterung der KMZ-Zone im Kerngebiet bis Abschnitt 4550N bekräftigt. Somit kamen zusätzliche 400m zu den Ablagerungen hinzu, die zuvor für die im Juni 2010 gemeldete NI43-101-Ressource modelliert waren.

    Die Ergebnisse der beiden Explorationsabschnitte, die sich auf die gesamte geophysikalische Anomalie im Südgebiet beziehen, haben keine weithin verbreitete Mineralisierung ergeben. Dies liegt wahrscheinlich daran, dass die dominante Lithologie im Südgebiet Amphibolit ist und nicht der vorteilhafte Quarz-Glimmerschiefer, der die weithin mineralisierten Gebiete im strukturell ähnlichen Kerngebiet prägt. Allerdings ergaben bedeutende Schnittpunkte entlang der Kontaktzone des Nordverlaufs zwischen den Quarzglimmerschiefern ein stärker begrenztes Zielgebiet, das auf einer Länge von etwa 300m lang in der Südregion liegt.

    Kevin Bullock, CEO von Volta: "Wir freuen uns, dass die KMZ im Kerngebiet um weitere 400m südwärts erweitert werden konnten. Unsere Explorationsbohrungen in der gesamten geophysikalischen Anomalie inmitten der Südregion deuten auf Goldmineralisierungen hin, die an stärker begrenzten Schnittpunkten entlang der Kontaktzone des Nordwärtsverlaufs zwischen dem Amphibolit und dem Quarzglimmerschiefer vorkommen. Dieses Zielgebiet wurde entlang der Abbauzone auf einer Länge von etwa 300m im Südgebiet aufgetan. Wir werden auch weiterhin andere entdeckte Zielgebiete mit vergleichbaren strukturellen und geophysikalischen Zügen wie im Kerngebiet prüfen, um ähnlich zugängliche heimische Lithologien aufzufinden, um die Mineralisierung ausweiten zu können."

    Die Ergebnisse der Bohrungen, um die es in dieser Pressemitteilung geht, sind in der Tabelle 1 unten hervorgehoben. Highlights der früheren Randgold-Bohrungen (gekennzeichnet mit dem Präfix RRL) und Volta-Bohrungen wurden der Tabelle hinzugefügt, um den Umfang und die Geometrie der Mineralisation besser bewerten zu können. Analysen der Volta-Proben wurden anhand von Feuerproben an einer 50g-Charge in den Laboratorien ALS Chemex in Ouagadougou durchgeführt. Zu Voltas Probenahme- und Untersuchungsverfahren gehörten dabei QA/QK-Elemente unter Verwendung zertifizierter Standards und Rohlinge.

    1) Die Abstände entsprechen der Kernlänge. Die tatsächliche Breite ist zum jetzigen Zeitpunkt unbekannt.

    2) Die Schnittpunkte beruhen auf einem 0,3 g/t Gold-Durchschnitt mit einer maximalen "Internal Dilution" (MID) von 5m für die geringer-haltige Mineralisierungshülle.

    3) Zum Herausstellen der Kontinuität der hochhaltigen Zone wurde ein 0,8 g/t Gold-Durchschnitt mit einer maximalen "Internal Dilution" von 2m verwendet. Es wurde kein "Top Cut" eingesetzt.

    4) Die in der Liste aufgeführten Abschnitte stehen für Abschnitte von mindestens 3m über 1g/t Gold und/oder Abschnitten von mindestens 10m in über of 0,5g/t Gold.

    5) Die Schnittpunkte stehen für Abschnitte, die durch "Reverse Circulation" (RC) und/oder durch Kernbohrung (siehe Tabelle 2) erschlossen wurden.

    6) Proben der RC-Anteile aus den Bohrlöchern wurden im Abstand von 1 m entnommen. Trockenproben wurden dabei einem "Rifle Split" unterzogen, um dem Labor 2 kg Proben übermitteln zu können. Nassproben wurden vor Ort getrocknet und dann auf dieselbe Art und Weise einem "Rifle Split" unterzogen. Proben der entkernten Bohrlöcheranteile wurde im Abstand von einem Meter entnommen und mit einer Diamantsäge halbiert. Halbkerne werden im Kernlager vor Ort verwahrt, während die andere Hälfte dem Labor übermittelt wurde.

    7) Proben wurden ALS Chemex in Ouagadougou zugeschickt, um Standardvorbereitungen, gefolgt von Feuerschmelzverfahren bei einer 50g-Charge vornehmen zu können.

    8) Zertifizierte Standards wurden bei jeder 15. Probe eingesetzt, Feld-Duplikate(zu den RC-Anteilen) bei rund jeder 20. sowie Vordrucke bei rund jeder 30. Probe. Die Vordrucke, zertifizierten Standards und Duplikatproben belegen, dass die Proben, die zur Zusammenstellung der hier genannten Schnittpunkte verwendet worden sind, die strengen Tests von Voltas QS/QK-Prüfungen bestanden haben.

    Die aktuelle Bohrung hat es ermöglicht, bedeutende Mineralisierungen im KHZ für 750 Meter, von Abschnitt 5350N bis Abschnitt 6100N zu ermitteln. Das KHZ im Kerngebiet ist dem Gebiet des Tagebaumantels, definiert von SRK (GB) während der Definition der mit NI43-101 kompatiblen Ressourcen zuzuordnen. Die Ergebnisse in dieser Pressemitteilung wurden jedoch erst nach dem Stichtag im Juni 2010 erlangt.

    Das Unternehmen wird in Kürze die Ergebnisse der Bohrungen veröffentlichen, die direkt südlich der definierten Bodenschätze im Kerngebiet sowie der Explorationsbohrungen, die im Südgebiet unternommen worden sind.

@@start.t1@@        TABELLE 2: Bohrlochkragen Koordinaten und Ausrichtung
        ----------------------------------------------------
        ------------------------------------------------------------------------
                                                        Erhebung                         Bohrung
        HOLEID         Rechtswert  Hochwert        Dip  Azimut Länge      RC         DD
        ------------------------------------------------------------------------
        KRD120         739068  1289124    266    -55,0  135,0  201,00    50,00  151,00
        ------------------------------------------------------------------------
        KRD121         739029  1289165    267    -55,0  1350  110,18    42,00    68,18
        ------------------------------------------------------------------------
        KRD132         738819  1289024    269    -56,4  138,4  150,20    53,80    96,40
        ------------------------------------------------------------------------
        KRD135         738894  1288947    269    -55,6  135,6  120,00    39,00    81,00
        ------------------------------------------------------------------------
        RRL_KDH18    738977  1288915    268    -45,0  127,0  247,00      0,00  247,00
        ------------------------------------------------------------------------
        RRL_KDH22    738748  1288995    269    -45.0  130,0  213,50      0,00  213,50
        ------------------------------------------------------------------------
        RRL_KDH07    738886  1288876    270    -45,0  130,0  109,00      0,00  109,00
        ------------------------------------------------------------------------
        KRD133         738716  1288918    269    -56,2  133,4  101,10    38,90    62,20
        ------------------------------------------------------------------------
        KRD137         738811  1288823    268    -56,3  135,2  120,00    48,20    71,80
        ------------------------------------------------------------------------
        KRD114         738421  1288848    272    -55,0  135,0  140,00    31,00  109,00
        ------------------------------------------------------------------------
        KRD115         738728  1288540    274    -55,0  135,0  115,00    78,00    37,00
        ------------------------------------------------------------------------
        KRD116         738543  1288726    272    -55,0  135,0    87,00    60,00    27,00
        ------------------------------------------------------------------------
        KRD117         738571  1288698    273    -60,0  135,0  115,00    42,00    73,00
        ------------------------------------------------------------------------
        KRD118         738639  1288630    274    -55,0  135,0  165,00    62,88  102,12
        ------------------------------------------------------------------------
        KRD119         738605  1288664    273    -60,0  135,0  115,00    42,00    73,00
        ------------------------------------------------------------------------
        KDH44          738471  1288798    272    -55,0  135,0  182,14      0,00  182,14
        ------------------------------------------------------------------------
        RRL_KDH23    738643  1288589    275    -45,0  120,0  152,00      0,00  152,00
        ------------------------------------------------------------------------
        KRD103         738380  1288542    275    -57,0  315,0  137,80    60,00    77,80
        ------------------------------------------------------------------------
        KRD109         738418  1288504    275    -55,0  135,0    95,58    60,00    35,58
        ------------------------------------------------------------------------
        KRD110         738570  1288352    275    -55,0  135,0    95,00    77,00    18,00
        ------------------------------------------------------------------------
        KRD111         738537  1288385    275    -55,0  135,0    93,00    69,00    24,00
        ------------------------------------------------------------------------
        KRD112         738499  1288424    275    -55,0  135,0  105,00    48,00    57,00
        ------------------------------------------------------------------------
        KRD113         738455  1288468    275    -55,0  135.0  120,70    75,00    45,70
        ------------------------------------------------------------------------
        KRD140         738307  1288664    273    -56,3    84,9  120,00    51,15    68,85
        ------------------------------------------------------------------------
        KRD141         738307  1288715    274    -55,5    87,3  120,00    60,00    60,00
        ------------------------------------------------------------------------
        KDH48          738300  1288450    275    -55,0    90,0  140,00      0,00  140,00
        ------------------------------------------------------------------------
        KDH47          738281  1288301    276    -55,0    90,0  123,20      0,00  123,20
        ------------------------------------------------------------------------
        KRD136         738246  1288112    272    -55,1    85,0  101,53    44,80    56,73
        ------------------------------------------------------------------------
        RRL_KRC02    738308  1288614    274    -45,0  135,0  110,00  110,00      0,00
        ------------------------------------------------------------------------
        KDH45          738372  1288751    273    -55,0  131,0  194,05      0,00  194,05
        ------------------------------------------------------------------------@@end@@

    Gemäss den Richtlinien von "National Instrument 43-101" ist die berechtigte Person im Zusammenhang mit dem Kiaka-Goldprojekt Guy Franceschi, Vizepräsident für Explorationen bei Volta. Franceschi ist Mitglied des Europäischen Geologenverbands und hat die Inhalte dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

    Volta ist ein Unternehmen für Mineralerzerkundungen, das sich schwerpunktmässig darauf konzentriert, bei der Ermittlung, beim Erwerb und bei der Exploration von Goldvorkommen in Westafrika führend zu werden. Das Unternehmen arbeitet derzeit mit Hochdruck an seinem in Burkina Faso betriebenen Vorzeige-Kiaka-Goldprojekt auf eine Erschliessungsentscheidung hin.

    Sicherheitshinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen:  

    In dieser Pressemitteilung werden "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne des kanadischen Wertpapierrechts präsentiert, die mit inhärenten Risiken und Unwägbarkeiten verbunden sind. Zu zukunftsgerichteten Aussagen zählen, ohne jedoch hierauf beschränkt zu sein, Aussagen zum künftigen Preis von Gold und anderen Mineralien und Metallen, die Schätzung von Mineralreserven und -ressourcen, die Realisierung von Mineralreservenschätzungen, Kapitalaufwendungen, Kosten und Zeitplanung der Ressourcen, , Kapitalaufwendungen, Kosten und Zeitaufwand für die Erschliessung neuer Abbaustätten, der Erfolg von Explorationsaktivitäten, ausreichende Zeitvorgaben, Schwankungen des Devisenkurses, Bedarf an zusätzlichem Kapital, Behördenzulassungen für den Bergbaubetrieb, Umweltrisiken, unvorhergesehene Ausgaben für die Gewinnung, Anspruchsstreitigkeiten oder Forderungen sowie Beschränkungen beim Versicherungsschutz. Im Allgemeinen lassen sich diese zukunftsgerichteten Aussagen an der Verwendung von zukunftsgerichteter Terminologie erkennen, wie z.B. "plant", "erwartet oder "erwartet nicht", "wird erwartet", "Budget", "geplant", "Schätzungen", "Prognosen", "beabsichtigt, ""antizipiert" oder "antizipiert nicht" oder "glaubt" oder Abwandlungen dieser Begrifflichkeiten und Wendungen. Dies gilt auch, wenn angegeben wird, dass bestimmte Massnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse erreicht werden "können", "könnten", "würden", "möglicherweise erreicht werden" bzw. "ergriffen" werden, "erfolgen" oder "erlangt werden".

    Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bestimmten bekannten und unbekannten Risiken, Unwägbarkeiten sowie weiteren Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitätsniveau, die Leistung oder Errungenschaften von Volta erheblich von denen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Dies gilt einschliesslich, jedoch nicht beschränkt auf: Risiken im Zusammenhang mit internationalen Operationen, Risiken im Zusammenhang mit der Integration von Akquisitionen, Risiken im Zusammenhang mit Jointventure-Operationen, tatsächliche Ergebnisse aktueller Explorationstätigkeiten, tatsächliche Ergebnisse aktueller oder künftiger Gewinnungsaktivitäten, Schlussfolgerungen aus Wirtschaftsbewertungen, Änderungen bei den Projektparametern, während Pläne weiterhin verfeinert werden, künftige Preise von Gold und anderen Mineralien und Metallen, mögliche Abweichungen bei Erzreserven, -graden oder -ertragsraten, Störungen im Zusammenhang mit der Ausrüstung oder mit Prozessen, sodass nicht wie erwartet vorgegangen werden kann, Unfälle, Arbeitsstreitigkeiten und andere Risiken, von denen die Bergbaubranche betroffen ist, sowie Verzögerungen bei der Erlangung von Behördenzulassungen oder Finanzierungen oder beim Abschluss von Erschliessungs- oder Bauaktivitäten.

    Obwohl die Geschäftsführung und der Vorstand von Volta glauben, dass die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen wiedergegebenen Aussagen auf begründeten Annahmen beruhen, und versucht haben, wichtige Faktoren zu ermitteln, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, kann es weitere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie vorausgesehen, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann keine Zusicherung dafür geben, dass derartige Erklärungen tatsächlich zutreffen werden, da die tatsächlichen Ergebnisse und künftigen Ereignisse erheblich von denen abweichen, die in derartigen Erklärungen vorausgesehen wurden. Dementsprechend sollten die Leser zukunftsgerichteten Aussagen kein ungebührliches Vertrauen schenken. Volta Resources ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, die hier durch Verweis aufgenommen sind, es sei denn, dies erfolgt geltenden Wertpapiergesetzen entsprechend.

ots Originaltext: Volta Resources Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Weitere Informationen finden Sie auf unserer
Webseitehttp://www.voltaresources.com. Oder wenden Sie sich an: Kevin
Bullock, P.Eng., Präsident & CEO, Tel.: +1-(647)-388-1842, Fax:
+1-(416)-867-2298,E-Mail: kbullock@voltaresources.com oder an Andreas
Curkovic, InvestorRelations, +1-416-577-9927.



Weitere Meldungen: Volta Resources Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: