SPB Beteiligungsverwaltung GmbH

Start der Ausschreibung für den Schweighofer Prize 2009

Euro 300.000 für Innovationen in der Europäischen Forst- und Holzwirtschaft

    Wien (ots) - Am 1. November 2008 beginnt die Ausschreibung zum Schweighofer Prize 2009. Die Österreichische Holzindustriellen-Familie Schweighofer ist wieder auf der Suche nach außergewöhnlichen Leistungen im Dienste der Europäischen Forst- und Holzwirtschaft. Der prestigeträchtige Preis ist mit Euro 300.000 Preisgeld einer der höchstdotierten in dieser Branche.

    Der Schweighofer Prize wurde im Jahr 2002 von der Familie Schweighofer, die eine bekannte Größe in der Europäischen Holzwirtschaft darstellt, gegründet.

    Nicht nur das Preisgeld von Euro 300.000 macht diesen Preis so einzigartig, sondern in erster Linie die Tatsache, dass die Ausschreibung jeder Person, die einen entscheidenden Beitrag zu einer konkurrenzfähigen und nachhaltigen Forst- und Holzwirtschaft in Europa leisten kann, offen steht. Es gibt keine Einschränkungen hinsichtlich Alter, Position oder Ausbildungsgrad. Die Themenbereiche des Schweighofer Prize umfassen alle Aspekte der Wertschöpfungskette Forst-Holz, inklusive Services, Kooperationen und Ausbildung. Einzig die Bereiche Zellstoff und Papier werden nicht berücksichtigt.

    Die Jury des Schweighofer Prize achtet besonders auf die Europäische Dimension der eingereichten Arbeiten und legt Wert auf angewandte Forschung und Entwicklung. Darüberhinaus wird auch eine enge Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft als vorteilhaft angesehen.

    Zwischen 1. November 2008 und 2. Februar 2009 ist es möglich, Einreichungen und Nominierungen einzusenden.

    Das Preisgeld ist zwischen einem Hauptpreis und mehreren Innovationspreisen aufgeteilt. Mit dem Hauptpreis werden Personen oder Organisationen geehrt, die bereits eine wichtige Rolle in der Europäischen Forst- und Holzwirtschaft spielen. Ihre herausragenden Leistungen haben bereits Meilensteine gesetzt und dienen als Vorbild für Pioniergeist und das Gespür für zukünftige Herausforderungen. Die Innovationspreise sind ein zusätzlicher Impuls für innovative Konzepte, die sich noch im Entwicklungsstadium befinden oder gerade umgesetzt werden.

    Der Schweighofer Prize 2009 wird am 18. Juni 2009 im Wiener Rathaus  verliehen. Aus diesem Anlass wird die Forest Technology Plattform zur gleichen Zeit in Wien einen Innovationsworkshop organisieren und damit die Veranstaltung perfekt ergänzen.

    Rückfragehinweis:     Dr. Margareta Patzelt     SPB Beteiligungsverwaltung GmbH     Tel.: 0043 1 585 68 62 28     mailto:info@schweighofer-prize.org     www.schweighofer-prize.org


ots Originaltext: SPB Beteiligungsverwaltung GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: SPB Beteiligungsverwaltung GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: