Permanentmark Security System Europe

Permanentmark verkauft millionstes Diebstahlsicherungs-Set

    Maastricht, Niederlande (ots/PRNewswire) -

    - Über 5000 Firmen kodieren ihr Eigentum, um es vor Diebstahl zu schützen

    Die niederländische Firma Permanentmark Security Systems Europe hat vor kurzem ihr millionstes Diebstahlsicherungs-Set verkauft. Dieses Set ermöglicht es Firmen und Privatpersonen, ihr gesamtes Eigentum mit Hilfe von sachgemässen Identifikationszeichen zu kodieren, z.B. Autos, Wohnmobile, Computer, Fahrräder oder Fernseher. Diese wasserfesten und unlöschbaren Erkennungszeichen verhindern den Diebstahl von Waren und helfen internationalen Ermittlungsbehörden, gestohlenes Gut wiederzufinden.

    Jährlich werden in der Europäischen Union über 100 Millionen Waren gestohlen; allein 1,4 Millionen davon sind Autos. Die meisten gestohlenen Waren enden auf dem Schwarzmarkt und finden nie wieder ihren Weg zum rechtmässigen Eigentümer zurück. "Eigentum hingegen, das mit Permanentmark kodiert wurde, ist für Diebe zu riskant. Waren, die den Aufdruck Eigentum von ...' tragen, lassen Diebe links liegen. Man kann sie auf dem freien Markt nicht verkaufen, und Hehler nehmen unauslöschlich kodiertes Eigentum nicht an. Uns sind zahlreiche Fälle bekannt, bei denen Diebe nur unmarkierte Objekte gestohlen haben", meint John Conemans, Managing Director von Permanentmark.

    Bisher haben über 5000 Firmen und Einrichtungen, u.a. auch viele Schulen, ihre Büros und andere Besitztümer von Permanentmark kodieren lassen. Doch laut Conemans wird Permanentmark in Europa immer noch nicht überall angewandt. "Insbesondere in Deutschland und Belgien sind die Leute noch nicht an diese Methode gewöhnt und wenden sich bei Diebstahl oft an ihre Versicherung. Deshalb ist es wichtig, dass Versicherungsunternehmen ihren Kunden diese Sets umsonst anbieten", sagt er. In Holland wird dies bereits von vielen Versicherungsfirmen praktiziert. Auch die Polizei empfiehlt der Öffentlichkeit, diese Identifizierungssets anzuwenden.

    Permanentmark vertreibt die Sets bereits seit Anfang der 80'er. Ihr Erfolg liegt in ihrer Einfachheit. Die Identifikationszeichen sind klar sichtbar, jedoch unauffällig und unauslöschlich. Jedes Set enthält eine leicht verständliche Gebrauchsanweisung, die selbst für unbeholfene Menschen nachvollziehbar ist. Computer oder Fernseher werden mit den persönlichen Daten des Eigentümers gekennzeichnet, Autos werden mit der Fahrgestellnummer und/oder dem Autokennzeichen markiert. Dies hat sich als effektives Mittel gegen den internationalen Autodiebstahl herausgestellt.

    Permanentmark wird in Europa, Nordamerika und Afrika durch Filialen und amtlich zugelassene Agenturen vertrieben. Die niederländische Zentrale hat ihren Sitz in Bunde, in der Nähe von Maastricht.

    Für weitere Informationen: http://www.permanentmark.com

ots Originaltext: Permanentmark Security System Europe
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Anmerkung für die Presse: Für weitere Informationen kontaktieren Sie
bitte John Conemans, Managing Director von Permanent Mark Security
Systems Europe, Tel: +31-43-3644957 oder E-Mail:
info@permanentmark.nl



Das könnte Sie auch interessieren: