Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Mood and Motion AG

EANS-News: Corporate News vom 22. Februar 2011 der MOOD AND MOTION AG: Details zur Beteiligung der WIGE MEDIA AG an der MOOD AND MOTION AG

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Kapitalmaßnahmen/Kapitalerhöhung

Frankfurt am Main (euro adhoc) - WIGE zeichnet knapp 10prozentige Barkapitalerhöhung vollständig - Über Aktientauschoption sichert sich WIGE Zugriff auf weitere 17 Prozent an der MOOD AND MOTION AG - Synergien in fast allen Stufen der Wertschöpfungskette vorhanden - Ideale Ergänzung der beiden Unternehmen auf strategischer und operativer Ebene

Frankfurt, 22. Februar 2011. Die MOOD AND MOTION AG (ISIN: DE000A1E9A75, WKN: A1E9A7) hat mit der WIGE MEDIA AG einen neuen Anteilseigner. Neben der vollständigen Zeichnung der am 6. Februar 2011 bekanntgegebenen Barkapitalerhöhung der MOOD AND MOTION AG im Umfang von knapp 10 Prozent hat die WIGE MEDIA AG mit zwei Großaktionären der MOOD AND MOTION AG einen Aktientausch vereinbart. Insgesamt wird die WIGE MEDIA AG nach Beendigung beider Transaktionen einen Anteil von 26,2 Prozent an der MOOD AND MOTION AG halten.

Die MOOD AND MOTION AG hat in intensiven Gesprächen mit der WIGE MEDIA AG in fast allen Bereichen der Wertschöpfungskette Synergien und Kostensenkungsmaßnahmen identifiziert. Dies betrifft insbesondere die Bereiche Technik, Vertrieb, Produktentwicklung, Produktion, Verwaltung sowie die internationale Expansion. Die WIGE plant durch die Zusammenarbeit den Anteil ihrer kreativen Dienstleistungen zu erhöhen, die Entwicklung im Bereich Online und 3D zu stärken sowie neue Absatzkanäle und Kundengruppen zu erschließen. Die MOOD AND MOTION AG soll von der modernen und umfangreichen Technik der WIGE, von der Produktionskompetenz sowie vom Restrukturierungs-Know-how profitieren. Durch die gemeinsame Nutzung von Ressourcen und Strukturen sollen zudem deutliche Kostenvorteile in beiden Gesellschaften realisiert werden. Neben Kostenvorteilen auf der Verwaltungsebene wird explizit an der gemeinsamen Präsenz im Ausland sowie an gemeinsamen Vertriebskanälen gearbeitet.

"Mit unserer Beteiligung an der MOOD AND MOTION AG haben wir beiden Unternehmen neue Umsatz- und Ertragspotenziale eröffnet. Neben den angestrebten operativen Kosten- und Vertriebsvorteilen für beide Unternehmen möchten wir vor allem unsere Restrukturierungserfahrungen einbringen und die die MOOD AND MOTION AG zügig in die Profitabilität führen. Wesentlicher Treiber dürfte die Reduktion von Herstellungskosten bei den Produktionen sein. Auch im Produkt- und Kundenbereich sehen wir Vorteile für beide Unternehmen. So glauben wir beispielsweise unseren Kreativbereich durch die enge Zusammenarbeit mit der MOOD AND MOTION stärken zu können. Darüber hinaus gleichen sich das etwas zyklischere Geschäft der MOOD AND MOTION AG und das etwas weniger konjunkturanfällige Geschäft der WIGE MEDIA AG aus. Sowohl strategisch als auch operativ sind die Vorteile für beide Unternehmen deutlich sichtbar. Wir gehen davon aus, dass sich das auch in der Profitabilität relativ schnell widerspiegeln wird. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit", so Stefan Eishold, Vorstandsvorsitzender der WIGE MEDIA AG.

"Unsere Unternehmenssituation ist mit der der WIGE im letzten Jahr vergleichbar. Daher freuen wir uns, mit der WIGE einen erfahrenen und starken Partner gewonnen zu haben, der neben der operativen Kompetenz auch über ein hohes Maß an Restrukturierungsexpertise verfügt. Nach Abschluss ihrer erfolgreichen Sanierung ist die WIGE gestärkt aus der Krise hervorgegangen und konzentriert sich nun verstärkt auf die Ausweitung der Kundengruppen und die Erschließung weiterer Wachstumsfelder entlang ihrer Wertschöpfungskette. Hier können wir unsere Strukturen einbringen. Wir sehen insbesondere im Bereich der Kreativität, der Technik und der Entwicklung von Zukunftstechnologien Potenziale für beide Unternehmen. Wir können unseren Kundengruppen nun ein noch breiteres Qualitäts- und Budgetspektrum anbieten und dieses mit geringeren Kostenstrukturen abdecken", so Dr. Gabriela Kroll, Vorstandsvorsitzende der MOOD AND MOTION AG.

Der Vorstand

Kurzprofil der WIGE MEDIA AG: Die WIGE MEDIA AG ist ein international agierendes Medienhaus mit 30 jähriger Erfahrung, hervorragenden Kundenkontakten und langjährigen Beziehungen zu allen Branchenteilnehmern. Das Unternehmen bildet die gesamte mediale Wertschöpfungskette über fünf operative Bereiche ab: Performance, Event, Redaktion, TV-Vermarktung und Außenübertragung (Broadcasting Technology (BT)). Der Fokus liegt auf der Vermarktung und der Produktion im hochklassigen Sport- und Entertainmentbereich. Insbesondere im Motorsport besitzt das Unternehmen ein hohes segmentspezifisches Know-how. In den letzten Monaten hat das Unternehmen den Wandel vom reinen Ü-Wagen Betreiber zum Medienpartner für Rechteinhaber, Veranstalter, Sender, TV-Produzenten und Industrieunternehmen vollzogen. Nach dem erfolgreichen Turnaround operieren alle Geschäftsbereiche profitabel. Derzeit arbeitet das Unternehmen an der Erweiterung der operativen Aktivitäten entlang der Wertschöpfungskette und an der Ausweitung der Kundengruppen. Das Unternehmen hat nach den ersten neun Monaten 2010 einen Umsatz von 23 Mio. Euro generiert und ein EBIT von 3,2 Mio. Euro erwirtschaftet.

Kurzprofil der MOOD AND MOTION AG: Die Mood and Motion AG (zuvor: Neue Sentimental Film AG) mit Sitz in Frankfurt ist hauptsächlich auf die Produktion von Werbe- und Imagefilmen spezialisiert. In diesem Bereich werden umfangreiche Leistungen erbracht, die von der Erstellung eines detaillierten Angebotes für die Produktion eines Werbefilmes und Auswahl des Regisseurs über die Durchführung einer ausführlichen Recherche für den geplanten Dreh, Organisation und die gesamten Dreharbeiten bis hin zu Schnitt, Vertonung, Überwachung der Bildbearbeitung und Auslieferung der fertigen Sendekopie an die Sendeanstalt reicht. Die Mood and Motion AG ist u.a. mit Tochtergesellschaften in Österreich, Spanien, Mexiko und China tätig. In Deutschland gehören die Unternehmen der Telemaz Gruppe in Berlin, Hamburg und Düsseldorf und der Neue Sentimental Film GmbH in Frankfurt und Hamburg zur Holding. In den ersten sechs Monaten 2010 betrugen die Umsatzerlöse rund 19 Mio. Euro, das Nettoergebnis minus 0,3 Mio. Euro.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Kontakt:

Investor Relations Team
MOOD AND MOTION AG
Tel.: 0049 (0) 69 94 33 14 61
Fax.: 0049 (0) 69 94 33 14 66
ir@moodandmotion.com

Branche: Film/Kino
ISIN: DE000A1E9A75
WKN: A1E9A7
Index: CDAX, Classic All Share
Börsen: Berlin / Freiverkehr
Hamburg / Freiverkehr
Stuttgart / Freiverkehr
Düsseldorf / Freiverkehr
Hannover / Freiverkehr
München / Freiverkehr
Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard



Weitere Meldungen: Mood and Motion AG

Das könnte Sie auch interessieren: