CURRENT Group

Landis+Gyr und die CURRENT Group geben die Vereinbarung der Branchenpartnerschaft bekannt, um die Smart-Metering und Smart-Grid-Lösungen nach Spanien und Portugal zu bringen

    Sevilla, Spanien und Zürich, July 14, 2010 (ots/PRNewswire) - Landis+Gyr und CURRENTs europäisches Unternehmen CURRENT Technologies International GmbH, haben eine Vereinbarung getroffen, intelligente, offene und interoperable Energie-Management-Lösungen zu finden. Die Vereinbarung ist ein wichtige Bestandteil die Herausforderung anzunehmen, um die Implementierung der Smart-Grid und Smart-Metering-Technologien in Spanien und Portugal voranzutreiben.

    Landis+Gyr und CURRENT haben sich zusammengeschlossen, Standard basierte Smart-Grid-Lösungen zu liefern, indem CURRENTs PRIME-Technologie in die moderne Produktlinie von Landis+Gyr Gridstream eingepasst wird.

    "Diese Vereinbarung setzt Landis+Gyr auf die Spitzenposition für den Einsatz von Smart-Metering in Spanien und Portugal. Gemeinsam mit CURRENT werden wir einen interoperablen PRIME-Pfad aufbauen, der die Einrichtungen - entweder direkt oder stufenweise - durch die Einbindung von Smart-Grid unterstützt", so Javier Jimenez, Geschäftsführer von Landis+Gyr in Spanien.

    "Die Interoperabilität von Standard-basierten Smart-Grid-Produkten, wie zum Beispiel Smart-Meters, ist eine der wichtigsten Grundlagen eines zusammengeschalteten Systems, welches den Kunden, die Distribution und Transmissionsnetze umspannt. Um den nahtlosen Fluss der Daten sicher zu stellen, wird die Interoperabilität zum entscheidenden Faktor. Offene Standards bilden die notwendige Basis zur Interoperabilität. CURRENT bietet nun den Einrichtungen, gemeinsam mit der Fachkenntnis von Landis+Gyr, niedrige Investitionslösungen, die einfach einzurichten sind und schnell messbare Ergebnisse liefern, die die Aufgabe erledigen können", so Angel Hernandez, Hauptgeschäftsführer der CURRENT Group Europa.

    Aufgrund des erhöhten Drucks auf die europäischen Distributionssysteme, die lückenhafte erneuerbare Energiequellen, eine erhöhte Belastung und neue Formen der Elektrizitätserzeugung zu bewältigen, zusammen mit neuen Zwei-Wege-Kommunikationen und Datenmanagementsystemen, verändert sich die traditionelle Energie-Infrastruktur hin zu Smart-Systemen in Echtzeit.

    Als weltweit führender Anbieter von integrierten Energie-Management-Lösungen, ist Landis+Gyr zusammen mit CURRENT ebenfalls ein Schlüsselmitglied der PRIME Alliance. Für die Einsätze bei CURRENT, kombiniert Landis+Gyr seine aktuelle Technik des stationären E450 Smart-Elektrizitätsmessers, welcher die PRIME-Stromleitungs-Kommunikationstechnologie implementiert, mit seiner Gridstream AIM Software-Lösung - beides essenzielle Bestandteile für die Etablierung leistungsfähiger Smart-Metering-Infrastrukturen, ein wichtiger Schritt in Richtung Smart-Grid-Realisierung.

    Gemäss den Bedingungen der Kooperationsvereinbarung wird Landis+Gyr nun CURRENT Smart Grid(R) Produkte anbieten, welche nahtlose, integrierte Lösungen bieten, um die Netze zuverlässiger und effizienter zu machen. Das Angebot beinhaltet den gesamten Bereich der CURRENT-Hardware und Software Smart-Grid-Produkte. Die CURRENT-Hardware beinhaltet den Messdatenkonzentrator, intelligente Sensoren und fortschrittliches Kommunikationsgerät. CURRENTs OpenGrid(TM) Software ermöglicht nun fortschrittliche Messungen und optimiert den Betrieb des Vertriebsnetzes.

    Diese Partnerschaft bietet den Kunden in Spanien und Portugal nun eine End-to-End-Lösung, die sich auf dem Markt bewährt hat und die für eine einfache und schnelle Implementierung gedacht ist.

    CURRENT und Landis+Gyr engagieren sich darin, Standard-basierte, miteinander kompatible Produkte einzuführen und fördert die internationalen Standardisierungsinitiativen auf den spanischen und portugiesischen Märkten. Mit diesen Vereinbarungen haben CURRENT und Landis+Gyr die Basis geschaffen, eine "PRIME-Interoperabilität" als wichtigster Faktor des Lösungsangebots von Landis+Gyr Gridstream für Spanien und Portugal zu schaffen.

    Über CURRENT

    CURRENT Group, LLC liefert innovative und branchenweit führende, intelligente Lösungen, die das Versorgungssystem optimieren und Versorgungsunternehmen neue Möglichkeiten bieten, den Zustand ihrer Netze zu überwachen und zu verwalten. Über CURRENTs dezentrale Sensor-, Überwachungs- und Analysetechnologien sind Versorgungsunternehmen in der Lage, Systemstörungen und -ausfälle besser zu verstehen, vorherzusagen und darauf zu reagieren. Darüber hinaus können sie erkennen, wo Ineffizienzen bestehen, und die intelligenteste verfügbare Lösung für die Bereitstellung von Strom zu finden.

    CURRENTs hochmoderne Technologien werden von Versorgungsunternehmen in aller Welt genutzt und werden in den grössten und modernsten Demonstrationsprojekten auf der Welt verwendet. CURRENT befindet sich in Privatbesitz und wurde 2000 gegründet. Die Firma wird von führenden Investoren unterstützt, wie zum Beispiel Liberty Associated Partners, EnerTech Capital, Google, Inc. und Goldman Sachs & Co.

    CURRENT hat seinen Hauptsitz in der Nähe von Washington, DC, und betreibt Niederlassungen überall in den Vereinigten Staaten und in der Schweiz und hat Vertretungen in Australien, Frankreich und dem Vereinigten Königreich.

    Weitere Informationen finden Sie auf http://www.currentgroup.com.

    Über Landis+Gyr

    Landis+Gyr ist der führende Anbieter integrierter Lösungen für das Energiemanagement, die sich auf den Bedarf jedes Energieversorgungs-Unternehmens anpassen lassen. Dank einer weltweiten Präsenz und einem Ruf, der für Qualität und Innovation steht, befindet sich Landis+Gyr in der einzigartigen Position, wirklich durchgehende, hochmoderne Zählerlösungen anbieten zu können. Das Unternehmen bietet in der Stromzählerbranche die breiteste Produkt- und Dienstleistungspalette und sieht sich als Wegbereiter der nächsten Generation von Smart Grids. Landis+Gyr erwirtschaftet jährlich Umsatzerlöse von über 1,25 Mrd. USD in mehr als 30 Ländern auf fünf Kontinenten, beschäftigt nahezu 5.000 Mitarbeiter und verfolgt dabei ein einziges Ziel: der Welt dabei zu helfen, Energie besser zu handhaben.

    Gridstream ist Landis+Gyrs vollständiges Energiewirtschaftsangebot, das die gesamten Energie-Bedürfnisse einer Einrichtung in einem Angebot erfüllt und dabei eine solide Grundlage für die Installation von intelligenten Zählern und seit Kurzem auch die Entwicklung von Smart-Grid bietet.

    Weitere Informationen finden Sie auf http://www.landisgyr.com.  

    Über PRIME

    The PRIME ALLIANCE (PRIME = PoweRline Intelligent Metering Evolution) konzentriert sich auf die Entwicklung einer neuen, öffentlichen und freien Telekommunikationslösung, die nicht nur die Funktionen der intelligenten Zähler unterstützt, sondern auch den Smart-Grid vorantreibt. Datenübertragung über das Stromnetz ist die am besten geeignete und natürliche Technologie, um die benötigte Telekommunikationsleistung zu liefern, selbst bei komplexen unterirdischen Stromnetzen. PRIME erfordert eine neue öffentliche, offene und frei zugängliche Telekommunikationsarchitektur, welche die neue AMM-Funktionalität unterstützt und den Aufbau von Elektrizitätsnetzwerken der Zukunft ermöglicht oder den der Smart-Grids. PRIME basiert auf OFDM, das gleichzeitig auf CENELEC-A Band sendet. Das letztendliche Ziel von PRIME ist es, einen vollständigen Standardsatz auf internationalem Niveau zu etablieren, der die Interoperabilität bei Anlagen und Systemen verschiedener Hersteller ermöglicht.

ots Originaltext: CURRENT
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Lori Reslock, Vizepräsident weltweites Marketing, CURRENT
Group,LLC, USA, +1-301-944-2824, Mobil: +1-518-637-2179; John
Harris,Vizepräsident und Leiter der Kommunikationsabteilung EMEA,
Landis+Gyr AG,+41-41-935-6439, Mobil: +41-76-315-36-10



Weitere Meldungen: CURRENT Group

Das könnte Sie auch interessieren: