CAS

CAS ernennt 16 herausragende Ph.D.-Chemiestudenten für das 2011 SciFinder(R) Academic Exchange Programm

Columbus, Ohio (ots/PRNewswire) -

              - Eine ausgewählte Gruppe von Studenten wird globale Trends
      in der Chemie diskutieren und die Wissenschaft der Informatik avancieren 

Sechzehn herausragende Ph.D.-Studenten von Schulen in 13 Ländern treffen sich in Columbus, Ohio, kommenden August, um als Mitglieder des 2011 SciFinder Academic Exchange Programms mit dem Chemical Abstracts Service (CAS) zusammenzuarbeiten. Die Teilnehmer der SciFinder Academic Exchange verbringen eine Woche mit dem höheren Management von CAS, wissenschaftlichen Redakteuren und technischen Spezialisten, um aus der Perspektive von jungen Wissenschaftlern heraus über Einblicke in globale Trends in Chemie zu beraten und zu diskutieren und um die Wissenschaft der Informatik zu avancieren.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20110418/MM84805 )

Das 2011 SciFinder Academic Exchange Programm baut auf dem Erfolg des ersten Studenten-Austauschprogramms im letzten Jahr auf. Mitglieder des Programms in 2011 wurden heute bekannt gegeben:

        - Pradeep Chopra, Griffith University (Australien)
        - Luis Alejandro Sanhueza Vega, Pontificia Universidad Catolica de
          Chile (Chile)
        - Yuanqing Gu, Zhejiang Universität (China)
        - Luoyi Wang, Shanghai Institute of Materia Medica (China)
        - Mariliis Sihtmae, Tallinn University of Technology (Estland)
        - Frank Sartorius, Universität Freiburg (Deutschland)
        - Subha B, Tata Institute of Fundamental Research (Indien)
        - Uri Green, The Hebrew University of Jerusalem (Israel)
        - Gherardo Gliozzi, Universität Bologna (Italien)
        - Sachiyo Nakanowatari, The University of Tokyo (Japan)
        - Thomas Eaton, Universität Basel (Schweiz)
        - Elham Hosseini Nejad, Eindhoven University of Technology
          (Niederlande)
        - Luyun Jiang, University of Oxford (Großbritannien)
        - Michal Kliman, Vanderbilt University (Vereinigte Staaten)
        - Christine E. Lemon, The Ohio State University (Vereinigte Staaten)
        - Dadasaheb V. Patil, Georgia Institute of Technology (Vereinigte
          Staaten) 

Als Mitglieder des 2011 SciFinder Academic Exchange Programms bekommen die Teilnehmer einen exklusiven Einblick in die weltweit führende Organisation für chemische Information sowie eine Reise zur 242. American Chemical Society National Meeting and Exposition in Denver, Colorado.

"Angesichts des internationalen Jahres der Chemie ist es kein Zufall, dass die diesjährige akademische Austausch-Klasse das IYC 2011-Thema - Chemie unser Leben, unsere Zukunft - voll zum Ausdruck bringt", sagte Christine McCue, Vice President of Marketing, CAS. "Durch die Partnerschaft mit einer global und wissenschaftlich vielseitigen Gruppe von herausragenden Chemiestudenten sind wir in der Lage, mehr über sich entwickelnde Trends zu lernen und unsere gegenseitigen Perspektiven der derzeitigen chemischen und wissenschaftlichen Forschungsgemeinschaft zu erweitern. Diese interaktiven Austausche helfen uns dabei, Wissenschaftler, die sich im Rahmen ihrer kritischen Forschungsprojekte auf CAS-Produkte und -Dienstleistungen verlassen, noch besser zu bedienen."

Zugehörige Links

http://www.cas.org/

http://www.cas.org/products/scifindr/index.html

http://cas.org/products/scifindr/saep/participants.html

Über SciFinder

SciFinder(R) ist das führende Forschungs-Tool für Chemiker und Forscher, das den wesentlichen Inhalt und bewiesene Resultate liefert, die Wissenschaftler brauchen, um ihre Produktivität zu steigern und schnellere Durchbrüche zu erzielen. Die intuitive, preisgekrönte Anwendung bietet sofortigen Zugang zur umfassendsten Informationssammlung über chemische Stoffe und Reaktionen, einschliesslich CAS REGISTRY(SM) - der Goldstandard für Sammlungen chemischer Stoffe. Fortune 500-Unternehmen, mehr als 1.800 Universitäten und wichtige Regierungsbehörden in aller Welt verlassen sich auf SciFinder, um R&D-Initiativen voranzutreiben und Innovation zu fördern.

Über CAS

Chemical Abstracts Service (CAS), eine Abteilung der American Chemical Society, ist die weltweite Behörde für chemische Information. Unsere Datenbanken werden von CAS-Wissenschaftlern kuratiert und auf Qualität kontrolliert. Sie sind von Chemie- und Pharma-Unternehmen, Universitäten, Regierungsorganisationen und Patentbüros auf der ganzen Welt als autoritär anerkannt. Durch das Kombinieren dieser Datenbanken mit fortschrittlichen Such- und Analysetechnologien (SciFinder(R), STN(R) und Science IP(R) Produkte und Services), liefert CAS die aktuellste, vollkommene und vernetzte sichere digitale Informationsumgebung für wissenschaftliche Entdeckungen. Erfahren Sie mehr unter http://www.cas.org

Kontakt:

Bob Sadowski, +1-614-447-3661, cas-pr@CAS.org



Weitere Meldungen: CAS

Das könnte Sie auch interessieren: