Menicon Co., Ltd.

Menicon gibt große Umstrukturierung und ein neues Managementteam für sein internationales Geschäft bekannt

Nagoya, Japan (ots/PRNewswire) -

                 - Veränderungen werden Menicons Wettbewerbsfähigkeit
          stärken und seine Position als aufstrebender Weltkonzern in der
                         Kontaktlinsenbranche verbessern - 

Menicon Co., Ltd. Gab am 1. September eine bedeutende Umstrukturierung in seinen internationalen Geschäften sowie die Gründung eines neuen weltweiten Managementteams in Menicon Holdings B.V. in den Niederlanden bekannt. Diese Änderungen treten sofort in Kraft und werden zu einer kompletten Umstrukturierung der nicht-japanischen Unternehmenseinheiten führen. Auf diese Weise wird die Einführung innovativer neuer Produkte und Dienstleistungen beschleunigt, und Menicons wachsende Geschäfte in den Bereichen Kontaktlinsen und den damit zusammenhängenden Geschäftstätigkeiten werden unterstützt.

"Menicon steht an einer entscheidenden Kreuzung in seiner Entwicklung als weltweites Unternehmen", so Toshio Matsushima, Executive Officer von Menicon, bei der Ankündigung dieser Änderungen. "Diese Umstrukturierung und die Gründung unseres internationalen Hauptsitzes, Menicon Holdings, werden Menicon zu einem integrierteren und flexibleren, international orientierten Unternehmen machen. Es wird nun allen nicht-japanischen Einheiten von Menicon möglich sein, zusammenzuarbeiten und somit das internationale Wachstum zu beschleunigen."

Matsushima ist gleichzeitig Präsident von Menicon Holdings und Executive Officer, Internationale Geschäftsstrategien, in der Muttergesellschaft. Dank der Arbeit mit seinem neu gewählten Managementteam wird er eine direkte Übersicht über die internationalen Geschäfte haben und eine schnellere Umsetzung des Strategieplans des Unternehmens ermöglichen.

Das Herzstück der Umstrukturierung ist die Gründung von Menicon Holdings:

        - Alle Gesellschaften der Menicon Group ausserhalb von Japan
          werden fortan in einer Einheit, Menicon Holdings in Emmen, 
Niederlande,
          zusammengefasst. Menicon Holdings wird Menicons internationaler
          Hauptsitz sein und alle Geschäfte ausserhalb von Japan beaufsichtigen. 

Zudem wird Menicon Holdings einen neuen Hauptsitz und eine neue Produktionsanlage in Emmen bauen:

        - Die neue Fabrik wird voraussichtlich Anfang 2013 ihre Türen
          öffnen und wird zunächst kundenspezifische Kontaktlinsen für den
          europäischen Markt herstellen und der Sitz von Menicons European
          R&D-Center sein. Die neue Fabrik wird u. a. Menicons Formungskapazität
          für luftdurchlässige und weiche Einweglinsen vergrössern. 

Das Unternehmen gab für die Koordination von Unternehmen und Strategie ebenfalls folgende Ernennungen bekannt:

        - Jonathan Jacobson wurde zum Chief Executive Officer (CEO)
          von Menicon Holdings ernannt. Er berichtet an Matsushima. Der CEO wird
          Menicons weltweite Unternehmen in Europa, Nordamerika und die übrigen
          Standorte rund um den Globus als ein geeintes Unternehmen 
harmonisieren
          und leiten.
        - Pierre Monteil wurde zum Chief Operating Officer von Menicon
          Holdings ernannt. Er berichtet an den CEO. Er wird für die jeden Tag
          stattfindenden Geschäftstätigkeiten verantwortlich sein.
        - Manuel Martin Tamargo wurde zum Chief Financial Officer ernannt.
          Er berichtet an den CEO. Er wird für Menicons weltweite 
Finanzstrategie
          & Finanzmanagement, für das Personalwesen und die Warenwirtschaft
          weltweit verantwortlich sein.
        - Anatole Diep wurde zum Chief Manufacturing Officer ernannt. Er
          berichtet an den CEO. Er wird Menicons Produktions- und
          Logistikstrategien und die Geschäfte ausserhalb von Japan und Singapur
          leiten.
        - Rainer Hasenstab wurde zum QA/RA Director ernannt. Er berichtet
          direkt an den Präsidenten von, Matsushima. 

Das neue Menicon Holdings wird über ein F&E-Team verfügen, das mit dem Chief Technology Officer des Unternehmens, Steve Newman, der in Singapur sitzt, zusammenarbeiten wird. Es wird sich darauf konzentrieren, neu entwickelte, innovative Produkte und Dienstleistungen auf die weltweiten Märkte zu bringen.

"Wir haben in den letzten 10 Jahren eine Menge auf die Beine gestellt, um die Marke Menicon und die Geschäfte ausserhalb von Japan aufzubauen, doch das Gravitationszentrum des Unternehmens war hauptsächlich Japan. Mit dem neuen Unternehmen und den Plänen, die wir einführen, wird das Unternehmen ausserhalb von Japan noch viel mehr zustande bringen. Wir haben uns ein neues Unternehmensziel gesteckt: Wir wollen bis 2020 ein weltweites Milliardenunternehmen (USD) werden. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Unternehmen, mit dem wir dieses ehrgeizige Ziel erreichen werden", so Matsushima.

Informationen zu Menicon

Menicon, mit Hauptsitz in Nagoya, Japan, ist in über 30 Ländern vertreten und ist der einzige Kontaktlinsenhersteller weltweit, der sich allen Bereichen rund um weiche und harte Kontaktlinsen widmet. Dies umfasst die Materialentwicklung, die Konzeption und Herstellung von Kontaktlinsen sowie die Produkte zur Pflege von Kontaktlinsen. Menicon bietet ein immer grösseres Portfolio an innovativen Linsen, Verpackungen und damit zusammenhängenden Produkten für einen idealen Komfort und eine perfekte Zweckmässigkeit für den Kunden. Menicon feiert in 2011das 60-jährige Bestehen seines Unternehmens. Besuchen Sie http://www.menicon.com

Kontakt: Jeffrey Gilbert Weber Shandwick Tel: +81-3-5427-7323 E-Mail: jdgilbert@webershandwick.com

Kontakt:

.



Weitere Meldungen: Menicon Co., Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: