CDMA Certification Forum

CDMA Certification Forum zertifiziert multimodale CDMA2000/LTE-Geräte

    Las Vegas (ots/PRNewswire) -

    - Gemeinschaftliche Test- und Zulassungsverfahren stellen sicher, dass CDMA2000-Betreiber beim Einsatz von LTE ganz vorne stehen

    Das CDMA Certification Forum(R) (CCF) gab heute bekannt, dass es mit mehreren Betreibern und Anbietern aus aller Welt direkt zusammenarbeitet, um ihren Anforderungen bezüglich der Prüfung und Zertifizierung von LTE-Geräten und ihren engen Zeitplänen für den Einsatz von LTE-Netzwerken gerecht zu werden. Die Prüfung und Zulassung multimodaler CDMA2000(R)/LTE-Geräte wird den vom 3rd Generation Partnership Project (3GPP) und 3rd Generation Partnership Project 2 (3GPP2) angegebenen Spezifikationen entsprechen. Je nach Stabilität des LTE-Standards wird erwartet, dass erste Testfälle auf 3GPP-Basis ab Mitte 2010 verfügbar sein werden. eHRPD Testfälle für interne Vorgänge auf Grundlage von 3GPP2 sollen bereits früher erhältlich sein, ab dem dritten Quartal 2009.

    Das CCF entwickelt seinen Testplan sowie seine Testfälle und Scripts zur Zertifizierung von CDMA2000/LTE-WorldMode(TM)-Geräten um sicherzustellen,  dass CDMA2000-Betreiber zu den ersten gehören, die LTE auf kommerzieller  Basis einsetzen. Die Schaffung umfassender Testfälle zur Zertifizierung der Systembestimmung im Rahmen von CDMA2000/LTE-Schnittstellentechnologien und Transfers gehört während dieser kritischen Entwicklungsphase zu den höchsten Prioritäten des CCF. CCF-Mitglieder arbeiten derzeit mit 3GPP RAN5 und 3GPP2 SWG4.2 zusammen, um diese Testfälle zu entwickeln. Ausserdem arbeitet das CCF eng mit dem Global Certification Forum (GCF) zusammen, um die vorgeschlagenen LTE-Zertifizierungsanforderungen und -prioritäten zu harmonisieren und eine gemeinsame Zertifizierungslösung umzusetzen, die Herstellern die Möglichkeit gibt, nur eine einzige Testrunde für verschiedene Zertifizierungen durchzuführen und so die Entwicklungszeiten und Markteinführungskosten zu minimieren.

    "Unser Ziel ist es sicherzustellen, dass CDMA2000/LTE-Geräte sowohl in LTE- als auch in CDMA2000-Netzwerken ohne irgendwelche Kompromisse korrekt arbeiten", kommentierte Thomas Erickson, Präsident und CEO des CCF. "Wir möchten Warteschlangen vermeiden, die Betreiber eventuell berücksichtigen müssten, und ihnen so die Möglichkeit geben, ihre LTE-Geräte genauso effizient von uns zertifizieren zu lassen, wie ihre CDMA2000-Geräte."

    "Eine Reihe von CDG-Betreibern, die Mitglied sind, haben ihrem Wunsch Ausdruck verliehen, Techniken auf OFDM-Basis zusammen mit CDMA einzusetzen", meinte Perry LaForge, verantwortlicher Direktor der CDMA Development Group (CDG). "Die Beschleunigung der Verfügbarkeit eines LTE-Zertifizierungsverfahrens durch das CCF unterstützt diese Betreiber darin, ihre Einsatzziele zu verwirklichen. Dies ist ein weiteres Beispiel dafür, wie die CDMA-Industrie schnell auf die Bedürfnisse des Marktes reagiert."

    Unter Einsatz autorisierter Testeinrichtungen und derselben effektiven Verfahren, die bereits für die Zertifizierung von CDMA2000-Geräten verwendet wurden, wird sich das CCF darauf konzentrieren, dass CDMA2000-Betreiber die Zertifizierung ihrer LTE-Geräte möglichst umgehend erhalten. LTE-Geräte werden anhand desselben effizienten, umfassenden und kostengünstigen Verfahrens zertifiziert, das bereits heute für CDMA2000-Geräte zum Einsatz kommt. Das CCF ist ein neutrales Zertifizierungsforum, das sicherstellen wird, dass alle CDMA2000/LTE-Geräte den Bestimmungen bezüglich Mindestleistung, Signal-Konformität und Infrastruktur-Interoperabilität voll entsprechen, die von den verschiedenen internationalen Normierungsorganisationen vorgegeben wurden.

    Im Rahmen der Konferenz CTIA Wireless 2009 in Las Vegas lädt das CCF Fachleute und Journalisten aus dem Bereich drahtlose Kommunikation ein, den CCF-Stand Nr. 5618 zu besuchen, um mehr über die aktuellen Initiativen der Organisation zu erfahren sowie über ihre Pläne zur Unterstützung der Zertifizierung von LTE-Geräten.

    Informationen über das CCF

    Das CCF (CDMA Certification Forum) ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation im Besitz und unter der Leitung von führenden CDMA-Betreibern und -Anbietern aus aller Welt. Das CCF prüft CDMA2000-Geräte gemäss den von internationalen Normierungsorganisationen vorgegebenen Spezifikationen für Produktkonformität, Netzwerk-Interoperabilität und wesentliche Leistung. Vergangenes Jahr stellte das CCF das effizienteste, umfassendste und kostengünstigste Verfahren für die Zertifizierung von CDMA-Geräten auf allen CDMA-Märkten vor. Weitere Informationen finden Sie auf der CCF-Website unter www.globalccf.org.

    CDMA2000 ist ein eingetragenes Warenzeichen der Telecommunications Industry Association (TIA-USA). WorldMode ist ein Warenzeichen der CDMA Development Group. Alle weiteren Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

ots Originaltext: CDMA Certification Forum
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Sandrine Melfort, CDMA Certification Forum, +1-303-828-7232,
s_melfort@globalccf.org



Weitere Meldungen: CDMA Certification Forum

Das könnte Sie auch interessieren: