World Entrepreneurship Forum

Die 6. Ausgabe des "World Entrepreneurship Forum" wird vom 30. Okt. bis 2. Nov. in Singapur stattfinden

Lyon, Frankreich (ots/PRNewswire) - Ausgewählt für ihre unternehmerischen Leistungen und ihr Engagement für die Gesellschaft in ihren entsprechenden Ländern werden die Mitglieder (80 % von ihnen sind Geschäftsunternehmer bzw. soziale Unternehmer und 20 % politische Entscheidungsträger, Experten und Akademiker) zu den folgenden Themen brainstormen:

UNTERNEHMER:

Änderungen für nachhaltiges Wachstum steuern

Am 31. Oktober wird die Debatte der Öffentlichkeit vollständig zugänglich sein:

Während der Eröffnungskonferenz wird es eine Meisterklasse über Kühnheit und Inspiration geben, an der international anerkannte Sprecher [http://www.world-entrepreneurship-forum.com/program] teilnehmen werden: Die Gastredner, die über vielfältige Profile verfügen und aus der ganzen Welt stammen, wie unter anderem aus Frankreich, Brasilien, Jordanien, Mexiko, China, den USA und Singapur, werden ihre faszinierenden Erfolgsgeschichten mit dem Publikum teilen.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20131015/643979 )

Am Nachmittag wird es 6 Workshops zu den folgenden Themen geben:

- Vom Start-up zum Scale-up: Finanzierung nachhaltigen Wachstums
- Schaffen von Möglichkeiten mit dem und für den Fuss der Pyramide (BoP -
  Bottom of the Pyramid)
- Städtische Strategien, die Entrepreneurs anziehen
- Vom Start-up bis Wachstum: die Rolle von Inkubatoren und Beschleunigern
- Weltweite Best Practices zur Förderung von Frauen im Unternehmertum
- Singapur als Brücke zwischen China und ASEAN
 

Am Abend wird die Preisverleihung "World Entrepreneurs 2013" stattfinden bei der fünf internationale Persönlichkeiten während eines Gala Dinners ausgezeichnet werden, an dem Herr Tharman Shanmugaratnam teilnehmen wird, der stellvertretende Premierminister und Finanzminister von Singapur.

Die Veranstaltung am 1. November wird nur Mitgliedern des World Entrepreneurship Forums offenstehen. Im Rahmen dessen werden auch "Think-Tank"-Sitzungen stattfinden, die sich auf drei Fallstudien zu Ökosystemen im Wandel beziehen:

- Post-Konflikt-Entwicklung: Fallstudie von Sri Lanka
- Unternehmertum angesichts von Konflikt: Fallstudie von Medellin (Kolumbien)
- BoP in der Stadt: Fallstudie einer Erfahrung in Bangalore (Indien)
 

Ein White Paper wird nach dem Forum veröffentlicht.

Informationen über das World Entrepreneurship Forum

Gegründet im Jahr 2008 von der EMLYON Business School und KPMG France, später kamen Action Community for Entrepreneurship und die Nanyang Technological University in Singapur sowie die Industrie- und Handelskammer vom Grossraum Lyon und Lyon in Frankreich und die Zhejiang University in China hinzu, hat das World Entrepreneurship Forum bereits mehr als 600 Mitglieder aus 75 Ländern zusammengebracht, um die weltweit dringendsten Probleme mit unternehmerischen Lösungen anzugehen.

http://www.world-entrepreneurship-forum.com

                       Kontakt für die Presse:
Für weitere Informationen bzw. um Informationen über eine offizielle
Akkreditierung für das World Entrepreneurship Forum anzufordern:
                          Stéphanie Kergall
                    kergall@em-lyon.com
                         +33-(0)6-86-43-31-85
 

Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20131015/643979
 

 


Das könnte Sie auch interessieren: