World Entrepreneurship Forum

Vier internationale Persönlichkeiten mit dem "Entrepreneurs for the World" ausgezeichnet

    Lyon, Frankreich, November 5 (ots/PRNewswire) - Bei der 3. Ausgabe des World Entrepreneurship Forums (Lyon, Frankreich, 3. - 6. November) wurden vier internationale Persönlichkeiten mit dem Preis 2010 Entrepreneurs for the World geehrt. Die Auszeichnungen werden jedes Jahr an einen Unternehmer, einen Social Entrepreneur, einen Akademiker und einen Politiker in Anerkennung ihres bemerkenswerten unternehmerischen Erfolgs und ihres gesellschaftlichen Engagements verliehen.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20100329/384374 )  

    In Würdigung seiner Fähigkeit, ein kleines, neu gegründetes Unternehmen mit Sitz in China zur grössten chinesischen Computerfirma zu machen, erhielt Liu Chuanzhi den Entrepreneur for the World in der Kategorie "Unternehmer". Liu ist Aufsichtsratsvorsitzender der Lenovo Group und Vorsitzender und Präsident der Legend Holdings Limited, gegründet 1984 und Mutterunternehmen von Lenovo. 2005 übernahm die Lenovo Group die IBM Personal Computing Division. Heute ist Lenovo der viertgrösste Computerhersteller der Welt.

    Den Preis Entrepreneur for the World in der Kategorie "Social Entrepreneur" erhielt Ela R. Bhatt, Mitbegründerin der Self-Employed Women's Association (vereint 1 Million selbstständige Frauen in Indien), in Anerkennung ihrer beeindruckenden Fähigkeit, die ärmsten Bevölkerungsschichten rund um unternehmerische Ziele zu organisieren. Bhatt ist eine der Gründerinnen von Women's World Banking und Gründungsmitglied von The Elders, einem Zusammenschluss von weltweiten Führungspersönlichkeiten, der von Nelson Mandela initiiert wurde.

    Die französische Wirtschafts- und Finanzministerin Christine Lagarde erhielt für ihr Engagement bei der Förderung unternehmerischer Einstellungen in der Gesellschaft den Entrepreneur for the World in der Kategorie "Politiker". Sie ist die erste Frau überhaupt, die das Ministeramt für Wirtschaft in einem G8-Land innehat. Im Laufe ihrer gesamten Karriere demonstrierte Lagarde herausragende unternehmerische Fähigkeiten und ihr Verhalten während der Wirtschaftskrise half dabei, eine grössere Finanzkrise in Europa zu verhindern.

    Dr. Howard H. Stevenson erhielt die Auszeichnung Entrepreneur for the World in der Kategorie "Experte", er wird als Gründer des Unternehmertums als akademisches Fach angesehen. Stevenson ist Sarofim-Rock Professor für Business Administration an der Harvard Business School. Er ist Autor, Co-Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher und Artikel, die von Universitätsprofessoren der ganzen Welt genutzt werden.

    Über das World Entrepreneurship Forum  

    Das von der EMLYON Business School und der KMPG gegründete World Entrepreneurship Forum ist die erste globale Denkfabrik für Unternehmer und Förderer von Wohlstand und gesellschaftlicher Gerechtigkeit. Das Forum bringt jedes Jahr 110 Mitglieder aus über 55 Ländern zusammen, um die dringlichsten Angelegenheiten der Welt mithilfe unternehmerischer Empfehlungen in Angriff zu nehmen.

http://www.world-entrepreneurship-forum.com

      Pressekontakt:
      Daniela Sutan
      sutan@em-lyon.com
      +33-478-33-7151

ots Originaltext: World Entrepreneurship Forum
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Pressekontakt: Daniela Sutan, sutan@em-lyon.com,
+33-478-33-7151



Weitere Meldungen: World Entrepreneurship Forum

Das könnte Sie auch interessieren: