London Business School

Neuer Masters-in-Management-Abschluss geht völlig neue Wege

London (ots/PRNewswire) - - London Business School reagiert unmittelbar auf die Bedürfnisse von Studenten und Rekruitern Die London Business School (LBS) verkündete heute eine bahnbrechende neue Ergänzung zu ihrem bestehenden Programm: Mit Studienbeginn im August 2009 steht Studenten aus aller Welt erstmals ein neuer Masters-in-Management- Abschluss zur Verfügung. Das Masters-in-Management-Programm wurde speziell mit Blick auf die Bedürfnisse von Studenten und Rekruitern der heutigen Wirtschaftswelt zugeschnitten. Als eine der führenden Business Schools der Welt erkannte die LBS die Notwendigkeit, ihre Studenten nicht nur intellektuelle Stärke sondern auch die praktischen Qualifikationen zu vermitteln, die ein wettbewerbsfähiger Markt heutzutage erfordert. Der Masters-in-Management der LBS ist interessant für neue Absolventen mit weniger als einem Jahr Arbeitserfahrung und einem "Undergraduate Degree" in einem anderen Fach als "Business and Management Studies". Der Masters-in- Management eignet sich für Studierende, die ihr Sichtweise erweitern, ihre Karriere schnell vorantreiben und die Möglichkeiten für ihre berufliche Entwicklung verbessern möchten. Die Studierenden profitieren vom einzigartigen Umfeld einer Postgraduate- Institution. Sie werden vom Lehrkörper der London Business School, einem Lehrkörper von Weltklasse, unterrichtet und erhalten zudem massgeschneiderte Karriereratschläge, für deren grossen Erfolg die LBS bekannt ist. Darüber hinaus kommen die Studenten an der LBS mit Menschen in Kontakt, die über ein beträchtliches Mass an Geschäftserfahrung verfügen - ein für Undergraduate- Studenten seltener Vorteil. Der Dekan der London Business School, Robin Buchanan, äusserte sich wie folgt: "Das neue Programm ist ein spannender Schritt für unsere Schule und unterstreicht unseren Ruf als dynamische und risikobereite Organisation, die die Vorteile neuer Möglichkeiten geschickt wahrzunehmen versteht. Wir begeben uns auf diesen Markt, da wir auf diese Weise Zugang zu einer zusätzlichen grossen Anzahl ausserordentlich talentierter Männer und Frauen von grossem Kaliber finden. Die London Business School ist mehr als jede andere Institution in der Lage, diesen Menschen dabei zu helfen, ihr Potenzial zu verwirklichen." Für den grossen und wachsenden Markt neuer Absolventen, die ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im Geschäftsleben vertiefen möchten, ist die LBS die bestplatzierte Institution. Die Schule bietet unvergleichliche Ausbildungsmöglichkeiten und Business-Trainings für die gesamte Laufbahn vom Masters-in-Management-Programm über den MBA, den Executive MBA und den EMBA-Global bis zu den Sloan-Fellows- und Executive Education-Programmen. Eines der wichtigsten Elemente des Masters-in-Management-Programms ist sein Fokus auf eine sowohl strenge als auch themenbezogene Ausbildung der Studierenden. Julian Birkinshaw, stellvertretender Dekan für Programme an der LBS, fügte hinzu: "Dieses Programm reicht weit über die gängige Entwicklung von Qualifikationen und beruflicher Laufbahn hinaus und bietet ein einmaliges und transformatives Erlebnis. Die akademischen Kurse sind darauf ausgerichtet, den Studenten sowohl das intellektuelle wie auch das praktische Know-how zu vermitteln, das sie benötigen, um in den Anfangsphasen ihrer Karriere Erfolge verzeichnen zu können. Nach Rücksprache mit Rekruitern hat sich gezeigt, dass diese für "Early Graduate"- und Einstiegspositionen Studenten bevorzugen, die diese Art von Programmen absolviert haben. Wir haben ihrem Wunsch Gehör geschenkt und ein Programm erarbeitet, das ausgeprägte technische Fähigkeiten mit einem Sinn für Perspektiven verbindet. Arbeitgeber können sich darauf verlassen, dass sie Studenten erhalten werden, die nach ihrem Abschluss nicht nur intelligent sondern auch bereit fürs Geschäftsleben sind. Und genau diese einzigartige Mischung unterscheidet unser Masters-in-Management-Programm von allen anderen angebotenen Kursen." Weitere Informationen zum neuen Masters-in-Management-Programm der London Business School finden Sie unter http://www.london.edu/mm/ oder können per E-Mail bei mm@london.edu angefordert werden. Über die London Business School Die 1964 gegründete London Business School liegt in der Stadt mit den besten Kontaktmöglichkeiten der Welt und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Führungskräfte und Erkenntnisse hervorzubringen, die die Geschäftswelt weltweit positiv beeinflussen werden. Der Lehrkörper setzt sich aus über 30 verschiedenen Nationalitäten zusammen und ist in folgende sieben Fachrichtungen aufgegliedert: Buchführung, Wirtschaftswissenschaften, Finanzwissenschaft, Management "Science and Operations", Marketing, organisatorisches Verhalten sowie strategisches und internationales Management. Ein Studium an der LBS bietet Studenten Zugang zu einer unvergleichlichen Vielfalt unterschiedlicher Sichtweisen. Mit ihrer Präsenz in vier internationalen Städten (London, New York, Hongkong und Dubai) ist die Schule bestens positioniert, um Studenten aus mehr als 130 Ländern die Qualifikationen vermitteln zu können, die im heutigen Businessumfeld erforderlich sind. Studenten der LBS profitieren zudem von einem Alumni- Netzwerk mit 28.000 ehemaligen Studenten, die ihnen neben einer Fülle von Wissen und Geschäftserfahrungen auch weltweite Netzwerkmöglichkeiten bieten. Die Schule verzeichnet jedes Jahr 800 Abschlüsse in den Programmen MBA, Executive MBA, Masters in Finance, Sloan Fellow und PhD. Das Executive- Education-Team bietet über 20 allgemeine Programme sowie ausschliessliche Programme, die speziell auf die individuellen Bedürfnisse von Organisationen zugeschnitten sind. Die London Business School zählt konstant zu den zehn besten Business Schools der Welt. http://www.london.edu Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an: Laura Barnes Head of Press Office lbarnes@london.edu +44(0)20-7000-7251 Hillary Choularton Press Officer hchoularton@london.edu +44(0)20-7000-7252 ots Originaltext: London Business School Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an: Laura Barnes, Head of Press Office, lbarnes@london.edu, +44(0)20-7000-7251; Hillary Choularton, Press Officer, hchoularton@london.edu, +44(0)20-7000-7252

Das könnte Sie auch interessieren: