Johnnie Walker

JOHNNIE WALKER® wird offizieller Whisky der FORMEL 1®

Singapur (ots/PRNewswire) - JOHNNIE WALKER(R), der führende Scotch-Whisky[1] der Welt, kündigte heute eine neue Partnerschaft mit der Formula One Group an, durch die sich die weltweite Stellung der Marke weiter verbessern wird. Im Zuge der Partnerschaft wird auch die äusserst erfolgreiche Kampagne zum verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol Join the Pact umfassend erweitert.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140918/706271-a )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140918/706271-b )

Nick Blazquez, der Präsident des Afrika- und Asiengeschäfts von Diageo, hat den Abschluss dieser neuen Vereinbarung mit mehrjähriger Laufzeit, durch die JOHNNIE WALKER auch zum offiziellen Whisky der FORMEL 1 wird, im Vorfeld des an diesem Wochenende auf der Strassenrennstrecke Marina Bay stattfindenden FORMULA 1 SINGAPORE AIRLINES SINGAPORE GRAND PRIX 2014 bei einer Veranstaltung im Conrad Centennial Hotel in Singapur bekannt gegeben.

Dr. Blazquez erklärte, dass JOHNNIE WALKER als bahnbrechende und progressiv ausgerichtete Whisky-Marke der ideale Partner-Whisky für die progressivste und technisch fortschrittlichste Sportart der Welt sei.

Die neue Partnerschaft verstärkt die bis in die 1950er zurückreichende historische Verbindung der Familie Walker zur Welt des Motorsports und der Grand-Prix-Rennen in erheblichem Umfang. In Anlehnung an diese historische Verbindung ging JOHNNIE WALKER im Jahr 2005 eine Partnerschaft mit McLaren Mercedes ein, die es der Marke in den vergangenen neun Jahren ermöglicht hat, erfolgreiche Marketing-Kampagnen und Programme zum verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol in aller Welt umzusetzen.

Im Rahmen der heutigen Ankündigung erklärte Nick Blazquez: "Als offizieller Whisky der FORMEL 1 wird JOHNNIE WALKER seine Bindung zu Rennsportfans deutlich erhöhen. Durch unsere neue Vereinbarung erhalten wir Jahr für Jahr Zugang zu einem weltweiten TV-Publikum von über 450 Millionen Menschen und zu 1,5 Millionen Zuschauern an der Rennstrecke."

"Genauso wichtig - und zudem einer der Hauptgründe dafür, dass JOHNNIE WALKER zum offiziellen Whisky der FORMEL 1 wird - ist die grossartige Chance, dank dieser erweiterten globalen Plattform jetzt noch mehr F1-Fans aus aller Welt mit unseren Botschaften zum verantwortungsvollen Umgang mit Alkoholgetränken erreichen zu können."

"Wir sind davon überzeugt, gemeinsam Grossartiges erreichen zu können. Die Join the Pact-Kampagne von JOHNNIE WALKER ist ein bewährtes und überaus wirkungsvolles Programm, das bereits positive Veränderungen bewirkt. Mehr als 1 Million Menschen aus aller Welt haben sich der Leitidee ,Never Drink and Drive' von Join the Pact verschrieben. Deshalb kündigen wir heute unsere Absicht an, unsere Investitionen im Rahmen des Programms zu erhöhen und künftig zusätzliche Gebiete zu erschliessen. Die Zielsetzung besteht darin, in den kommenden vier Jahren fünf Millionen weitere Menschen zu diesem persönlichen Bekenntnis zu bewegen."

Neben Dr. Blazquez war auch Mika Häkkinen als weltweiter JOHNNIE WALKER-Botschafter für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol bei der Ankündigung anwesend. Er erklärte: "Seit 2006 bin ich in etwa 40 Länder gereist und habe mit der Presse, Verbrauchern, Regierungsvertretern und sonstigen Interessengruppen über die grosse Bedeutung unserer Aktion gesprochen. Im Rahmen von Join the Pact haben sich weit über eine Million Menschen dazu verpflichtet, sich niemals unter Alkoholeinfluss ans Steuer zu setzen. Das sind eine Million Menschen, die sich ohne das Programm niemals aktiv zu einem solchen Schritt bekannt hätten. Die neue Markenpartnerschaft mit der Formula One Group gibt unserer Kampagne enormen Auftrieb und wird dazu beitragen, die Tragweite dieser wunderbaren Initiative in erheblichem Umfang zu erhöhen, sodass wir künftig viele Millionen weitere Menschen in aller Welt erreichen werden."

Neben Dr. Blazquez und Mika Häkkinen war auch Bernie Ecclestone als Chief Executive Officer der Formula One Group anwesend. Er erklärte: "Dies ist ein grossartiges Sponsoring für die FORMEL 1. Ich bewundere es, wie JOHNNIE WALKER das Sponsoring in der FORMEL 1 angeht - dem Unternehmen geht es nicht ausschliesslich um kommerzielle Vorteile, sondern vielmehr um die Bedeutung eines verantwortungsvollen Umgangs mit Alkoholgetränken. Dies ist ein grossartiges Beispiel dafür, wie eine Alkoholmarke Zeit und Geld investieren kann, um Gutes zu bewirken."

Die neue Vereinbarung steht im Zeichen der traditionellen Verbindung der Familie Walker zur Welt des Motorsports und der Grand-Prix-Rennen, die bis in die 1950er zurückreicht: Damals gründete der verstorbene Rob Walker seinen eigenen privaten Rennstall. Sein Ur-Ur-Grossvater war John Walker, der das Whisky-Unternehmen im Jahre 1820 in einem kleinen Geschäft in Schottland gründete.

Das Rob Walker Racing Team bestand aus bahnbrechenden Privatfahrern aus der Welt der Grand-Prix-Rennen und war das erste private Team, das 1958 in Argentinien mit dem legendären Fahrer Stirling Moss (mittlerweile Sir Stirling) einen Sieg bei einem Qualifikations-Grand-Prix zur FIA-Formel-1-Weltmeisterschaft (FIA Formula One World Championship(TM)) einfahren konnte.

Ebenfalls bei der heutigen Bekanntmachung in Singapur dabei war Rob Walkers Sohn Robbie, der eine Sammlung von Erinnerungsstücken aus dieser grossen Ära der Grand-Prix-Weltmeisterschaft mitbrachte.

[1] IWSR (2013)

Informationen zu Diageo

Diageo ist ein weltweit führendes Unternehmen für alkoholische Getränke mit einer herausragenden Markenauswahl in den Kategorien Spirituosen, Biere und Weine. Hierzu zählen etwa die Whisky-Marken Johnnie Walker, Crown Royal, JepsilonB, Buchanan's, Windsor und Bushmills, die Wodka-Marken Smirnoff, Cîroc und Ketel One sowie Captain Morgan, Baileys, Don Julio, Tanqueray und Guinness.

Diageo ist ein weltweit aktives Unternehmen, dessen Produkte in über 180 Ländern der Welt vertrieben werden. Das Unternehmen ist an der London Stock Exchange (DGE) und der New York Stock Exchange (DEO) vertreten. Nähere Informationen über Diageo sowie unsere Mitarbeiter, Marken und Leistungen erhalten Sie auf http://www.diageo.com. Besuchen Sie Diageos weltweite Ressource zum verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol auf http://www.DRINKiQ.com, um nähere Informationen über Initiativen und den Austausch von bewährten Verfahrensweisen zu erhalten.

Das Leben zelebrieren - jeden Tag und überall.

Informationen zur Formel 1(R)

Die 1950 ins Leben gerufene Formel 1(R) ist der prestigeträchtigste Motorsportwettbewerb der Welt und gehört zu den beliebtesten jährlichen Seriensportveranstaltungen weltweit. Über 450 Millionen Einzelzuschauer aus 185 verschiedenen Gebieten haben die Veranstaltungen des Jahres 2013 am Fernseher verfolgt. Die FIA-Formel-1-Weltmeisterschaft 2014 (FIA Formula One World Championship(TM)) läuft von März bis November und umfasst 19 Rennen in 19 Ländern auf fünf Kontinenten. Formula One World Championship Limited gehört zu der von CEO Bernie Ecclestone gegründeten Formula One Group und besitzt die exklusiven gewerblichen Rechte an der FIA-Formel-1-Weltmeisterschaft (FIA Formula One World Championship(TM)). Nähere Informationen zur Formel 1(R) erhalten Sie auf http://www.formula1.com.


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20140918/706271-a



http://photos.prnewswire.com/prnh/20140918/706271-b
 

Kontakt:

Kontakt: Gillian Cook, Diageo, +31-6-13195266,
Gillian.Cook@diageo.com


Das könnte Sie auch interessieren: