INTERSEROH SE

EANS-Adhoc: INTERSEROH SE: Vorstand ab 1. Januar 2011 in neuer Formation

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel   einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Unternehmen

17.11.2010

Roland Stroese (49), seit Oktober 2005 Mitglied des Vorstandes der INTERSEROH SE, legt auf eigenen Wunsch zum 31. Dezember 2010 sein Vorstandsmandat nieder, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

Der Aufsichtsrat der INTERSEROH SE hat sein Ausscheiden mit Bedauern zur Kenntnis genommen. In der Folge werden die Zuständigkeiten im Vorstand angepasst und das Gremium verkleinert.

Der Vorstandsvorsitzende, Dr. Axel Schweitzer (41), ist ab 1. Januar 2011 auch für die Segmente Dienstleistung und Rohstoffhandel verantwortlich. Für das Segment Stahl- und Metallrecycling ist weiterhin Joachim Wagner (43) im Vorstand der INTERSEROH SE zuständig.

Unterhalb des Vorstandes garantiert in der Interseroh-Gruppe ein sechsköpfiges Management Committee für eine enge Anbindung des strategischen Managements an die operativen Einheiten. Neu hinzu kommt im Management Committee für den Bereich Rohstoffhandel Bernd Fricke (44), der zum 1. Dezember 2010 Geschäftsführer der Interseroh-Tochtergesellschaft RDB plastics GmbH wird.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Rückfragehinweis: Ute Christoph Telefon: +49(0)2203 9147 1241 E-Mail: ute.christoph@interseroh.com

Branche: Verarbeitende Industrie
ISIN:      DE0006209901
WKN:        620990
Index:    CDAX
Börsen:  Berlin / Freiverkehr
              Hamburg / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              München / Freiverkehr
              Düsseldorf / Regulierter Markt
              Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard



Weitere Meldungen: INTERSEROH SE

Das könnte Sie auch interessieren: