ekey biometric systems GmbH

3. Platz beim "eAward Österreich" für ekey biometric systems und das Projekt "Pay-At-Match® powered by Telekom" zum Thema: Bezahlen mit Fingerprint

Linz, Frankfurt (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
  http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Mit dem eAward werden jährlich die besten Projekte und Umsetzungen mit IT-Bezug in Österreich gekürt. Der Wirtschaftspreis wird für Produkte, Services und Plattformen aus allen Bereichen der Wirtschaft und Verwaltung vergeben.

Bereits im Oktober 2012 konnten sich die ekey Geschäftsführer Signot Keldorfer und Dr. Leopold Gallner über den 1. Preis beim "eAward Oberösterreich" freuen. Als Landessieger war man für die österreichweite Ausscheidung qualifiziert.

Der "eAward Österreich" wurde am 31. Jänner in festlichem Rahmen in Wien verliehen und ekey mit Platz drei prämiert. Erneut zeichnete die Expertenjury die Kooperation des österreichischen Fingerscanner-Spezialisten ekey mit der Telekom Deutschland GmbH aus.

ekey Geschäftsführer Signot Keldorfer: "Pay-At-Match® steht für ein ausgereiftes biometrisches Identifikations- und Authentifizierungsverfahren für bargeld- und kartenloses Bezahlen. Fingerscanner und 5-stelliger persönlicher Code machen Bargeld, Plastikkarten und Geldbörse überflüssig. Wir freuen uns als Partner der Telekom Deutschland GmbH, diesen Preis als Team Österreich-Deutschland gemeinsam errungen zu haben."

Kontakt:

ekey biometric systems Deutschland GmbH
Thomas Küx
Liebigstraße 18, D-61130 Nidderau
Telefon: +49 6187 90696 49
Fax: +49 6187 90696 20
E-Mail: thomas.kuex@ekey.net



Das könnte Sie auch interessieren: