EKD Evangelische Kirche in Deutschland

Synodentagung in Bremen beendet Beschlüsse zum Klimawandel, Menschenrechten und zum evangelischen Profil

    Hannover (ots) - Mit einem Gottesdienst ist am Mittwochabend in Bremen die 7. Tagung der 10. Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zu Ende gegangen. Zuvor hatten die 117 Synodalen eine Kundgebung zum Schwerpunktthema "Klimawandel - Wasserwandel - Lebenswandel" verabschiedet und Beschlüsse zum Thema "Sexuelle Ausbeutung von Frauen und Kindern in der deutsch-tschechischen Grenzregion" und eine Reihe von weiteren Themenbereichen gefasst.

    In "ökumenischer Verbundenheit mit den Partnerkirchen der EKD in den USA" begrüßte die Synode die Absicht des designierten amerikanischen Präsidenten Barack Obama, das Gefangenenlager Guantanamo zu schließen. "Dies muss zeitnah geschehen", heißt es in dem entsprechenden Beschluss. Eine "Rückkehr der USA zur rechtsstaatlichen Behandlung der Gefangenen" sei unabdingbar. Der Bevollmächtigte der EKD bei der Bundesregierung und der Europäischen Union solle sich dafür einsetzen, "den vom Vorwurf des Terrorismus befreiten, an Leib und Leben bedrohten Gefangenen aus Guantanamo Aufnahme zu gewähren."

    Die Synode schlägt einen speziellen Gedenktag für verfolgte Christen vor. An einem festgelegten Sonntag solle in den Gottesdiensten für verfolgte Christen gebetet werden. Regelmäßig sollte über die weltweite Verfolgung von Christen informiert werden. Ein weiterer Beschluss befasst sich mit dem Thema Afghanistan. Darin wird der Rat der EKD gebeten, sich bei den politisch Verantwortlichen für einen gerechten Frieden, wie er in der Friedensdenkschrift der EKD "Aus Gottes Frieden leben" entfaltet wird, in Afghanistan einzusetzen.

    Weiterhin wurde beschlossen, eine Evangelische Wittenbergstiftung einzurichten, die die evangelische Präsenz in der Lutherstadt fördern soll. Wittenberg sei eine der bedeutendsten Ursprungsorte der Reformation im 16. Jahrhundert. Die Stiftung solle "das reformatorische Anliegen Luthers aufnehmen und immer wieder neu mit Leben füllen".

    Hannover/Bremen, 5. November 2008

    Pressestelle der EKD Silke Römhild

    www.ekd.de/synode2008


ots Originaltext: EKD Evangelische Kirche in Deutschland
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Evangelische Kirche in Deutschland
Hans-Christof Vetter
Herrenhäuser Strasse 12
D-30419 Hannover
Telefon: 0511 - 2796 - 269
E-Mail: christof.vetter@ekd.de



Weitere Meldungen: EKD Evangelische Kirche in Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: