Interbrand

Interbrand entwickelt weltweite Employer Branding-Kampagne für Evonik Industries
Spezialchemiekonzern positioniert sich erstmals gezielt als globale Arbeitgebermarke

Essen/Köln (ots) -

- Querverweis: Die Anzeigen liegen in der digitalen
  Pressemappe zum Download vor und sind unter
  http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar - 

In enger Zusammenarbeit mit Evonik Industries entwickelt Interbrand eine globale Arbeitgebermarke für den Konzern, um Evonik weltweit als attraktiven Arbeitgeber zu positionieren und den Bekanntheitsgrad weiter zu steigern. Damit positioniert sich Evonik erstmals in seiner Geschichte gezielt als globale Arbeitgebermarke.

Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie und mit über 33.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern aktiv. Das Unternehmen will profitabel wachsen und den Unternehmenswert nachhaltig steigern. Diese Ziele sind nur erreichbar, wenn Evonik auch künftig die richtigen Mitarbeiter mit den richtigen Fähigkeiten gewinnt, entwickelt und dauerhaft an das Unternehmen bindet - weltweit. "Wir möchten zeigen, dass Menschen, die die Vision haben, etwas zu verändern und zu bewegen, und bereit sind, ungewöhnliche und kreative Wege zu gehen, bei Evonik ein attraktives Arbeitsumfeld finden. Mit unserem Versprechen "Exploring opportunities. Growing together." unterstreichen wir einerseits die vielfältigen globalen Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten bei Evonik und stellen andererseits internationale Zusammenarbeit und Teamgeist in den Fokus," erklärt Thomas Wessel, Personalvorstand und Arbeitsdirektor von Evonik Industries.

Das Unternehmen hat damit ein globales, unverkennbares und zur Konkurrenz klar differenzierendes Arbeitgeberprofil mit einem relevanten Versprechen, dass die Haltung und den Charakter von Evonik als Arbeitgeber beschreibt.

Die Arbeitgebermarke Evonik wird, für einen konsistenten Markenauftritt, vor allem durch Bilder und Sprache zum Leben erweckt. Die visuelle Umsetzung der Arbeitgeberpositionierung bleibt der Unternehmensmarke treu, aus der sich alles ableitet - aktiv und selbstbewusst. Das Schlüsselelement der Kampagne ist der "Blueprint". Jedes Anzeigenmotiv besteht aus drei Bildebenen: dem Hintergrundmotiv, der Blueprint-Ebene sowie einer Illustration. Das Hintergrundmotiv zeigt eine reale Situation aus dem Arbeitsumfeld von Evonik, das von (potentiellen) Mitarbeitern betrachtet wird. Auf der Blueprint- und Illustrationsebene erweitert der Betrachter dann die Realität um seine eigene Vision.

"Die visuelle Umsetzung dieses neuen Konzepts hebt sich deutlich von der Konkurrenz ab, da hier nicht einfach Menschen abgebildet werden, die zur Identifikation einladen sollen, sondern weil durch die Kombination aus Fotografien und Illustrationen sowohl eine reale wie auch eine inspirative Evonik-Welt gezeigt und beide miteinander verbunden werden", beschreibt es Nina Oswald, Managing Director von Interbrand Köln. "Der unkonventionelle Bildstil spiegelt dabei die Kernkompetenz Kreativität der Unternehmensmarke Evonik wider. Sowohl Imagemotive als auch zielgruppenspezifische Motive prägen das neue Erscheinungsbild von Evonik in der Employer Branding-Kommunikation."

Die GFMO OMD, Hamburg, setzt im Rahmen der Evonik Arbeitgeberkommunikation die weltweite Personalimagekampagne um.

Über Interbrand

Interbrand, gegründet 1974, ist mit fast 40 Büros in 27 Ländern eine der führenden Markenberatungen weltweit. Mit analytischer Präzision, kreativen Strategien und Design auf höchstem Niveau macht Interbrand Marken zu einem wirkungsvollen Instrument unternehmerischen Handelns und schafft so Wert für seine Kunden.

Interbrand veröffentlicht jährlich die allgemein anerkannte Studie "Best Global Brands" sowie den darauf basierenden Best Global Green Brands Report, der die Diskrepanz zwischen Kundenwahrnehmung und tatsächlicher Markenperformance in Bezug auf Nachhaltigkeit identifiziert.

www.interbrand.com

Über Evonik Industries

Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Über 33.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2012 - ohne Real Estate - einen Umsatz von rund 13,4 Milliarden EUR und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 2,4 Milliarden EUR.

www.evonik.de

Kontakt:

Sandra Köhler, Corporate Communications Manager,
T +49 221 95 172 159, sandra.koehler@interbrand.com



Das könnte Sie auch interessieren: