BEA Electrics GmbH

Messverfahren timcor von BEA Electrics Energietechnik garantiert objektive Bewertung von Leitungsmasten - BILD

    Wien (ots) - Mit der patentierten neuen Prüfsoftware timcor von BEA Electrics Energietechnik werden Holzmasten für Hoch- und Niederspannungsleitungen beurteilt, katalogisiert und bei Bedarf sofort ausgetauscht.

    "Das Verfahren funktioniert recht einfach: ein Masten wird zweimal um 90 Grad versetzt angebohrt und die Proben anschließend mittels der Prüfsoftware timcor auf ihren Bohrwiderstand ausgewertet. Stellt unser Team einen Schaden fest, wird dieser nach Klassen beurteilt, eingeteilt und je nach Schadensfeststellung erfolgen die entsprechenden Folgemaßnahmen von weiteren Begutachtungsintervallen bis hin zum Soforttausch", erklärt Ing. Wolfgang Sched, Bereichsleiter Energy Services bei BEA Electrics Energietechnik die Vorgehensweise beim Prüfverfahren. Die Bewertungssoftware timcor ermöglicht die Ermittlung von Faulstellen und Schädlingsbefall, die Berechnung der Biegefestigkeit der Prüflinge, die Protokollierung von Tragwerk der Masten sowie Spannfeld und Probleme bei Kreuzung von Leitungen. Eventuelle Maßnahmen zum Tausch können schnell umgesetzt werden. "BEA Electrics besitzt die Patentrechte auf timcor. Interessierte Unternehmen können jedoch jederzeit die Lizenzrechte erwerben", bestätigt Ing. Walter Eckhart, Geschäftsführer von BEA Electrics das attraktive Angebot.

    timcor - Weiterentwicklung der Bohrwiderstandsmessung

    "Der burgenländische Verteilnetzbetreiber BEWAG Netz GmbH bat BEA Electrics Energietechnik 2006 um die Erstellung objektiver Kriterien für die Holzmasten der Stromleitungen", erläutert Sched die Ausgangslage. BEA Electrics Energietechnik entwickelte gemeinsam mit dem Leiter des Holzinstitutes, DI Dr. Josef Bodner, von der HTL Mödling, auf Basis der seit 15 Jahren bestehenden Bohrmessmethode die Software timcor. Durch Bohrungen an alten und neuen Prüflingen konnten objektive Bewertungskriterien für den Bohrwiderstand festgelegt werden. Sched zum durchschlagenden Erfolg im Praxisalltag: "Seit dem Jahr 2007 haben wir bereits über 12.000 Masten für die BEWAG Netz GmbH überprüft."

    Die BEA Electrics Gruppe:

    Die BEA Electrics Gruppe ist ein führender Anbieter und Dienstleister für energietechnische Infrastrukturen in Österreich. Das Traditionsunternehmen bietet als langjähriger und anerkannter Partner von Energieversorgungs- und Industrieunternehmen sowie von kommunalen Auftraggebern maßgeschneiderte Lösungen von der Planung, Errichtung bis hin zur Instandhaltung von Kraftwerken, Netzen und Infrastruktureinrichtungen. Neben Österreich ist BEA auch in ausgewählten osteuropäischen Wachstumsmärkten aktiv tätig.

    Alle aktuellen Pressemeldungen unter www.pressetexter.at.

    Bilder unter: http://www.ots.at/redirect.php?bea3

    Rückfragehinweis:     Claudia Bulla     BEA ElectricsGmbH     Marketing     Lastenstraße 19     1230 Wien     T +43 (1) 86386-1310     F +43 (1) 86386-401310     E-Mail: claudia.bulla@bea-electrics.at     www.bea-electrics.com


ots Originaltext: BEA Electrics GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: BEA Electrics GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: