Fiserv

Credit Immobilier et Hotelier in Marokko entscheidet sich für die NetEconomy Anti-Money Laundering-Lösung von Fiserv

    BROOKFIELD, Wisconsin und CASABLANCA, Marokko, November 3
(ots/PRNewswire) --        Fiserv, Inc. (NASDAQ: FISV), ein führender
Anbieter von IT-Diensten für die Finanzbranche, gab heute bekannt,
dass sich Credit Immobilier et Hotelier (CIH) für seine NetEconomy
Anti-money Laundering (AML) Compliance Manager-Lösung entschieden
hat. CIH, eine grosse Privatbank in Marokko, hat sich für die Fiserv
NetEconomy-Lösung entschieden, da diese Geldwäscheaktivitäten
erkennen und aufzeigen kann, um die neuen Anforderungen der Central
Bank of Morocco (Bank Al-Maghrib oder BAM), der Moroccan Authority
Bank und der marokkanischen Gesetze bezüglich Geldwäsche zu erfüllen.

    "Credit Immobilier et Hotelier hat sich nicht nur aufgrund der Qualität der Technologie für die NetEconomy AML Compliance Manager-Lösung von Fiserv entschieden, sondern auch wegen der Professionalität und Fachkenntnisse des Teams. Fiserv hilft CIH beim Festlegen internationaler bewährter Verfahren für die Risikobeurteilung bezüglich Geldwäscherei und beim Einhalten der gesetzlichen Vorschriften," sagt Driss Bennouna, stellvertretender Geschäftsführer, CIH. "Wir sind sehr beeindruckt von den anspruchsvollen und bewährten Filter- und Profilfunktionen sowie der Flexibilität und einfachen Struktur der Lösung."

    Um die Geldwäscherei in der marokkanischen Finanzbranche zu bekämpfen, hat die Zentralbank von Marokko kürzlich das Memorandum Nr. 36 herausgegeben, das verlangt, dass Banken und anderen Finanzinstitutionen spezielle interne Kontrollmassnahmen ergreifen, einschliesslich die Bekanntgabe verdächtiger Transaktionen, die Beibehaltung der entsprechenden Berichte und die Implementierung von KYC-Anforderungen (Know Your Customer). Mit Fiserv NetEconomy AML Compliance Manager wird die Überwachung der Banktransaktionen der 350.000 Kunden von CIH in den 130 Zweigstellen in Marokko sichergestellt. Ausserdem werden effektive KYC-Kontrollmassnahmen implementiert, um die Auswertung und Nachverfolgung verdächtiger Aktivitäten zu ermöglichen.

    "Aufgrund der neuen Anti-Geldwäsche-Gesetze in Marokko beglückwünschen wir CIH zu seinem proaktiven Ansatz, seine Kunden und Finanzinstitution zu schützen," sagt Luc Querton, Senior Vice President des Vertriebs in EMEA-Australien von Fiserv Fraud and Compliance Solutions. "Mit Fiserv NetEconomy können wir CIH helfen, regulatorische Risiken zu reduzieren und den Standard für die Erkennung und Bekanntgabe von Finanzdelikten festzulegen."

    Fiserv NetEconomy wurde kürzlich in der OpRisk & Compliance Magazine Survey für seine Anti-Geldwäsche-Software als führender Anbieter bewertet. Ausserdem wurde Fiserv NetEconomy auch von IBS Publishing als führender Anbieter von Anti-Geldwäsche-Lösungen für 2007 eingestuft.

    Info über CIH

    CIH wurde 1920 für die Fianzierung von Immobilien gegründet. Heute ist CIH eine profitable Universalbank, die sich auf die Finanzierung von Sozialwohnungen spezialisiert hat. Die Mehrheit der Aktionäre von CIH sind MCM (Massira Capital Management) von "Groupe Caisse d'Epargne Francaise" und "Caisse de depot et de Gestion (CDG) Maroc." CIH unterhält ca. 130 Zweigstellen mit mehr als 1400 Mitarbeitern und 350.000 Kunden.

    Info über Fiserv, Inc.

    Fiserv, Inc. (NASDAQ: FISV), ein Fortune 500 Unternehmen, stellt Systeme für die Informationsverwaltung und eCommerce sowie Dienste für die Finanz- und Versicherungsbranche bereit. Diese Dienste umfassen die Transaktionsverarbeitung, das Oursourcing, die elektronische Rechnungszahlung und Darstellung, Lösungen für das Investitions-Management, BPO (Business Process Outsourcing), Software und Systemlösungen. Das in Brookfield, Wisconsin, ansässige Unternehmen ist der führende Anbieter von Verarbeitungslösungen für US-Banken, Kreditgenossenschaften und Sparkassen. Fiserv wurde in den FinTech 100-Umfragen 2004, 2005 und 2006 als der grösste Anbieter von IT-Diensten für die Finanzbranche bewertet. In 2007 hat das Unternehmen CheckFree aufgekauft, einen führenden Anbieter von eCommerce-Diensten. Fiserv meldete für 2007 einen Gesamtumsatz von beinahe 4 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fiserv.com.

ots Originaltext: Fiserv
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
FISV-G, Alison Holland, SVP Marketing, +1-508-893-6066,
alison.holland@fiserv.com



Weitere Meldungen: Fiserv

Das könnte Sie auch interessieren: