Framsohn Frottier GmbH

Framsohn Frottier lanciert Weltneuheit

    Heidenreichstein (ots) - Anlässlich seines 100-jährigen Bestehens präsentiert der Waldviertler Traditionsbetrieb Framsohn Frottier das erste Low Energy Towel der Welt.

    Bis zu 35 Prozent weniger Energieeinsatz beim Trocknen und Waschen, keine Notwendigkeit von Weichmachern und weniger Wasserverbrauch. Die von Framsohn in Zusammenarbeit mit der Lenzing AG entwickelte neue Frottier-Generation hilft Geld sparen und schont die Umwelt. Die "Edelweiss"-Linie wurde anlässlich der 100Jahr Feier des Waldviertler Traditionsbetriebs am 12. September auf dem Betriebsgelände in Heidenreichstein erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

    Das weltweit erste Low Energy Towel stellt einen Quantensprung in der Textiltechnik dar. Allein in Österreichs Hotellerie könnte sein Einsatz 30 Mio kWh Energie und 5000 Tonnen CO2 einsparen - und das nur beim Trocknungsprozess. Der tägliche Einsatz von Wasser, Energie und Waschmitteln sowie die Entsorgung der Abwässer sind für Hotels und Wäschereien erhebliche Kostenfaktoren, die dank des Low Energy Towels beträchtlich gesenkt werden können.

    Entsprechend positiv wirkt sich das Low Energy Towel auch auf die Energie- und CO2 Bilanz in privaten Haushalten aus.

    Grundlage für diese Einsparungen ist die von Framsohn Frottier patentierte Eneco(R) Technology, mit deren Hilfe der Wasserverbrauch beim Waschen und die zum Trocknen nötige Energie signifikant gesenkt werden können. Weiters verbessert die Eneco(R) Technology die Stabilität des Gewebes und die Lebensdauer des Tuchs.

    Framsohn Frottier wurde 1908 gegründet, befindet sich seit vier Generationen im Familienbesitz und ist heute einer der führenden Österreichischen Hersteller von Luxus-Frottierwaren. Durch das natürlich weiche Wasser am Standort Heidenreichstein mit nur 4 GraddH ist es Framsohn Frottier möglich, ohne chemische Wasseraufbereitung weichste Frottierwaren herzustellen und bei der gesamten Produktpalette 30 Prozent weniger Prozesschemie einzusetzen als vergleichbare Hersteller.

    Kontinuierliche Forschung hat nun zur Entwicklung des Low Energy Towels geführt, das die Umweltbilanz in der Frottierwarenbranche nachhaltig verbessern wird und Framsohns Top-Position in der Branche sichert.

    Rückfragehinweis:     Framsohn Frottier GmbH     Claudia Arnberger-Schulner     Tel.:  ++43/2862/52455     mailto:cas@framsohn.at


ots Originaltext: Framsohn Frottier GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Das könnte Sie auch interessieren: